Trauriges – wenn ein Tier die Regenbogenbrücke überquert

Leni – Du warst bei uns Zuhause

Nach 10,5 Jahren bei uns im Tierschutzligadorf mussten wir Abschied von unserer kleinen Leni nehmen. Soviele Jahre hatten wir versucht für Leni ein Zuhause zu finden. Es sollte einfach nicht sein.

Lara – es tut uns so leid

Wir sind entsetzt, geschockt und endlich traurig. Unsere Lara wurde aus dem Leben gerissen, plötzlich, unerwartet, ohne Vorwarnung.

Charly – zum Schluss warst Du glücklich

Unser alter Charly hat diese Welt verlassen. Im hohen Alter holten wir Charly Ende April 2019 aus seinem dreckigen dunklen, engen Verschlag.

Jaccomo

Dem ursprünglich aus Ungarn stammenden Jaccomo war leider nur ein knappes Jahr bei uns vergönnt. Er kam aus einem überraschenden nächtlichen epileptischen

Kira

Nicht ganz überraschend ist Kira mit fast 18 Jahren kürzlich für immer eingeschlafen. Sie hinterlässt eine große Lücke bei uns, immerhin war sie fast 10 Jahre bei uns. A

  • katze-mohrchen-verstorben-zaun Trauriges - wenn ein Tier die Regenbogenbrücke überquert

Katze Mohrchen

Unglaubliche 20 Jahre und 2 Tage lebte Mohrchen bei uns im Tierschutzligadorf. Sie kam damals am 26.8.1999 als wildes Kitten zu uns, unnahbar, kratzbürstig. Nie wurde sie wirklich zahm. Sie liebte ihr eigenständiges Leben und hielt sich den Menschen lieber auf Abstand.

Erzählen Sie anderen von diesen traurigen Situationen!

  • Unser Spendenkonto:
  • Tierschutzliga Stiftung
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
  • BIC: BFSWDE33MUE
  • Verwendungszweck: Notfellchen-Fonds
  • PayPal: stiftung@tierschutzliga.de

Bitte helfen Sie uns!!!