James Fox – Kleiner Fuchs in Nöten

Endziel ist den Kleinen wieder auszuwildern – sowie eine Pflegestelle mit Artgenossen zu finden

Gestatten, mein Name ist Fox, James Fox. Meine Mission: Tierpfleger auf Trab halten und gross werden.

Freitag der 13. ist der Beginn meines neuen  Lebens. Da wurde ich meiner Pflegemama zugeschmuggelt, in geheimer Mission. Denn offiziell wollte mich keiner haben. Ich lag viele Stunden am Straßenrand, mitten in einem Dorf. Alles fuhr an mir vorbei.

Ich weinte fürchterlich bis sich endlich jemand meiner annahm.

Da ich aber leider nicht den besten Ruf geniesse (völlig zu Unrecht) und auf´m Dorf lieber jeder seine Hühner in Sicherheit weiss, war meine letzte Hoffnung das Tierheim. Die Wildauffangstation ist überlastet, das ist nun meine Chance hier alles auf den Kopf zu stellen. Ob meine Pflegemama wirklich weiss was sie sich da antut mit mir? Sie sagt ja, wäre wohl nicht ihr erster Fuchs… Na, die wird noch schauen wie ich nerven kann. Endziel meiner Mission, irgendwann wieder in freier Natur leben. So, nun muss ich erstmal was trinken. Ich mache ihr wohl ein bisschen Sorgen weil ich total kalt war als ich gefunden wurde und sehr schwach war. Drückt mir die Daumen dass ich es schaffe. Übrigens, ich bin ein kleiner Rüde und erst 3 Tage alt.

Diese Vorgehensweise ist nicht zur Nachahmung gedacht, der erste Weg wäre der Jagdpächter, aber was der damit macht wird klar sein. Nur erfahrene Personen sollten Wildtiere aufziehen und oberstes Gebot ist immer wieder die Auswilderung. Dies ist ein berechtigter Notfall. Es wurde lange beobachtet ob die Mutter zurückkommt. Sonst Finger weg von Jungtieren! Wir versuchen Fox in eine Wildtierstation unterzubringen!

Könnt Ihr uns bitte bei der Aufzucht helfen? Wir benötigen dringend diese Artikel:

Benötigt wird nun: Welpenmilch, Espumisan gegen Blähungen und Magenschmerzen und Küchenrolle

Lieferadresse:
TIERSCHUTZLIGA STIFTUNG TIER UND NATUR
Ausbau Kirschberg 15
03058 Neuhausen / Spree

Spenden Sie bitte jetzt für Tiere in Not!

Ich spende jetzt
  • Unser Spendenkonto:
  • Tierschutzliga Stiftung
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
  • BIC: BFSWDE33MUE
  • Verwendungszweck: Notfellchen-Fonds
  • PayPal: stiftung@tierschutzliga.de

Erzählen Sie anderen von diesem seltenen Fall!

Das könnte Sie auch interessieren

Rund 150 Tiere aus katastrophalen Verhältnissen gerettet

„Ich bin tief erleichtert, dass diese vielen Tiere nun endlich gerettet sind“, sagt Brigitte Fuchs, Leiterin des Tierheims Wollaberg der TIERSCHUTZLIGA STIFTUNG TIER UND NATUR.

Kater mit entzündetem Zahn aus dem Tierheim Bèkèscsaba braucht Hilfe

Unsere ungarischen Kollegen bitten uns alle um Hilfe: Dieser abgemagerter Kater wurde bei einem Supermarkt gefunden und ins Tierheim gebracht. Der Kater hat ein verletztes Ohr und einen völlig entzündeten Zahn.

  • kater-verletzte-nickhaut James Fox - Kleiner Fuchs in Nöten

Kater mit verletzter Nickhaut braucht Hilfe

Dieser Kater hat wohl um sein Revier gekämpft und wurde an der Nickhaut schwer verletzt. Gefunden wurde er in Groß Luja in der Nähe des TIERSCHUTZLIGA-Dorfes. Wir wurden zur Hilfe

Bitte helfen Sie uns!!!

19.03.2020|