Rocky – Ich will weiter laufen können

Beide Hüftgelenke sind kaputt

Ich bin der Rocky. Ich heiße noch nicht lange so, denn bis vor kurzem hatte ich noch keinen Namen. Ich wohnte in einem schmutzigen Haus mit 30 anderen Hunden, 12 Katzen, 2 Laufenten und 2 Sittichen. Das ganze Haus war fürchterlich schmutzig und wir bekamen wenig zu fressen. Das war eine schlimme Zeit, vor allem weil meine Hüfte immer so weh tat und noch immer weh tut.

rocky-hüftgelenke-operation-seite Rocky - Ich will weiter laufen können
rocky-hüftgelenke-operation-röntgenbild Rocky - Ich will weiter laufen können
rocky-hüftgelenke-operation-orange Rocky - Ich will weiter laufen können
rocky-hüftgelenke-operation-hocke Rocky - Ich will weiter laufen können
rocky-hüftgelenke-operation-freunde Rocky - Ich will weiter laufen können
rocky-hüftgelenke-operation-betreuerin Rocky - Ich will weiter laufen können
beitragsbild-rocky-hüftgelenke-operation Rocky - Ich will weiter laufen können
svg+xml;base64,PHN2ZyB3aWR0aD0iMzIiIGhlaWdodD0iMzIiIHZpZXdCb3g9IjAgMCAzMiAzMiIgeG1sbnM9Imh0dHA6Ly93d3cudzMub3JnLzIwMDAvc3ZnIj48cGF0aCBkPSJNMTEuNDMzIDE1Ljk5MkwyMi42OSA1LjcxMmMuMzkzLS4zOS4zOTMtMS4wMyAwLTEuNDItLjM5My0uMzktMS4wMy0uMzktMS40MjMgMGwtMTEuOTggMTAuOTRjLS4yMS4yMS0uMy40OS0uMjg1Ljc2LS4wMTUuMjguMDc1LjU2LjI4NC43N2wxMS45OCAxMC45NGMuMzkzLjM5IDEuMDMuMzkgMS40MjQgMCAuMzkzLS40LjM5My0xLjAzIDAtMS40MmwtMTEuMjU3LTEwLjI5IiBmaWxsPSIjZmZmZmZmIiBvcGFjaXR5PSIwLjgiIGZpbGwtcnVsZT0iZXZlbm9kZCIvPjwvc3ZnPg== Rocky - Ich will weiter laufen können
svg+xml;base64,PHN2ZyB3aWR0aD0iMzIiIGhlaWdodD0iMzIiIHZpZXdCb3g9IjAgMCAzMiAzMiIgeG1sbnM9Imh0dHA6Ly93d3cudzMub3JnLzIwMDAvc3ZnIj48cGF0aCBkPSJNMTAuNzIyIDQuMjkzYy0uMzk0LS4zOS0xLjAzMi0uMzktMS40MjcgMC0uMzkzLjM5LS4zOTMgMS4wMyAwIDEuNDJsMTEuMjgzIDEwLjI4LTExLjI4MyAxMC4yOWMtLjM5My4zOS0uMzkzIDEuMDIgMCAxLjQyLjM5NS4zOSAxLjAzMy4zOSAxLjQyNyAwbDEyLjAwNy0xMC45NGMuMjEtLjIxLjMtLjQ5LjI4NC0uNzcuMDE0LS4yNy0uMDc2LS41NS0uMjg2LS43NkwxMC43MiA0LjI5M3oiIGZpbGw9IiNmZmZmZmYiIG9wYWNpdHk9IjAuOCIgZmlsbC1ydWxlPSJldmVub2RkIi8+PC9zdmc+ Rocky - Ich will weiter laufen können
svg+xml;base64,PHN2ZyB4bWxucz0iaHR0cDovL3d3dy53My5vcmcvMjAwMC9zdmciIHZlcnNpb249IjEuMCIgd2lkdGg9IjYwMCIgaGVpZ2h0PSI0MDAiID48L3N2Zz4= Rocky - Ich will weiter laufen können

Schmerzen und Hunger musste ich aushalten

Jeder Schritt war eine einzige Qual und niemand hat sich darum gekümmert. Ich war allen Menschen völlig egal und meine Schmerzen und meinen Hunger musste ich irgendwie aushalten. Dann kamen auf einmal ganz viele Menschen und holten uns hier raus. In ein sauberes Tierheim, mit viel Essen und Knuddeleien. Die Menschen hier haben sofort gemerkt, dass mit mir was nicht stimmt und brachten mich zum Tierarzt. Der röntge mich und es stellte sich heraus, ich leide an einer Aseptischen Femurkopfnekrose beidseits.

