Hinten in einer Ecke saß eine Katze mit 4 neugeborenen Kätzchen

Dachbodenfund … Alles war friedlich, warm und voller Stroh … und dann kamen Personen ins Dachgeschoss, sie waren bewaffnet mit Werkzeug und sie rissen alles auf. Dann staunten die Menschen nicht schlecht, ganz hinten in einer Ecke saß eine Katze mit 4 Kitten und fauchte sie böse an.

Die Menschen schalteten sehr schnell und wendeten sich an uns. Nun sind die Kitten und ihre Mama erst einmal bei uns im Dorf und die Menschen können ihn Dachgeschoss umbauen.
Für die vier Babys suchen wir nun Start-ins-Leben-Paten.

katzenbaby-01-maennlich-start-ins-leben-patenschaft-dorf 4 Kitten vom Dachboden suchen Start-ins-Leben Paten

Katzenbaby 01, männlich, aus dem Tierschutzliga-Dorf
hat mit Nicole M. eine Patin gefunden.

katzenbaby-02-maennlich-start-ins-leben-patenschaft-dorf 4 Kitten vom Dachboden suchen Start-ins-Leben Paten

Katzenbaby 02, männlich, aus dem Tierschutzliga-Dorf
sucht einen Start-ins-Leben Paten

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Akzeptieren im Banner klickst.
katzenbaby-03-weiblich-start-ins-leben-patenschaft-dorf 4 Kitten vom Dachboden suchen Start-ins-Leben Paten

Katzenbaby 03, weiblich, aus dem Tierschutzliga-Dorf
hat mit Kathrin K. eine Patin gefunden und die kleine Maus Minni genannt.

katzenbaby-04-maennlich-start-ins-leben-patenschaft-dorf 4 Kitten vom Dachboden suchen Start-ins-Leben Paten

Katzenbaby 04, männlich, aus dem Tierschutzliga-Dorf
sucht einen Start-ins-Leben Paten

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Akzeptieren im Banner klickst.

Viele Tierkinder landen mutterlos und völlig verwahrlost in unseren Tierheimen. Diese Babys ziehen wir mit der Flasche groß, sozialisieren sie und päppeln sie wieder auf. Oftmals wohnen sie bei unseren Tierpflegern, da sie auch nachts versorgt werden müssen. Die Tierkinder bleiben bis zu 12 Wochen in unserer Obhut und bekommen alle notwendigen medizinischen Behandlungen, Impfungen, einen Chip und natürlich ganz viel Liebe. Die Kosten für diese ersten Wochen und die Behandlungen haben wir pauschal mit 100 Euro pro Tierkind berechnet. Diese Kosten müssen wir durch Spenden finanzieren und deshalb vergeben wir „Start-ins-Leben-Patenschaften“.

Erzählen Sie anderen von unserem Projekt „Start-ins-Leben-Patenschaft“

[addtoany]

Unser Spendenkonto:
Tierschutzliga Stiftung
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
BIC: BFSWDE33MUE
Verwendungszweck: Start ins Leben Patenschaft – Name des Babys