Hund

  • Patentier Annouschka sitzt auf Wiese

Annouschka (SH081/16)

24.03.2017|

Im April 2016 kam die Wuschelhündin Annouschka zu uns. Durch eine liebe Tierfreundin in Polen wurden wir auf die bereits 12-jährige Hündin aufmerksam.

Vivaldi (SH038/13)

07.06.2016|

Zusammen mit ihrer Schwester Bisquit kam Vivaldi im Februar 2013 aus einem italienischen Canile zu uns. Die Schwestern waren dort bereits als Welpen eingeliefert worden. 8 Jahre kannten sie nur den kleinen, schmutzigen Betonzwinger und sonst nichts.

Tipo SH913/00

07.06.2016|

Tipo kam zusammen mit seinen Geschwistern Kosa und Kucita 2005 aus einem türkischen Tierheim zu uns. Leider sind alle drei bis heute unendlich scheu geblieben.

Peggy (SH097/15)

02.06.2016|

Hundeomi Peggy sollte eigentlich vom polnischen Tierheim direkt in ihr endgültiges Zuhause in Deutschland ziehen. Doch zwei Tage vor Peggy’s Ausreise entschied sich die Interessentin anders und ließ die alte Hündin im Stich. Doch die Hundeomi wollten wir nicht in Polen zurück lassen und holten sie Anfang Mai 2015 zu uns ins Tierschutzliga-Dorf.

Opi Simon (SH053/15)

02.06.2016|

Opi Simon hat bereits die Hundehölle hinter sich. Viele Jahre verbrachte er im größten polnischen Tierheim mit über 3000 Hunden. Dort war er eingesperrt zusammen mit 100 weiteren großen Hunden in Gehegen ohne Witterungsschutz.

Miś (SH1433)

02.06.2016|

Miś kam bereits im November 2009 als absoluter Notfall aus dem polnischen Tierheim in Swarzedz zu uns. Leider fanden wir bis heute keine neue Familie für Miś – dabei ist er ein absoluter Traumhund. Miś ist ein Familienhund. Er liebt alle Menschen, egal ob groß oder ganz klein.

Lumpi (SH195/13)

02.06.2016|

Lumpi wurde seiner Besitzerin durch das Veterinäramt abgenommen. Wie wir inzwischen wissen, hatte diese den eigensinnigen Rüden bei sich aufgenommen, da er aufgrund seiner Eigenarten eingeschläfert werden sollte.

Knut (SH154/15)

02.06.2016|

Knut kam auf Anweisung der Behörden im Sommer 2015 zu uns ins Tierschutzliga-Dorf. Mehrfach war der völlig unterforderte und unerzogene Rüde aus dem Grundstück seiner Familie ausgebrochen und hatte Fahrradfahrer gebissen.

Ivel (SH242/13) [verstorben]

02.06.2016|

Ivel ist das traurige Beispiel eines Hundes, der als Welpe zu seinem Besitzer kam, von diesem in den Zwinger gesperrt und 13 Jahre lang nicht aus diesem Zwinger gelassen wurde. Tage nach dem Tod seines Besitzers erinnerte sich die Verwandtschaft daran, dass auf dem Grundstück noch ein alter Hund im „Zwinger“ haust.

Digger (SH128/80)

02.06.2016|

Dieser wunderschöne, imposante Rüde hat leider eine Vergangenheit, die man keinem Hund wünscht. Angeschafft als Prestige-Objekt (weil ein großer, gefährlicher Hund ja was hermacht), verbrachte Digger sein Leben als Kettenhund.