Herzensangelegenheit des Monats

Unterstützen Sie mit uns die Herzensangelegenheit des Monats!

Einen Monat volle Aufmerksamkeit – das ist etwas, das viele Tiere in unseren Tierheimen nie erhalten haben. Aus diesem Grund heben wir jeden Monat ein Schicksal oder aber auch ein Herzensprojekt in den Vordergrund und schenken ihm besonderes Augenmerk. Sie können diese besondere Aufmerksamkeit unterstützen und Ihrem Tier des Monats Gutes tun oder ein Projekt des Monats gemeinsam mit uns voranbringen. Geben Sie z.B. für die Herzensangelegenheit des Monats eine Geldspende, werden Sie Pate für das Tier des Monats oder helfen Sie mit einer Sachspende. Leckerlies, Decken, Spielzeug oder aber auch Materialen für die Aktionen sind jederzeit herzlich willkommen. Ihre Spende macht glücklich und verbreitet Freude – und jede Spende zählt. Schauen Sie doch gleich mal nach, wer diesen Monat zur Herzensangelegenheit wird!

Spenden Sie bitte jetzt für Tiere in Not!

Ich spende jetzt
  • Unser Spendenkonto:
  • Tierschutzliga Stiftung
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
  • BIC: BFSWDE33MUE
  • Verwendungszweck: Notfellchen-Fonds
  • PayPal: stiftung@tierschutzliga.de

Erzählen Sie anderen von unseren Aktionen des Monats!

Das könnte Sie auch interessieren

Sieben Ungarn kämpfen für den Erhalt ihres Tierheims

Liebe Tierfreunde, in der ungarischen Stadt Bekescsaba steht ein kleines Tierheim. Dorthin werden und wurden alle Strassenhunde der Umgebung gebracht. In letzter Zeit kamen vermehrt alte, misshandelte und kranke Hunde hinzu, so dass nun mehr

Tierheim Wollaberg im Rettungseinsatz

Am 22.08.2019 hatten wir am frühen Abend einen Rettungseinsatz auf einem Anwesen in Thurmansburg. Ein 8 Monate alter kleiner Hund wurde von seinem Besitzer alleine zurückgelassen

Kater Lucky ist unglücklich und hat Schmerzen

Der pechschwarze Kater Lucky wurde unter fadenscheinigen Gründen bei uns abgegeben. Angeblich pinkelte der ca. 2 jährige Kater in der Wohnung überall hin. Die Frage, ob Lucky kastriert ist, wurde verneint.

Bitte helfen Sie uns!!!