Kurz gesagt meine Hüftgelenke sind kaputt

So genau versteh ich das ja auch nicht was der Arzt da gesagt hat. Er hat allerdings auch gesagt, es ist operabel und ich muss zweimal operiert werden, dann kann ich wieder gehen. Das sind doch ziemlich gute Nachrichten, oder nicht? Das blöde daran ist, dass die Operationen und die Behandlungen ca. 1.200 Euro kosten werden – das ist ziemlich niederschmetternd für mich. Zwischen laufen und nie mehr laufen, liegen 1.200 Euro, aber vielleicht können Sie mir helfen.

Durch Ihre Spenden werde ich wieder laufen können

Bitte spenden Sie 10, 20, oder sogar 50 Euro für meine Operation. Sie würden mir sehr helfen! Vielen lieben Dank!

Ihr Rocky

P.S. Ihre Spende hilft mir zu einem sorgenfreien Leben. Bitte helfen Sie mir!

Update 05.01.2018

Hi! Ich bin´s Eurer Rocky. Ich wollte mich einmal kurz melden und Euch erzählen wie es mir so geht. Also, erst einmal DANKE an alle Spender, die 1.200 Euro für meine OPs kamen sehr schnell zusammen und somit wurde eine Seite von mir operiert. Ich sag Euch, das war großer Stress für mich und diese Seite tut mir etwas weh. Ich habe da aber eine Lösung, ich benutze sie einfach nicht, ich hab ja noch drei andere Beine, naja, eigentlich nur zwei wirklich funktionstüchtige. Mittlerweile wohne ich im Tierschutzliga-Dorf Neuhausen/Spree, in Wollaberg wurde es einfach zu eng. Hier ist viel Platz für mich und mein Personal ist prima. Bevor auch meine zweite Seite operiert werden kann, muss ich erst einmal zur Physiotherapie. Die zweite OP muss warten, bis ich mein operiertes Bein richtig benutzen kann, aber das wird schon. Ich sehe mit Zuversicht in meine Zukunft. Noch einmal Danke an alle Spender. Ihr seid die besten Freunde der Welt. Euer Rocky

Update 09.01.2018

Ich lasse es mir heute mal gut gehen. So eine Physiotherapie kann ganz schön entspannend sein. LG Euer Rocky

Spenden Sie bitte jetzt für Tiere in Not!

Ich möchte helfen

Erzählen Sie anderen von diesem traurigen Fall!

  • Unser Spendenkonto:
  • Tierschutzliga Stiftung
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
  • BIC: BFSWDE33MUE
  • Verwendungszweck: Notfellchen-Fonds
  • PayPal: stiftung@tierschutzliga.de

Das könnte Sie auch interessieren!

  • dogge-goofy-milztorsion-notoperation-leine Rocky - Ich will weiter laufen können

Dogge Goofy musste in die Tierklinik

Schock gesten Abend. Dogge Goofy musste in die Tierklinik. Wir vermuteten Magendrehung. Doch das Röntgen sieht merkwürdig aus. Evtl Milztorsion. Er wird jetzt aufgemacht.

  • kater-snoop-dog-polypen-ohr-nase Rocky - Ich will weiter laufen können

Kater Snoop Dog hat Polypen in Ohr und Nase

Snoop Dog - aus unserer letzten Beschlagnahmung - hat Polypen im Ohr und in der Nase. Er bekommt sehr schlecht Luft und das Ohr eitert. Er braucht dringend eine Operation

  • ponny-mogli-zahnbehandlung-wunde Rocky - Ich will weiter laufen können

Pony Mogli brauchte dringend eine Zahnoperation

Unserer kleiner Mogli hatte eine Zahnwurzelentzündung, also musste der Zahn raus.

Kater Fred baucht dringend eine Augenoperation

Der kleine verschmuste Fred wurde bei uns in der Katzenstation Thüringen abgegeben. Er leidet an schlimmen Katzenschnupfen. Sein linkes Auge ist komplett vereitert und nicht mehr zu retten.

  • hund-dobermann-weibchen-dünn Rocky - Ich will weiter laufen können

Tierschutzliga übernimmt nach SEK-Einsatz verwahrloste Tiere

Immer häufiger treffen Tierschützer bei Rettungsaktionen auf sehr gefährliche Menschen. So erging es auch Tanja Tiedtke, Leiterin des Tierheims Bückeburg der TIERSCHUTZLIGA STIFTUNG TIER UND NATUR am 12. März

Verwahrlosten Kater an einer Futterstelle eingefangen

Diesen armen zerzauselten, verwahrlosten Kater haben wir an einer Futterstelle eingefangen. Er ist ca. 10 Jahre alt und leider FIV positiv. Seine Zähne sind kaputt und er ist voller Parasiten.

15.12.2017|