Tiervermittlung in unseren Tierheimen

Diese Tiere suchen ein Zuhause

Über die Tiervermittlung unserer Tierheime in ganz Deutschland suchen ca. 250 Tiere in Not ein neues Zuhause. Wir vermitteln Hunde, Katzen, Pferde, Ponys, Kaninchen, Meerschweinchen und andere Kleintiere. Momentan finden Sie auch sehr viele Katzenbabys und immer wieder Welpen zur Vermittlung. Schauen Sie rein und machen Sie verlassene Pfoten glücklich!

Zu den häufig gestellten Fragen zur Tiervermittlung

Häufig gestellte Fragen zur Tiervermittlung

Ein Tier aus dem Tierheim adoptieren oder ein Haustier kaufen?

Jedes Jahr werden in Deutschland ca. 500.000 Tiere im Tierheim abgegeben. Wer ein Tier aus dem Tierheim adoptiert, gibt ihm eine verdiente zweite Chance. Aber nicht nur das adoptierte Tier wird gerettet. Ein anderes Tier kann nachrücken und dadurch die Chance auf ein besseres Leben erhalten. Machen Sie verlassene Pfoten glücklich: Adoptieren Sie ein Tier aus dem Tierheim und kaufen Sie nicht beim Züchter!

Was kostet die Adoption eines Tieres (Schutzgebühr)?

Die Kosten für die Adoption liegen ungefähr zwischen 50 und 350 Euro, je nach Tierart, Alter und anderen individuellen Merkmalen. Die Vermittlungsgebühr für Tierbabys ist zum Beispiel höher als die für alte Tiere.

Welche Voraussetzungen müssen für eine Adoption erfüllt sein?

Die Voraussetzungen zur Tiervermittlung sind so individuell wie das Tier, das sie adoptieren möchten. Haben Sie zum Beispiel kleine Kinder, sollte Ihr neues Haustier familienfreundlich sein. Anderer Tiere sind besonders für Senioren geeignet oder vertragen sich zum Beispiel gut mit Hunden. Wir haben die wichtigsten Eigenschaften in unserer Tiervermittlung zum Auswählen angelegt, damit Sie ein Tier finden, das zu Ihren Voraussetzungen passt. Wenn es zu einer Vermittlung kommt, prüfen wir darüber hinaus auch die Voraussetzungen, die Ihre Wohnung und den Auslauf betreffen.

Welches Haustier passt zu mir?

In unserer Tiervermittlungs-Datenbank finden Sie alle zu vermittelnden Tiere aus unseren Tierheimen. Lassen Sie sich durch die Auswahl der Eigenschaften die Tiere einblenden, die zu Ihren Voraussetzungen passen. Wir geben uns viel Mühe, die Charaktere unserer Fellnasen so genau wie möglich zu beschreiben. Lesen Sie aufmerksam, welches Tier gut zu Ihnen passen könnte. Wenn Sie dann Kontakt zu uns aufnehmen oder uns besuchen, bieten wir Ihnen eine umfassende Beratung, die uns sehr am Herzen liegt. Nur so können wir gewährleisten, dass das Tierheimtier und Sie zusammen glücklich werden.

Findet eine Vorkontrolle im neuen Zuhause statt?

Wir entscheiden individuell, ob wir zu einer Vorkontrolle und/oder Nachkontrolle zu Ihnen nach Hause kommen. In der Regel findet eine Vorkontrolle statt, bei der Auslauf, Unterbringung etc. geprüft werden.

Wie funktioniert die Tiervermittlung bei der Tierschutzliga?

Nach einer umfassenden Beratung und der Vorkontrolle im neuen Zuhause treffen wir uns im Tierheim, um einen Schutzvertrag zur artgerechten Haltung zu schließen. In einem ca. einstündigen Gespräch geben wir Ihnen ausführliche Informationen und praktische Tipps zum Umgang, zum Futter sowie zur Pflege und Haltung ihres neuen Haustieres.

Wir sind auch nach der Tiervermittlung immer für Sie da

Wir freuen uns sehr, wenn unsere Tierheimtiere ein neues Zuhause gefunden haben. Und wir bleiben gerne darüber hinaus Ihr Ansprechpartner bei Fragen. Wir freuen uns auch sehr, wenn Sie uns von den glücklich vermittelten Tieren erzählen – wie sie sich eingelebt haben und was sie zusammen Schönes erlebt haben. Schreiben Sie uns eine E-Mail unter info@tierschutzliga.de

Erzählen Sie auch anderen von unserer Tiervermittlung!

[addtoany]
Zu den Tieren die wahrscheinlich nie ein neues Zuhause bekommen

Aktuelle Nachrichten aus unseren Tierheimen

  • katze-fehlgeburt-operation-futter Tiervermittlung in unseren Tierheimen

Autounfall – Katze schwerst verletzt – Babys im Bauch starben

Die Miez wurde gestern schwer verletzt im Strassengraben gefunden. Sie war tragend und ihre Babys sind gestorben - Fehlgeburt. Unsere Tierärztin musste sie gestern noch notoperieren und die toten Welpen aus dem Bauch holen, sonst wäre die Miez gestorben.

  • nina-bundesfreiwilligendienst Tiervermittlung in unseren Tierheimen

Ein Jahr auf dem Tierschutzhof Wardenburg

1Jahr Bundesfreiwilligendienst auf dem Tierschutzhof, dafür habe ich (Nina, 18) mich nach meinem Abitur entschieden, während andere auf Auslandsreise gehen. Ich wollte in einem Bereich arbeiten, der mir zum einen als Pferde- und Hundebesitzerin ohnehin viel Freude bereitet und mich zum anderen sinnvoll für einen guten Zweck einsetzen.

  • katzen-kaefig-spanien-karin-mueller Tiervermittlung in unseren Tierheimen

Katzen in Spanien – Ein Bericht von Karin Müller

Mein Name ist Karin. Ich lebe seit nun 19 Jahren in Spanien, genauer gesagt bei einem kleinen Fischerdorf in der Nähe von Tortosa. Schon immer lagen mir Tiere, insbesondere Katzen, sehr am Herzen und das Leid und die Not der Tiere hier ist sehr groß. Es leben viele Katzen und Hunde hier, sehr oft wurden diese Tiere ausgesetzt und sind mit der Situation oft überfordert.

X

Diese Webseite verwendet Cookies und Google Analytics. Ich habe die Datenschutzbestimmungen der Tierschutzliga gelesen und akzeptiert. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen