Verlassene Tiere zu versorgen ist teuer – Ihre Futterpatenschaft hilft den Kleinen sehr

Es ist traurig: Jeden Tag werden Tiere ausgesetzt, abgegeben, gefunden oder beschlagnahmt. Viele von ihnen kommen in eins unserer elf Tierheime und finden dort ein liebevolles „Zwischenzuhause“. Meist bleiben sie etwa drei Monate bei uns, bis sie ein neues Heim finden. Rund um die Uhr kümmern sich unsere Tierpfleger um rund 800 Tiere. Einige von ihnen sind verletzt oder krank und werden von uns sorgsam aufgepäppelt. Andere sind verhaltensauffällig und müssen vor einer Vermittlung erst einmal mühevoll resozialisiert werden.

Sie können sich sicherlich vorstellen, dass diese liebevolle Versorgung unserer Schützlinge sehr zeit- und kostenaufwendig ist. Da wir eine 100% gemeinnützige Organisation sind, finanzieren wir diese Tierschutzarbeit nahezu vollständig aus Spenden von tierlieben Menschen wie Ihnen. Sobald Sie für einen der lieben Kleinen eine einmalige Futterpatenschaft übernehmen, fällt uns unsere Arbeit schon wesentlich leichter – und ein Tier ist rundum bestens versorgt. Helfen Sie uns? Mit einmalig 20 Euro für ein Kleintier, 30 Euro für eine Katze oder 50 Euro für einen Hund oder ein Pony?

Auch kleinere Einzelspenden helfen uns sehr und sichern bereits die Versorgung unserer Fellnasen und Federpopos. Suchen Sie sich Ihr persönliches Patentier in dem beiliegenden Flyer aus oder besuchen Sie uns im Internet. Unsere Tiere hoffen sehr auf Sie!

Es dankt Ihnen ganz herzlich,
Ihr Volkert Petersen
(Geschäftsführender Vorstand)

PS: Ermöglichen Sie bitte mit Ihrer Futter-Patenschaft oder Einzelspende die gesunde und fröhliche Zukunft eines lieben Tieres.

 

Hier finden Sie alle Tiere die zur Zeit bei uns versorgt werden und einen Futterpaten benötigen.

beitragsbild-futterpatenschaft Futterpatenschaft
Unser Spendenkonto:
Tierschutzliga Stiftung Tier und Natur
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
BIC: BFSWDE33MUE
PayPal Spenden an: stiftung@tierschutzliga.de
Verwendungszweck: Futterpatenschaft

Erzählen Sie anderen von der Futterpatenschaft!