Hamster-Laufrad wissenschaftlich empfohlen

Einfach mal losrennen – warum Laufräder für Hamster wichtig sind

Auf der Suche nach Futter laufen Hamster in freier Natur oft über weite Strecken, während für sie der Auslauf im Käfig – mag dieser auch noch so groß sein – immer nur auf einem begrenztem Raum möglich ist.

Damit sich die agilen Tiere so richtig wohlfühlen, muss man ihnen die Gelegenheit zum Rennen und Laufen ermöglichen. Beste Voraussetzung hierfür ist eine geeignete Einrichtung, in der sich der Meister des Kletterns und Buddelns nach Herzenslust bewegen kann.

ratgeber-kleintiere-hamster-rad Hamster-Laufrad wissenschaftlich empfohlen

Viel wurde bereits über die Notwendigkeit von Laufrädern im Hamsterkäfig diskutiert, und während die Befürworter den wichtigen Aspekt der Beschäftigung und des erhöhten Wohlbefindens hervorheben, sind Skeptiker der Meinung, das Laufrad fördere das Suchtpotential der Nager. Doch wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass Hamster mit Rad im Käfig weniger Verhaltensauffälligkeiten zeigen als Tiere ohne Laufrad.

Laufrad ist nicht gleich Laufrad

Da zu kleine Laufräder zur Verkrümmung der Wirbelsäule führen, muss man bei der Auswahl des Laufrads unbedingt auf einen Mindestdurchmesser achten. So bietet man Zwerghamstern ein Laufrad mit einem Durchmesser von etwa 20 Zentimeter an, bei Goldhamstern sollte der Durchmesser ca. 30 Zentimeter betragen.

Gefahren vermeiden

Damit sich die kleinen Kerle erst gar nicht verletzen, ist es ratsam, dass eine Seite des Rades vollständig geschlossen ist und eine durchgehende Lauffläche besitzt, die Einstiegsseite bleibt vollständig offen. Auch für die Luftzufuhr ist dies von Vorteil, denn durch das schnelle Laufen verbraucht das Tier viel Sauerstoff, so dass es in geschlossenen Systemen sehr stickig werden kann.

Laufräder aus Plastik sind oft viel zu klein und schaden dem Tier. Gefährlich sind Hamsterräder mit Metallstreben, weil sich die Füßchen darin verfangen könnten. Oft bleiben sie mit ihren Gliedmaßen in den Trittleisten des Rades hängen. Die Folge sind Brüche oder Verrenkungen! Ideales Material für Laufräder aber auch für alles weitere, sinnvolle Käfiginventar ist Holz, eine reiche Auswahl davon finden Hamsterfreunde in jedem Zoofachmarkt.

Wissenschaftliche Untersuchung

Dr. Sabine Gebhardt vom Institut für Genetik, Ernährung und Haltung von Haustieren der Universität Bern hat getestet, ob Hamster mit Laufrad weniger Verhaltensauffälligkeiten zeigen als Tiere ohne Laufrad. Außerdem wollte sie wissen, ob die Tiere gleichsam süchtig werden und auch noch laufen, wenn es ihnen oder ihren Jungen schaden könnte.

Die Forscherin untersuchte 20 Hamsterweibchen. Zehn von ihnen bekamen ein funktionsfähiges Hamsterrad, die anderen zehn eine Rad-Attrappe, die sich nicht drehen ließ. Zwischendurch wurden die Hamsterweibchen gepaart. Die Wissenschaftlerin fand heraus, dass die Laufrad-Hamster seltener an ihrem Käfig nagten als die Hamster mit der Attrappe. Das Nagen am Käfig wurde als Verhaltensauffälligkeit gewertet. Sie beobachtete darüber hinaus, dass die hochträchtigen Weibchen nicht mehr ins Rad stiegen. Junge Hamstermütter kümmerten sich lieber um ihre Jungen und mieden das Rad.

Weiter stellte die Forscherin fest, dass die Tiere 6 bis 18,6 Kilometer pro Nacht in ihrem Rad liefen. Die Tiere waren fitter als ihre nicht laufenden Artgenossen, hatten mehr Muskeln und weniger Fett auf den Rippen und bekamen mehr Nachwuchs.

Sie kam zu folgendem Fazit: „Unter dem Vorbehalt, dass das Laufrad konstruktionsbedingt keine Gefahrenquelle darstellt und einen hinreichenden Durchmesser aufweist, kann ein Laufrad für die Heimtierhaltung von Hamstern tendenziell durchaus empfohlen werden.“ Deutsches Grünes Kreuz“

  • Unser Spendenkonto:
  • Tierschutzliga Stiftung
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
  • BIC: BFSWDE33MUE
  • Verwendungszweck: Notfellchen-Fonds
  • PayPal: stiftung@tierschutzliga.de

Passende Produkte zu diesem
Thema finden Sie hier:

Trixie Holzlaufrad, d 28 cm

ratgeber-kleintiere-hamsterprodukt-laufrad Hamster-Laufrad wissenschaftlich empfohlen
Im Charity Shop erhältlich.
Einkaufswagen Hamster-Laufrad wissenschaftlich empfohlen

Erzählen Sie anderen von diesen interessanten Informationen!

[addtoany]

Das könnte Sie auch interessieren

  • tierrundschau-wegwerfgesellschaft Hamster-Laufrad wissenschaftlich empfohlen

Wegwerfgesellschaft

In was für einer Gesellschaft möchten wir leben? Bestimmt stellt sich jeder ab und an diese Frage. Für den Großteil der Menschen ist es eine Gesellschaft von Respekt, Toleranz und Sicherheit. Wenn man anfängt sich umzuschauen, stellt man schnell fest, dass diese Werte leider nicht mehr alltäglich sind. Auch im Tierschutz stehen diese Werte sehr weit oben. Respekt gegenüber jedem Lebewesen, Toleranz unter den Tierbesitzern, Sicherheit denen zu geben, die es am nötigsten haben.

  • kaninchen-meerschweinchen-gehege-themenwelten Hamster-Laufrad wissenschaftlich empfohlen

Freilaufgehege für Kaninchen und Meerschweinchen

Bei Freilaufgehegen für Meerschweinchen oder Kaninchen gibt es einiges zu beachten, damit sich die Kleintiere auch wohl fühlen. Der Freilauf muss sicher sein, sowohl ausbruchsicher als auch sicher vor natürlichen Feinden. Außerdem muss je nach Witterung Schutz vor Kälte oder Hitze gegeben sein. Eine artgerechte und abwechslungsreiche Gestaltung des Auslaufs, das richtige Futter sowie Gruppenhaltung sorgen dafür, dass Meerschweinchen und Kaninchen eine schöne Zeit im Freigehege verbringen.

  • urlaub-mit-hund-beitrag Hamster-Laufrad wissenschaftlich empfohlen

Urlaub mit Hund – Die schönsten Orte

Veröffentlichen Sie Ihren Lieblings Urlaubsort für alle, die mit Hund Urlaub machen wollen. Nicht jedes Hotel oder jeder Strand ist für Urlauber mit Hund geeignet oder erlaubt. Um unbeschwert Urlaub mit Ihrem Vierbeiner machen zu können, bei dem Mensch und Hund die angemessene Erholung finden, braucht es die passende Location. Hier können Sie anderen Hundehaltern Ihre guten

Bitte helfen Sie uns!!!

10.05.2019|