Izsó – Ein kleiner, ungarischer Welpe kämpft um sein Leben

Izsós Temperatur betrug 40 Grad. Wir brachten ihn jeden Tag zum Tierarzt

Izsó kam am 8. Juli bei uns im Tierheim Békéscsaba an.

Am selben Tag brachten wir ihn zum Tierarzt, wo ihm eine Granne aus dem linken Auge entfernt wurde.

Dabei wurde festgestellt, dass er Fieber hat. Am 12. Juli wurden Giardien diagnostiziert und am 13. Juli Parvo Viren.

Das bedeutete, dass wir nach einem ganzen Jahr ohne Parvo nun wieder davon betroffen sind.

hund-izso-ungarn-notfellchen Izsó - Ein kleiner, ungarischer Welpe kämpft um sein Leben

An diesem Tag begann für uns eine sehr unruhige Zeit. Izsós Temperatur betrug 40 Grad. Wir brachten ihn jeden Tag zum Tierarzt, zur Infusion. Er aß nicht, trank nicht. Er bekam bis zum 30. Juli Infusionen, also eine sehr lange Zeit.

Er hat auch viele Medikamente bekommen und zwischenzeitlich mehrere Bluttests. Er aß immer noch nicht. Wir machten uns große Sorgen weil es sehr selten passiert, dass hier Welpen Parvo überleben. Wir haben keine richtige Quarantäne Station im Tierheim Békécsaba.

Am 31. Juli fing Izsó langsam wieder an zu fressen. Also haben wir ihn mit gekochtem Hühnchen und Reis (püriertem Essen) gefüttert. Dazu bekam er Nahrungsergänzungen wie Leberschutz, Immunbooster, Probiotika und vieles mehr. Er wird nun 6 mal am Tag gefüttert, da er nur sehr kleine Portionen fressen kann.

Ich glaube, dass er das Schlimmste überstanden hat, aber es war die Hölle.

Liebe Grüße

Tündi

Spenden Sie bitte jetzt für Tiere in Not!

ich spende für Békéscsaba
  • Unser Spendenkonto:
  • Tierschutzliga Stiftung
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
  • BIC: BFSWDE33MUE
  • Verwendungszweck: Notfellchen-Fonds
  • PayPal: stiftung@tierschutzliga.de

Erzählen Sie anderen von diesem traurigen Fall!

Das könnte Sie auch interessieren

  • hund-piroschka-tierheim-erfrohren Izsó - Ein kleiner, ungarischer Welpe kämpft um sein Leben

Hündin Piroschka hat die Kälte nicht überlebt

Im ungarischen Tierheim Békéscsaba gibt es keine Innenräume und Innenzwinger. Alle Hunde leben permanent im Freien. Lediglich eine nichtisolierte Holzhütte schützt sie vor Schnee

  • hund-august-beinbruch-trichter Izsó - Ein kleiner, ungarischer Welpe kämpft um sein Leben

Beim wilden Spielen das Bein gebrochen – neues aus Békéscsaba

August und seine Geschwister stammen von einem Hinterhofzüchter. Sie wurden von der Polizei beschlagnahmt, als die Welpen erst zwei Monate alt waren.

  • hund-sziren-weiblich-aufnahmepaten Izsó - Ein kleiner, ungarischer Welpe kämpft um sein Leben

Vier Hunde aus Békéscsaba suchen Aufnahmepaten

Machen Sie Tiere glücklich, retten Sie Leben Das TIERSCHUTZLIGA-Dorf hat wieder Platz frei und kann vier ungarische Hunde aufnehmen. Diese vier älteren Hunde haben in Ungarn keine Chance

Bitte helfen Sie uns!!!

11.08.2021|