Wärme für Tiere in Not – Ihre Wärmespende verändert Lebensqualität

Geborgenheit und Wärme für alle

winter-waerme-hund-schnee-neu Wärme für Tiere in Not – Ihre Wärmespende verändert LebensqualitätDer Winter hält Einzug. Wir merken es alle, draußen wird es ungemütlich, es regnet viel, die Blätter fallen und die Feuchtigkeit und Nässe zieht in unsere Glieder und in das Fell unserer treuen Begleiter.

Gerade in dieser Zeit verbringen wir viel Zeit mit unseren Lieben, zünden Kerzen an, machen es uns mit unseren Vierbeinern im Wohnzimmer gemütlich und drehen die Heizung auf, damit es warm wird.

Das ist nun das Stichwort: „drehen die Heizung auf“.

In unseren elf Tierheimen leben zurzeit 1.170 Tiere. Sie alle haben kein gemütliches Wohnzimmer, keine Familie und auch keine Kerzenscheinromantik, aber was wir für sie tun können, ist die Heizung aufdrehen und für wohlige Wärme sorgen.

Leider ist genau das unser Problem. Im Jahr 2020 haben wir 106.362 Euro für die Betriebskosten unserer Tierheime aufbringen müssen und die Preise steigen 2021 weiter. 106.362 Euro, das sind 8.863,50 Euro im Monat. Ein stolzer Betrag, den wir, als gemeinnützige Organisation, durch Spendengelder aufbringen müssen.

Spenden Sie Wärme

Versiegen die Spenden, wird es kalt. Aus diesem Grund bitten wir Sie um ihre Hilfe. Schon durch eine Spende von 10, 20, oder gar 50 Euro ermöglichen Sie Wärme, Licht und Geborgenheit für eins unser Tierheimtiere.

iStock-158238346-zLaci-wärme-klein Wärme für Tiere in Not – Ihre Wärmespende verändert Lebensqualität

Ihre Unterstützung bewirkt, dass unsere Tiere nicht frieren müssen.

Vielen Dank!
Ihr Volkert Petersen und das ganze Team der TIERSCHUTZLIGA

PS: Sorgen Sie für Wärme und Geborgenheit, schenken Sie uns Ihre Hilfe. Selbstverständlich nehmen wir auch gerne Sachspenden wie warme Decken, Körbchen und Tierbetten an.

Einige unserer Tiere die auf Wärme angewiesen sind:

  • Maja-kuschelt-gerne Wärme für Tiere in Not – Ihre Wärmespende verändert Lebensqualität

Maja (OK003/18)

Maja hatte in ihrer üblichen Gegend einen heftigen Streit mit anderen Katern, sie wurde stark verbissen und musste dringend tierärztlich behandelt werden. Sie ist eine bereits etwas ältere und zickige Katzendame.

  • Zada-und-ihre-Freundin-Nady Wärme für Tiere in Not – Ihre Wärmespende verändert Lebensqualität

Zada (OK001/18)

Zada stammt von einem Bauernhof. Trächtig kam sie in ein Tierheim, Zada war so verstört, dass sie keine Milch für ihre kleinen Babys geben konnte. Die Kleinen wurden zugefüttert, starben aber trotz tierärztlicher Versorgung.

  • patentier-purzel-oberdinger-moos Wärme für Tiere in Not – Ihre Wärmespende verändert Lebensqualität

Purzel (OH005/18)

Der kleine Purzel wurde aus einem polnischen Tierheim nach Deutschland vermittelt, dort lebte er lange bei seinem Frauchen. Nach deren Tod kam Purzel ins Tierschutzliga-Dorf, auch hier fand der kleine Mann nochmals die Chance auf ein neues Zuhause. Aber leider erkrankt auch dieses Frauchen schwer sodass Sie sich nicht um Purzel kümmern konnte.

  • herdenschutzhund-simba-tier-des-monats-januar Wärme für Tiere in Not – Ihre Wärmespende verändert Lebensqualität

Simba (SH299/13)

Simba wurde von uns als Welpe vermittelt. Ein Herdenschutzhund aus der großen Beschlagnahmung 2013. Leider waren die Welpen damals bereits verhaltensauffällig, da sie bei der Besitzerin ohne Menschenkontakt in einem dunklen Stall die ersten 8 Lebenswochen verbrachten.

  • schäferhundmix-fritz-patentier-tierschutzliga-dorf-seite Wärme für Tiere in Not – Ihre Wärmespende verändert Lebensqualität

Fritz – Pinscher-Spitz-Mischling

Fritz hat eigentlich sein ganzes Leben bereits im Tierheim verbracht. Wir übernahmen ihn im Oktober 2017 aus einem riesigen polnischen Tierheim, wo Fritz bereits als Junghund hinkam und wo es ihm gar nicht gut ging. Fritz lief damals nur auf 3 Beinen, weil sein Knie verletzt war. Er wurde hier erfolgreich operiert und bekam Physiotherapie

  • pony-madame-allergie-patenschaft Wärme für Tiere in Not – Ihre Wärmespende verändert Lebensqualität

Madame – Heustauballergie macht ihr das Leben schwer

Unsere kleine Schönheit Madame bezog im November 2016 eine Box auf unserem Hof. Vorher war sie das Pony kleiner Kinder, die aber schnell groß wurden und sich ein größeres Pferd wünschten. Madame hatte Glück, sie wurde nicht von Hof zu Hof und Kind zu Kind, weitergereicht sondern an unseren Tierschutzhof Wardenburg übergeben. Dort lebt sie friedlich mit den anderen Ponys und führt ein artgerechtes Ponyleben. Madame ist Heustauballergikerin, was ihr das Leben manchmal schwer macht. Madame darf bis zu ihrem Lebensende auf unserem Hof wohnen.

