Cooper (OK002/19)

Dreibein-Cooper-bei-seiner-Lieblingsbeschäftigung-300x191 Cooper (OK002/19)

Cooper

Hauskatze

Tierart: Hauskatze
Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren am: ca. 2013
Tierheim: Tierparadies Oberdinger Moos ( Oberbayern, nähe Erding)

Cooper kam mit einer alten Verletzung am Hinterbein zu uns. Leider musste das Beinchen vor einem Jahr amputiert werden, weil die Entzündung nicht mehr in Griff zu kriegen war. Er kommt mit seinem Handicap recht gut zurecht und ist munter und beweglich. Cooper ist lieb und verschmust und ansonsten völlig unproblematisch.

Er war bereits zweimal als Zweitkatze vermittelt, einmal zu einem Kater und einmal zu einer Kätzin. Beide Male wurde er schweren Herzens zurückgegeben, weil er extrem markiert hat. Der dreibeinige Cooper hat nun unser Katzenstübchen bezogen, auch da markiert er massiv. Eine weitere Vermittlung ist deshalb nicht mehr vorgesehen. Er hat nun als Gesellschaft die ebenfalls dreibeinige Wicky und sie sind ein Herz und eine Seele geworden. Für beide vom Schicksal gezeichneten liebenswerten Katzen wird dringend eine Patenschaft gesucht.

Für Cooper und Wicky suchen wir Versorgungspaten die mit einem monatlichen Beitrag (ab 5 Euro) zu den Versorgungskosten beitragen.

Erzählen Sie anderen von diesem Patentier:

weitere Patentiere

  • patentier-katze-edna-01 Cooper (OK002/19)

Edna (OK008-18)

Edna kam zusammen mit ihren Welpen als Fundkatze ins Tierschutzliga-Dorf. Sie war extrem scheu und ließ sich nicht anfassen, deshalb kam sie zu uns in die Station Tierparadies Oberdinger Moos

  • patentier-katze-ama Cooper (OK002/19)

Aama (OK005/18)

Aama lief uns hochträchtig zu, es dauerte nicht lange und es kamen 6 kleine Minimiezen auf die Welt. Die Kleinen haben bereits alle ein neues Zuhause gefunden.

  • kater-marlon-OK004-20-patentier-oberdinger-moos Cooper (OK002/19)

Marlon (OK004/20)

Marlon ist im Tierparadies Oberdinger Moos zu Hause. Er, ist ein sehr hübscher, aber leider auch sehr scheuer Kater. Nur zu unserer Tierheimleiterin, Iris Luber, hat er Vertrauen gefasst.

23.05.2019|