Lotti (SH040/18)

Lotti

Labrador-Ridgeback-Mix

Tierart: Labrador-Ridgeback-Mix
Geschlecht: weiblich, kastriert
Geboren am: ca. 2012
Tierheim: Tierschutzliga-Dorf (Brandenburg, Neuhausen / Spree, nähe Cottbus)

Jetzt Pate werden

Die wunderschöne Hündin Lotti kam aus einem anderen Tierheim, welches durch die Behörden geschlossen werden musste, zu uns ins Tierschutzliga-Dorf. Leider wissen wir nicht viel über Lotti`s Vorgeschichte, nur dass Lotti bereits durch mehrere Familien ging und immer wieder wegen Beißvorfällen im Tierheim abgegeben wurde.

Als Lotti bei uns ankam, war sie extrem verunsichert. In dem anderen Tierheim wurde sie wohl mit der Fangstange mehrfach misshandelt, was ihr unsicheres Verhalten verstärkte. Lotti lässt sich zwar von vertrauten Personen streicheln. Allerdings kann man ihr kein Halsband anlegen oder sie festhalten, dann beißt sie zu.

Derzeit wird Lotti trainiert, damit sie lernt, dass ihr niemand etwas tut. Es wird noch ein langer Weg mit ihr und wahrscheinlich wird es Monate, wenn nicht gar Jahre dauern, bis Lotti lernt, dem Menschen wirklich zu Vertrauen. Derzeit ist Lotti daher nicht vermittelbar.

Für Lotti suchen wir Paten, damit wir für Lotti sorgen können.

Erzählen Sie anderen von diesem Patentier:

weitere Patentiere

Kater Griffi ist immer noch unnahbar

Wir wissen nicht, was Griffi in seinem Katzenleben bereits widerfahren ist. Doch seine Erfahrungen mit Menschen müssen schrecklich gewesen sein. Griffi ist bis heute völlig unnahbar.

Diego wuchs ohne Grenzen auf

Diego wurde im Tierheim abgegeben, nachdem mer nach dem Kind der Familie geschnappt hatte. Er lebte dann nur noch im Garten an der Kette, denn alle hatten plötzlich Angst vor ihm.

Cooper – Der Unerzogene

Cooper ist ein Hund, der immer wieder versucht auszutesten, wie weit er mit bestimmten Verhaltensweisen kommt. Dabei benutzt er auch gerne mal seine Zähne. Cooper kann sehr „menschenbenutzend“ sein,

06.05.2019|