Grasmilben beim Hund

Herbstgrasmilben vorbeugen, erkennen und behandeln

“Neotrombicula autumnalis”, so lautet der lateinische Name dieses kleinen Quälgeistes. Zu Deutsch: “Herbstgrasmilbe”. Wie die Zecken gehören auch die Grasmilben zu den Spinnentieren. Sie kommen je nach Witterung meist von Anfang April bis Ende Oktober vor, wobei die schwersten Fälle meist ab Juli auftreten. 

Der Biss der Grasmilbe führt zu Juckreiz

Die erwachsenen Milben legen ihre Eier ins Gras und daraus schlüpfen die Larven. Diese befallen alles, was gerade vorbeikommt: Hunde, Katzen, Mäuse, Menschen … Sie beißen sich in der Haut fest und saugen Blut. Das verursacht Entzündungen mit massivem Juckreiz. Die Hunde lecken und beißen sich, was  oftmals mit noch stärkeren Entzündungen und bakteriellen Infektionen einhergeht. 

Grasmilbe Grasmilben beim Hund

Nach einigen Tagen springen die Larven von alleine wieder ab und werden zu Vegetariern. Aber bis dahin sind sie lästig. So lange der Hund weiter durch Gras/an Gras entlangläuft, wird er immer wieder neu befallen. Lesen Sie weiter unten, wie Sie dies verhindern können. 

Grasmilben erkennen

Die Milben befallen Stellen, die mit dem Boden in Berührung kommen. Pfoten, Kopf, Ohren, Beine, Bauch und Brust. Am liebsten die Stellen mit dünner Haut. Durch ständiges Lecken der Pfoten und Kratzen am Körper erkennt man bald, dass es den vierbeinigen Freund erwischt hat. Bei heller Hundehaut sieht man die orangenen Larven gut. Man kann ganz leicht testen, ob man die Plagegeister im Garten hat. Einfach an einem sonnigen Tag einen weißen Teller ins Gras legen. Wenn dort orange/gelbe Flecken zu finden sind, so sind das die Larven der Milbe. 

Grasmilben vorbeugen

Um dem Befall von Grasmilben im eigenen Garten vorzubeugen, hilft sehr regelmäßiger Grasschnitt. Der Grasschnitt sollte dann aber in der Biotonne abseits der Rasenfläche aufbewahrt werden. 

Bei besonders stark betroffenen Hunden sollte auf jeden Fall ein repellierendes Halsband oder Spot-On genutzt werden, um Entzündungen und massive Hautprobleme zu vermeiden. 

Grasmilben behandeln

Ist der Hund bereits betroffen, sollte er mit einem Antimilben-Shampoo gebadet werden. Je nach Stärke des Juckreizes sollten Spaziergänge im hohen Gras zunächst vermieden werden. In schweren Fällen kann der Tierarzt Mittel gegen Juckreiz geben und entzündete Hautstellen müssen dringend tierärztlich versorgt werden. Nach Abklingen der Symptome sollte unbedingt ein Schutz erfolgen. 

Hausmittel zeigen meistens keine Wirksamkeit, und zum Wohle des Tieres sollte vor allem bei empfindlichen Hunden hier nicht experimentiert werden. 

Zurück zur Übersicht

  • Unser Spendenkonto:
  • Tierschutzliga Stiftung
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
  • BIC: BFSWDE33MUE
  • Verwendungszweck: Notfellchen-Fonds
  • PayPal: stiftung@tierschutzliga.de

Erzählen Sie anderen von Grasmilben beim Hund!

Das könnte Sie auch interessieren

  • ratgeber-duftoele-tiere Grasmilben beim Hund

Duftöle und Haustiere: Gefahr oder Wohltat?

Im Raum verdampfte oder versprühte ätherische Öle sind etwas Wunderbares. Die Luft wird frisch und gerade im Winter lindert Eukalyptusöl die Symptome einer Erkältung. Stichwort: Aromatherapie.

  • ratgeber-staffordshire-bullterrier Grasmilben beim Hund

Listenhunde: Rasseliste & Vorschriften für Kampfhunde

Welche Hunde als Listenhunde gelten und wo ist auf den ersten Blick ziemlich verwirrend. Die Haltung eines Listenhundes ist durch viele Gesetze geregelt, die in den einzelnen Bundesländern sehr individuell ausgestaltet sind,

  • ratgeber-dominik-larcher Grasmilben beim Hund

Wie schütze ich mich richtig bei einem tierärztlichen Notfall?

Deine Katze klemmt zwischen dem Fenster, dein Hund hat einen Hitzeschlag oder ist beim Wandern einige Meter abgestürzt? Im nachfolgenden Artikel erklären wir, wie man sich korrekt

Aktuelles aus dem Tierschutz

  • fundkatze-juckreiz-behandlung01 Grasmilben beim Hund

Notfall in der Katzenstation Thüringen

Dieser zahme unkastrierte Kater siedelte sich auf einem Hof an. Wir wissen nicht, wo er herkommt, sicher ist, er hatte einmal ein Zuhause. Seine Haut ist in einem katastrophalen Zustand und deshalb wurde er zu uns gebracht

  • katzen-zak-zaki-zuhause-gefunden01 Grasmilben beim Hund

Neues von Zak & Zaki

Hallo liebes Team vom Tierschutzligadorf, hier sind Zak und Zaki. Wir haben uns in unserem neuen Zuhause prima eingelebt. In der Zwischenzeit haben wir auch schon

  • hund-floeckchen-verstorben Grasmilben beim Hund

Mach es gut kleines Flöckchen

Als du im Dezember, zusammen mit deinen fünf Freunden, zu uns kamst stand es um euch alle nicht besonders gut. Deinen Kumpel DJ mussten wir leider sehr schnell gehen lassen

  • hund01-polen-aufnahmepatenschaft Grasmilben beim Hund

Zwei Hunde aus einem polnischen Tierheim suchen Aufnahmepaten

Annett war wieder in Polen und hat dort zwei Hunde gefunden, die dringend in ein besseres Umfeld gehören. Bei uns im TIESCHUTZLIGA-Dorf, haben Sie die Chance, adoptiert zu werden

  • gruesse-sam-zuhause-gefunden Grasmilben beim Hund

Grüsse von Sam, ehemals Marlo

Hey Ihr Lieben, nach acht Tagen Eingewöhnung in meinen neuen Zuhause, möchte ich mich bei euch vielmals Bedanken für meine Rettung aus dem Elend

  • beschlagnahmung-qualzuchten-wiederholungstaeter01 Grasmilben beim Hund

Qualzuchten: Ein riesiges Geschäft

Es nimmt kein Ende: schon wieder eine Beschlagnahmung. Diesmal war uns der „Tierhalter“ sogar schon bekannt.

12.05.2019|