Katzen mögen es sauber und ordentlich

Wohnansprüche einer Katze

Schlaf- und Ruheplatz

Jede Katze sucht sich ihren ganz eigenen Schlafplatz. Das kann der klassische Katzenkorb, das Katzensofa oder auch ein gepolstertes Kissen sein. Wichtig ist, dass ihr Lieblingsplätzchen ruhig und von Zugluft verschont ist. Achten Sie bei Decken und Kissenbezügen darauf, dass diese gut waschbar sind.  Neben einem festen Schlafplatz schätzen Katzen den einen oder anderen Ruheplatz sehr. Besondere Vorlieben haben hierbei höher gelegene Plätze, wie Schränke und Regale. Äußert begehrt ist der Aussichtsplatz am Fenster.

Wasser- und Futternapf

Beide Näpfe sollten immer an derselben Stelle stehen, standfest sein, damit sie bei Gebrauch nicht verrutschen. Achten Sie bei der Auswahl des Materials, dass diese immer gut zu reinigen sind.

Katzentoilette

Ein ruhiges Plätzchen muss es sein und für die Katze immer zugänglich! In Form einer Toiletten-Schale, -Häuschen oder -Höhle bieten sich verschiedene Möglichkeiten an. Beachten Sie bei der Auswahl, dass Ihre Katze auch genügend Platz zum Drehen und Wenden hat. Regelmäßiges Reinigen ist selbstverständlich!

Kratzbaum

Zum schärfen der Krallen, wie auch zum Klettern und Spielen ist der Kratzbaum ein wichtiger Bestandteil der „Wohnungseinrichtung“. Um die gewünschte Beachtung zu finden, stellen Sie das Utensil an einen Platz an dem Ihr Tiger häufig vorbeiläuft.

  • Unser Spendenkonto:
  • Tierschutzliga Stiftung
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
  • BIC: BFSWDE33MUE
  • Verwendungszweck: Notfellchen-Fonds
  • PayPal: stiftung@tierschutzliga.de

Erzählen Sie anderen von diesen interessanten Informationen!

Das könnte Sie auch interessieren

Wintertipps für Katzen

Die meisten Katzen lieben Wärme. Der große Abenteurer, der im Sommer fast nur draußen unterwegs war, wird auf einmal häuslich und kuschelt gefühlt Tag und Nacht. Natürlich ist dieser Unterschied bei reinen Wohnungskatzen deutlich weniger spürbar, aber jeder, der eine Freigängerkatze hat, kennt dieses Phänomen.

Katzen impfen – Wann und wogegen?

Gegen was impft man Katzen und wann? Katzenseuche, Katzenschnupfen & Co: Impfempfehlungen und Kosten im Überblick.

Fortpflanzung der Katze

Fortpflanzung der Katze! Bei weiblichen Tieren nennt man das „rollig“. Das ist die Zeit, in der die Geschlechts- hormone der Katze übersprudeln und sie paarungswillig ist. Oft zeigt sie das durch Rollen auf dem Boden, Jammern, Markieren, Reiben an Gegenständen und Heben des Hinterteils.

Bitte helfen Sie uns!!!

22.04.2019|