Traurige Hundeomi aus Polen sucht Aufnahmepaten

Sie ist dabei sich aufzugegeben

Update! Marieke W. hat die Aufnahme-Patenschaft übernommen!

Diese einsame Hundeomi sitzt in einem polnischen Tierheim und ist gerade dabei, sich total aufzugeben. Sie ist seit drei Monaten dort und frisst nicht mehr richtig. Sie ist unter ihrem dicken Fell nur noch Haut und Knochen. Wer erbarmt sich Ihrer und übernimmt eine Aufnahmepatenschaft in Höhe von 100 Euro, damit wir diese traurige und einsame Hundeomi zu uns holen können um ihr einen schönen Lebensabend zu ermöglichen?

traurig-hundeomi-polen-aufnahmepatenschaft-beitragsbild Traurige Hundeomi aus Polen sucht Aufnahmepaten
  • Unser Spendenkonto:
  • Tierschutzliga Stiftung
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
  • BIC: BFSWDE33MUE
  • Verwendungszweck: Notfellchen-Fonds
  • PayPal: stiftung@tierschutzliga.de

Erzählen Sie anderen von diesem traurigen Fall!

Das könnte Sie auch interessieren

Sieben Ungarn kämpfen für den Erhalt ihres Tierheims

Sieben Ungarn kämpfen um ihre Tiere

Tierheim Wollaberg im Rettungseinsatz

Am 22.08.2019 hatten wir am frühen Abend einen Rettungseinsatz auf einem Anwesen in Thurmansburg. Ein 8 Monate alter kleiner Hund wurde von seinem Besitzer alleine zurückgelassen

Kater Lucky ist unglücklich und hat Schmerzen

Der pechschwarze Kater Lucky wurde unter fadenscheinigen Gründen bei uns abgegeben. Angeblich pinkelte der ca. 2 jährige Kater in der Wohnung überall hin. Die Frage, ob Lucky kastriert ist, wurde verneint.

Bitte helfen Sie uns!!!

30.05.2018|