Abschied von ASTI-Olaia

Das Schicksal kannte keine Gnade

Nur Stunden bevor wir mit ihr auf ihre Lieblingsinsel fahren konnten (alles hatten wir schon für unser großes Mädchen gebucht), entriss das Schicksal sie gnadenlos aus der Mitte ihrer Lieben. Sie war so anspruchslos und dankbar, ruhte in sich selbst und genoss das Rentnerleben in vollen Zügen und war bis zum Schluss ein absoluter Balljunkie. Ein geplatzter Tumor auf der Milz bereitete ihrem Leben auf ihrem schönen Altersruhesitz ein plötzliches Ende.Sie starb (mit 13 Jahren) in unseren Armen, bekam bis zuletzt alle gewünschten Streicheleinheiten.

Nach ihrem Tod mit schlossen wir ihre Augen und öffneten das Fenster damit ihre gute Hundeseele aufwärts steigen konnte. Ihre Urne und ein Pfotenabdruck stehen bei uns im Wohnzimmer, als Andenken an die schöne, aber nur sehr kurze Zeit (1 3/4 Jahre.

So einen wunderbaren Charakterhund werden wir niemals vergessen.

Erzählen Sie auch anderen diese traurige Geschichte!

  • Unser Spendenkonto:
  • Tierschutzliga Stiftung
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
  • BIC: BFSWDE33MUE
  • Verwendungszweck: Notfellchen-Fonds
  • PayPal: stiftung@tierschutzliga.de

Das könnte Sie auch interessieren

Leni – Du warst bei uns Zuhause

Nach 10,5 Jahren bei uns im Tierschutzligadorf mussten wir Abschied von unserer kleinen Leni nehmen. Soviele Jahre hatten wir versucht für Leni ein Zuhause zu finden. Es sollte einfach nicht sein.

Lara – es tut uns so leid

Wir sind entsetzt, geschockt und endlich traurig. Unsere Lara wurde aus dem Leben gerissen, plötzlich, unerwartet, ohne Vorwarnung.

Charly – zum Schluss warst Du glücklich

Unser alter Charly hat diese Welt verlassen. Im hohen Alter holten wir Charly Ende April 2019 aus seinem dreckigen dunklen, engen Verschlag.

Bitte helfen Sie uns!!!

04.06.2018|