Trauriges – wenn ein Tier die Regenbogenbrücke überquert

  • Katze-Aragon-auf-Fliesenboden-trauriges Trauriges - wenn ein Tier die Regenbogenbrücke überquert

Aragon – unerwartet, zu früh

Ende Januar 2018 mussten wir unseren lieben Aragon erlösen. Das er an Leukose litt, wussten wir seit Aragons Ankunft bei uns im Tierheim. Doch er erholte sich gut, wurde kräftig und munter. Er spielte und genoss jedes bisschen Zuwendung.

  • Hund-Nelly-trauriges Trauriges - wenn ein Tier die Regenbogenbrücke überquert

Nelly – für immer in unseren Herzen

Nur zweieinhalb Monate war die kleine Dackelseniorin Nelly in unsere Obhut. Doch sie berührte die Herzen unserer Pfleger und ehrenamtlichen Helfer. Die kleine, alte, starrköpfige Dackelomi, die so einen unbändigen Lebenswillen und viel Charakter hatte.

  • Hund-Charly-trauriges Trauriges - wenn ein Tier die Regenbogenbrücke überquert

Charly – wieder bei seinen Lieben

Ach Charly wir sind zutiefst traurig über deinen Verlust. Nach dem Tod deines geliebten Herrchens kamst du in ins unsere Obhut. Wir wollten für dich eine neue liebe Familie finden. Doch es sollte nicht sein. Dein Körper war vom Krebs befallen. Das du wahnsinnige Schmerzen hattest, zeigtest du uns jeden Tag. Wir konnten Dir nicht helfen, denn es gab keine Rettung mehr, außer dich für immer gehen zu lassen. Machs gut Großer, du warst ein toller Hund. Nun bist du wieder mit deinem geliebten Herrchen vereint.

  • Gelbbacke-bella-an-der-leine Trauriges - wenn ein Tier die Regenbogenbrücke überquert

Bella – unvergessen

Vorletzte Woche hat sich unsere Hundeomi Bella auf den Weg gemacht. Der Krebs forderte ihr Leben, die Tage wurden immer mühevoll für sie.

  • Hund-Lumpi-trauriges Trauriges - wenn ein Tier die Regenbogenbrücke überquert

Lumpi – alles hat seine Zeit

Anfang Dezember 2017 mussten wir unseren kleinen Lumpi für immer loslassen.Im Februar 2018 wäre er 17 Jahre alt geworden. Schon in den Tagen davor hatte Lumpi immer wieder geschwächelt.

  • beitragsbild-alte-tiere-hund-bolek Trauriges - wenn ein Tier die Regenbogenbrücke überquert

Alte Tiere abgeschoben ins Tierheim – Alltag im Tierschutz

Viele alte Hunde werden gnadenlos abgeschoben. Sie sind krank, nicht mehr lustig und machen viel Arbeit. Vielleicht vergessen sie auch schon einmal, dass man nicht in die Wohnung macht und dann wird aus dem jahrelangen Familienmitglied oftmals eine Last. Niemand kümmert sich mehr richtig um sie oder fühlt sich verantwortlich für den einstigen Familienhund, der schon als Welpe in die Familie kam und nun alt und gebrechlich ist. So unwahrscheinlich es in Ihren und unseren Ohren klingen mag,

Erzählen Sie anderen von diesen traurigen Situationen!

[addtoany]
  • Unser Spendenkonto:
  • Tierschutzliga Stiftung
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
  • BIC: BFSWDE33MUE
  • Verwendungszweck: Notfellchen-Fonds
  • PayPal: stiftung@tierschutzliga.de

Bitte helfen Sie uns!!!

X

Diese Webseite verwendet Cookies und Google Analytics. Ich habe die Datenschutzbestimmungen der Tierschutzliga gelesen und akzeptiert. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen