Notfall – Ponyhengst hat einen Nabelbruch – die Organe treten heraus

Er muss dringend operiert werden …

Unser 2-jähriger Hengst Pepper muss dringend operiert werden.

Er hat einen Nabelbruch und die Organe treten schon hervor. Er muss dringend operiert werden, damit eine Katastrophe verhindert wird. Im Zuge der Operation lassen wir ihn gleich kastrieren.

Die Kosten für Peppers Operation und den Klinikaufenthalt belaufen sich auf ca. 800 Euro. Wer kann uns, als 100% gemeinnützige Organisation, bei den Kosten unterstützen?

pony-pepper-nabelbruch-operation Notfall – Ponyhengst hat einen Nabelbruch – die Organe treten heraus

Schon 5, 10, 25 Euro helfen sehr und ermöglichen Pepper ein schmerzfreies Leben. Bitte helfen Sie.
Vielen Dank

Spenden Sie bitte jetzt für Tiere in Not!

  • Unser Spendenkonto:
  • Tierschutzliga Stiftung
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
  • BIC: BFSWDE33MUE
  • Verwendungszweck: Notfellchen-Fonds
  • PayPal: stiftung@tierschutzliga.de

Erzählen Sie anderen von diesem traurigen Fall!

Das könnte Sie auch interessieren

  • schaf-13-weiblich Notfall – Ponyhengst hat einen Nabelbruch – die Organe treten heraus

40 Schafe suchen Start-ins-Leben Paten Teil1

Zum wiederholten Male schächtet ein Mann unerlaubt Schafe. Da der Mann letztes Jahr schon aufgefallen war, wurde er von der Polizei kontrolliert und auf frischer Tat ertappt. Für ein Schaf kam jede Hilfe zu spät.

  • hund-heinz-krumme-beine-schaut Notfall – Ponyhengst hat einen Nabelbruch – die Organe treten heraus

Heinz bekam gute Nachrichten vom Tierarzt

Heinz hat krumme Beine und deshalb wurde er heute zum Tierarzt gebracht. Die ungarischen Kollegen vermuteten Knochenbrüche.Die Untersuchung hat nun ergeben, dass seine Knochen verheilt sind,

  • hund-foltos-ungarn-zuhause-gesucht-lacht Notfall – Ponyhengst hat einen Nabelbruch – die Organe treten heraus

Struppi Foltos sucht ein neues Heim

Foltos Besitzer starb und die Erben wollten den 10-jährigen Foltos nicht nehmen. So landete er in unserer ungarischen Rettungsstation. Er kam zottelig, ungepflegt, verfloht und mit Blutflecken auf der Haut -infolge von Juckreiz - in die Obhut unserer Kollegen

Bitte helfen Sie uns!!!

03.05.2021|