  • balou-malinois-mix-bückeburg-beitragsbild Wärme für Tiere in Not – Ihre Wärmespende verändert Lebensqualität

Hund Balou sucht ein Zuhause oder Paten

Auch wenn es auf den ersten Blick nicht den Anschein macht ist Balou ein eher unsicherer Hund. Für Balou muss man sich am Anfang Zeit nehmen um ihn kennen zu lernen und Vertrauen aufzubauen. Dann ist er lieb und verschmust. Balou hat früher nicht viel kennen gelernt, hat mittlerweile aber einen guten Grundgehorsam und geht gut an der Leine. Für ihn suchen wir hundeerfahrene Menschen mit klare und konsequente Führung. Wenn er nicht versteht was man von ihm will wird er hibbelig und neigt zu

  • beitragsbild-lilly-diabetes-scheidung Wärme für Tiere in Not – Ihre Wärmespende verändert Lebensqualität

Scheidungsopfer Lilly, hat Diabetes – Hund in Not

Hi ich bin die Lilly! Mein Herrchen und mein Frauchen haben sich nur noch gestritten und dann packte Frauchen ihre Koffer. Ich blieb bei Herrchen, doch der musste arbeiten und zwar den ganzen Tag und manchmal über Nacht. Er leinte mich an und fuhr mit mir zum Tierheim Bückeburg. Dort gab er mich weinend ab und nun sitze ich hier. Mein Leben ist gerade so richtig schei…

  • beitragsbild-gänse Wärme für Tiere in Not – Ihre Wärmespende verändert Lebensqualität

3 Gänse vorm Schlachter gerettet

Eine Tierfreundin hat diese drei Gänse vor dem Schlachter gerettet. Sie leben nun im Tierheim Unterheinsdorf und suchen alle einen Paten. Die drei dürfen auch gerne besucht und begutachtet werden.

  • kojackneu Wärme für Tiere in Not – Ihre Wärmespende verändert Lebensqualität

Kojak (SK301/15)

Kojak sahen wir zum ersten Mal auf unserem Gelände im September 2015 - da huschte er in der Nacht als Schatten von Gebäude zu Gebäude.

  • willineu Wärme für Tiere in Not – Ihre Wärmespende verändert Lebensqualität

Willi (ST234/00)

Willi kam im Oktober 2008 als noch ganz junges Schweinchen zu uns ins Tierschutzligadorf. Er sollte getötet werden. Sein Besitzer war überfordert mit Willi, da dieser immer unterm Zaun durch abhaute.

  • Knut Wärme für Tiere in Not – Ihre Wärmespende verändert Lebensqualität

Knut (SH154/15)

Knut kam auf Anweisung der Behörden im Sommer 2015 zu uns ins Tierschutzliga-Dorf. Mehrfach war der völlig unterforderte und unerzogene Rüde aus dem Grundstück seiner Familie ausgebrochen und hatte Fahrradfahrer gebissen.

Ja, ich spende Wärme

  • Unser Spendenkonto:
  • Tierschutzliga Stiftung
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
  • BIC: BFSWDE33MUE
  • Verwendungszweck: Wärmespender
  • PayPal: stiftung@tierschutzliga.de

Das könnte Sie auch interessieren

  • mr-magoo-weihnachtsbild-pfote-beitrag06 Wärme für Tiere in Not – Ihre Wärmespende verändert Lebensqualität

Bildversteigerung zu Gunsten von Patenpony Susi

Wir versteigern nun jeden Tag (bis zum 24.12) ein Weihnachtsbild von unserem Mr. Magoo mit original Pfotenabdruck - auf Leinwand - ein schönes Weihnachtsgeschenk für Sie und Ihre Lieben. Jedes Bild ist ein Unikat.

  • hund-august-beinbruch-trichter Wärme für Tiere in Not – Ihre Wärmespende verändert Lebensqualität

Beim wilden Spielen das Bein gebrochen – neues aus Békéscsaba

August und seine Geschwister stammen von einem Hinterhofzüchter. Sie wurden von der Polizei beschlagnahmt, als die Welpen erst zwei Monate alt waren.

  • hund-nino-beinbruch-alt-tisch Wärme für Tiere in Not – Ihre Wärmespende verändert Lebensqualität

Gerettet aber noch nicht über den Berg – Nino braucht eine OP

Der alte Nino ist einer der ersten Hunde, die wir aus dem polnischen Tierheim geholt haben. Er hatte in Polen einen folgenschweren Unfall und wurde ins Tierheim abgeschoben.

Bitte helfen Sie uns!!!

Click edit button to change this text.

08.10.2021|