Hundegeschichte Tag 14: Endlich freut sich Piper über Kontakt

Ein glücklicher Hund ohne Ängste ist alles, was wir wollen

So sieht ein glücklicher Hund aus. Es ist so gut wie geschafft. Endlich freut sich Piper über Kontakt und verhält sich völlig normal, wenn seine Bezugsperson den Raum betritt. Ihr Misstrauen ist fast gänzlich abgebaut und sie bleibt entspannt, wenn man von der Freude absieht, die sie nun offensichtlich wieder empfinden kann.

Spenden Sie bitte jetzt für Tiere in Not!

Ich möchte helfen

Erzählen Sie anderen von diesem traurigen Fall!

  • Unser Spendenkonto:
  • Tierschutzliga Stiftung
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
  • BIC: BFSWDE33MUE
  • Verwendungszweck: Notfellchen-Fonds
  • PayPal: stiftung@tierschutzliga.de

Das könnte Sie auch interessieren

Zuhause gesucht – Mischlingshündin Queeny

Queeny ist eine 2017 geborene, etwa kniehohe Mischlingshündin. Nach eine Eingewöhnungszeit entwickelt sich die anfänglich schüchterne Hündin zu einer aufgeweckten Frohnatur.

Kater Fred baucht dringend eine Augenoperation

Der kleine verschmuste Fred wurde bei uns in der Katzenstation Thüringen abgegeben. Er leidet an schlimmen Katzenschnupfen. Sein linkes Auge ist komplett vereitert und nicht mehr zu retten.

  • hund-dobermann-weibchen-dünn Hundegeschichte Tag 14: Endlich freut sich Piper über Kontakt

Tierschutzliga übernimmt nach SEK-Einsatz verwahrloste Tiere

Immer häufiger treffen Tierschützer bei Rettungsaktionen auf sehr gefährliche Menschen. So erging es auch Tanja Tiedtke, Leiterin des Tierheims Bückeburg der TIERSCHUTZLIGA STIFTUNG TIER UND NATUR am 12. März

Bitte helfen Sie uns!!!

08.02.2018|