Herzensangelegenheit des Monats März 2020 – Kai-Uwe

Von Milben übersät

Unsere und hoffentlich auch Ihre volle Aufmerksamkeit widmen wir im Monat März unserem Kai-Uwe, der eine Behandlung seiner Haut benötigt.

Wir sind einiges gewohnt, aber beim Anblick dieses Katers stockte selbst uns der Atem. Der Kater ist völlig abgemagert und dehydriert. Auf Grund seines Zustandes konnte er weder Futter noch Wasser finden.

Sein Schicksal war fast schon besiegelt, denn Milben haben sich an ihm festgesetzt. So schlimm, dass er seine Augen nicht mehr aufbekommt und der Juckreiz unerträglich sein muss. Der Kater hatte riesiges Glück, er wurde uns gebracht und wir tun nun alles, um ihn durchzubekommen.

Sie können uns dabei unterstützen, gemeinsam helfen wir Notfellchen in Not. Bitte spenden Sie 5, 10 oder gar 20 Euro in den Notfellchen-Fonds, so dass wir weiterhin viele arme Seelen retten können. Vielen Dank

Update 01.04.2020

Unser Räudelkater Kai-Uwe macht große Fortschritte. Zwar sind im fast alle Kopfhaare ausgefallen,milbenkater-dehydriert-unterernährt-gesicht Herzensangelegenheit des Monats März 2020 - Kai-Uwe aber er kann seine Augen wieder vollständig öffnen.

Ich spende jetzt für Kai-Uwe

Erzählen Sie anderen von diesem Tier des Monats!

  • Unser Spendenkonto:
  • Tierschutzliga Stiftung
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
  • BIC: BFSWDE33MUE
  • Verwendungszweck: Notfellchen-Fonds
  • PayPal: stiftung@tierschutzliga.de

Das könnte Sie auch interessieren

Herzensangelegenheit des Monats Januar 2019 – Simba

Den ganzen Monat Januar widmen wir nun Simba. Bitte schenken Sie ihm Ihre besondere Aufmerksamkeit.

Bitte helfen Sie uns!!!

19.03.2020|