Neuzugang im ungarischen Tierheim Bèkèscsaba

Im Karton auf einem Parkplatz ausgesetzt

4 Welpen wurden in einen Karton gepackt und auf einem Parkplatz ausgesetzt. Momentan leben sie bei dem Hausmeister des Tierheims Bekèkèscsaba,
da das Tierheim selbst aus allen Nähten platzt und momentan über keinen für Welpen geeigneten Quarantänebereich verfügt.

Das Tierheim Bekèkèscsaba in Ungarn braucht dringend finanzielle Unterstützung um die Welpen zu versorgen und durchzubringen. Bitte helfen Sie mit: Spenden Sie für das Tierheim Bekèkèscsaba!

Spenden Sie bitte jetzt für Tiere in Not!

Ich spende für die Welpen
  • Unser Spendenkonto:
  • Tierschutzliga Stiftung
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
  • BIC: BFSWDE33MUE
  • Verwendungszweck: Notfellchen-Fonds
  • PayPal: stiftung@tierschutzliga.de

Erzählen Sie anderen von diesem traurigen Fall!

Das könnte Sie auch interessieren

Kater mit entzündetem Zahn aus dem Tierheim Bèkèscsaba braucht Hilfe

Unsere ungarischen Kollegen bitten uns alle um Hilfe: Dieser abgemagerter Kater wurde bei einem Supermarkt gefunden und ins Tierheim gebracht. Der Kater hat ein verletztes Ohr und einen völlig entzündeten Zahn.

Vier Welpen aus dem Tierheim Bèkèscsaba suchen Aufnahmepaten

Vier Hundewelpen aus dem ungarischen Tierheim Bèkèscsaba sollen Ende Mai oder Anfang Juni aus Ungarn zu uns reisen. Nun suchen sie Aufnahmepaten, die ihre Überfahrt und finanzieren.

Vier Hunde aus polnischem Tierheim suchen Aufnahmepaten

In Polen sind die Tierheime auf Grund der Corona Beschränkungen komplett geschlossen. Kein Besucher darf dort mehr rein und kein Tier darf mehr vermittelt werden. Allerdings kommen weiterhin Tiere in Tierheim, mit dem Ergebnis, dass die polnischen Tierheime komplett überfüllt sind.

Bitte helfen Sie uns!!!

14.01.2020|