TIERSCHUTZHOF WARDENBURG

wardenb2 Überraschung im Ponystall und Wild Wild West
wardenb1 Überraschung im Ponystall und Wild Wild West
wildwest Überraschung im Ponystall und Wild Wild West
wildwest1 Überraschung im Ponystall und Wild Wild West
wildwest2 Überraschung im Ponystall und Wild Wild West
wildwest3 Überraschung im Ponystall und Wild Wild West
wildwest4 Überraschung im Ponystall und Wild Wild West
wildwest5 Überraschung im Ponystall und Wild Wild West
svg+xml;base64,PHN2ZyB3aWR0aD0iMzIiIGhlaWdodD0iMzIiIHZpZXdCb3g9IjAgMCAzMiAzMiIgeG1sbnM9Imh0dHA6Ly93d3cudzMub3JnLzIwMDAvc3ZnIj48cGF0aCBkPSJNMTEuNDMzIDE1Ljk5MkwyMi42OSA1LjcxMmMuMzkzLS4zOS4zOTMtMS4wMyAwLTEuNDItLjM5My0uMzktMS4wMy0uMzktMS40MjMgMGwtMTEuOTggMTAuOTRjLS4yMS4yMS0uMy40OS0uMjg1Ljc2LS4wMTUuMjguMDc1LjU2LjI4NC43N2wxMS45OCAxMC45NGMuMzkzLjM5IDEuMDMuMzkgMS40MjQgMCAuMzkzLS40LjM5My0xLjAzIDAtMS40MmwtMTEuMjU3LTEwLjI5IiBmaWxsPSIjZmZmZmZmIiBvcGFjaXR5PSIwLjgiIGZpbGwtcnVsZT0iZXZlbm9kZCIvPjwvc3ZnPg== Überraschung im Ponystall und Wild Wild West
svg+xml;base64,PHN2ZyB3aWR0aD0iMzIiIGhlaWdodD0iMzIiIHZpZXdCb3g9IjAgMCAzMiAzMiIgeG1sbnM9Imh0dHA6Ly93d3cudzMub3JnLzIwMDAvc3ZnIj48cGF0aCBkPSJNMTAuNzIyIDQuMjkzYy0uMzk0LS4zOS0xLjAzMi0uMzktMS40MjcgMC0uMzkzLjM5LS4zOTMgMS4wMyAwIDEuNDJsMTEuMjgzIDEwLjI4LTExLjI4MyAxMC4yOWMtLjM5My4zOS0uMzkzIDEuMDIgMCAxLjQyLjM5NS4zOSAxLjAzMy4zOSAxLjQyNyAwbDEyLjAwNy0xMC45NGMuMjEtLjIxLjMtLjQ5LjI4NC0uNzcuMDE0LS4yNy0uMDc2LS41NS0uMjg2LS43NkwxMC43MiA0LjI5M3oiIGZpbGw9IiNmZmZmZmYiIG9wYWNpdHk9IjAuOCIgZmlsbC1ydWxlPSJldmVub2RkIi8+PC9zdmc+ Überraschung im Ponystall und Wild Wild West
svg+xml;base64,PHN2ZyB4bWxucz0iaHR0cDovL3d3dy53My5vcmcvMjAwMC9zdmciIHZlcnNpb249IjEuMCIgd2lkdGg9IjkwMCIgaGVpZ2h0PSI1MDAiID48L3N2Zz4= Überraschung im Ponystall und Wild Wild West

Unsere Morle wurde immer dicker und dicker und überraschte uns sehr…
Die kleine Stute Morle kam im November 2015 auf unseren Tierschutzhof. Damals waren beide Vorderhufe in Gips, da Sie einen akuten Reheschub hatte. Ihr Besitzer wollte die Stute nicht mehr haben, die Tierarztkosten waren ihm viel zu hoch. Da wir sie vor dem Schlachter retten wollten kam sie zu uns nach Wardenburg. Alles lief völlig normal aber in den letzten Wochen wunderten wir uns schon sehr über Morles Aussehen. Ihr Bauch wurde dicker und dicker. Da kein Hengst im vorherigen Stall stand kamen wir NIE auf die Idee, dass wir eigentlich zwei Ponys haben. Erst als das Euter sich füllte und der Ultraschall eine Trächtigkeit bestätigte, konnten wir es glauben…  Wir rechneten eigentlich erst in 2-3 Wochen mit der Geburt, aber vier Tage später, am 31.07.2016, stand morgens der kleine Hengst „Cracker“ bei Morle in der Box.wardenb1 Überraschung im Ponystall und Wild Wild West Beide sind wohl auf und Morle hat die Geburt prima gemeistert. Mittlerweile konnten wir auch in Erfahrung bringen wer der Vater des kleines Crackers ist. Sein Besitzer hatte sich gemeldet und sein Hengst stand für zwei Tage in der Nähe von Morle…Für Morle und Cracker werden noch Paten gesucht, die uns bei der Versorgung finanziell unterstützen möchten.

wardenburg

Am 28.08.2016 verwandelte sich der Tierschutzhof Wardenburg in eine Westernstadt
Trotz enormer Hitze und Gewitterwarnungen fand am 28.08.2016 unser erster Wild West Day auf dem Tierschutzhof Wardenburg statt. Die Cowboys der „City Longhorns Oldenburg“ zeigten vor „Original-Kulisse“, was so ein Cowboy drauf hat.

wildwest Überraschung im Ponystall und Wild Wild West

Die teilweise kunstvoll geschminkten Kinder schürften fleißig nach Gold und wurden auch fündig, das machte natürlich hungrig und so wurde, wie im wilden Westen, Stockbrot am Lagerfeuer gebacken. Wer dazu keine Lust hatte konnte sich an unseren zahlreichen Verpflegungsständen laben. wildwest1 Überraschung im Ponystall und Wild Wild WestVon Milchreis, Eis, Kaiserschmarrn, Kartoffelpuffer und natürlich jede Menge Kuchen, blieb fast kein Wunsch offen. Die Kinder hatten zudem viel Spaß mit dem Barfußweg, ein Weg der die Sinne der Kinder schärft.
Weiterhin begeisterten die Kinder und Ponys der Horse Ranch mit Ihrer Reitvorführung, die mit dem Lied „Ich will einen Cowboy als Mann“ untermalt wurde. Aber natürlich kamen auch die Hundeliebhaber nicht zu kurz. Marilen Bünnemann und ihr Hund Ben, brachten den Zuschauern, in einer spannenden und interessanten Vorstellung, „Hoopers“ näher.
wildwest2 Überraschung im Ponystall und Wild Wild West
Zum Abschluss erfreuten uns noch zwei Reiterinnen mit ihren Künsten und Pferden im Westernreiten. Alles in allem ein gelungener Tag auf dem Tierschutzhof Wardenburg. Wir bedanken uns bei allen ehrenamtlichen Helfern, Austellern und Kuchenspendern und natürlich bei allen Gästen für den einmaligen Spaß. wildwest3 Überraschung im Ponystall und Wild Wild WestDie Verkaufserlöse kamen wie immer dem Tierschutz zu Gute!