Wenn die Katze markiert

Hilfe, meine Katze pinkelt in die Wohnung

Das plötzliche Urinieren oder Markieren in der Wohnung ist leider eines der Haupt-Verhaltensprobleme, die Katzen-/Katerbesitzer berichten. Dabei kann es sehr unterschiedlich sein, wo die Katze/der Kater unerwünscht pinkelt.

Teilweise wird in das Bett gepinkelt, auf Teppiche, das Sofa, einfach überall wird Urin (Pipi) abgesetzt. Wichtig ist es, der Ursache auf den Grund zu gehen, denn diese kann psychisch (seelisch)  oder auch physisch (körperlich, also gesundheitlich) bedingt sein.

katzen-ratgeber-marlieren Wenn die Katze markiert

Kastrieren gegen Markieren

Sollte das unerwünschte überall in der Wohnung pinkeln bei einem junger Kater auftreten, handelt es sich zu 99,9% um ein Revierverhalten. Der junge Mann wird geschlechtsreif und möchte den Damen der Umgebung dies mitteilen – leider mit unpassenden Stellen und unschönem Geruch für die menschliche Nase. Einzige Lösung: kastrieren Sie Ihren Kater so schnell wie möglich!  Informationen zur Kastration: Ratgeber Kastration

Gesundheitliche Ursachen für Pinkeln in der Wohnung

Bei weiblichen Tieren, älteren Tieren oder fast allen anderen Katzen gibt es immer mehrere mögliche Gründe, warum nicht mehr ins Katzenklo gepinkelt wird, sondern wohlmöglich ins Bett. (Dies ist leider ein sehr beliebter Ort hierfür). Wichtig wäre es, zunächst gesundheitliche Gründe auszuschließen. Bei Wohnungskatzen kann parallel beobachtet werden, ob die Katze vermehrt trinkt: Hierfür wird eine abgemessene Menge Wasser in den Napf gekippt und nach 24 Stunden zurück in den Messbecher gegossen, um zu schauen, wie viel Wasser fehlt. Schreiben Sie diese Menge unbedingt einige Tage auf und teilen Sie diese dem Tierarzt mit. Bei Freigängern ist dies leider so gut wie unmöglich, aber dennoch fällt es manchmal auf, wenn die Katze sehr häufig beim Trinken beobachtet werden kann. 

Eine Urinprobe lässt sich bei der Katze meist schwer auffangen, sollte Ihnen dies jedoch geschickt gelingen, bringen Sie diese in einem Plastikgefäß mit Deckel zum Tierarzt mit. (Tipp: eine kleine Soßenkelle an einen Stab binden und unter den Po der Katze halten, wenn Sie ins Katzenklo geht, kann manchmal funktionieren).  

Ansonsten wird der Tierarzt die Katze zunächst untersuchen und auch evtl. eine Blutuntersuchung durchführen, da es mehrere Krankheiten gibt, die ein unerwünschtes Pinkeln in der Wohnung auslösen können. 

Das perfekte Katzenklo gegen unerwünschtes Markieren 

Als erstes sollte die Situation des Katzenklos verbessert werden. Die Faustregel lautet:  Es sollte immer ein Katzenklo mehr zur Verfügung stehen, als Katzen im Haus leben. (auch bei Freigängern!). Katzen sind extrem pingelig mit ihrer Katzentoilette. Reinigen Sie diese, wann immer es möglich ist. Ideal wäre auf jeden Fall zweimal am Tag. Benutzen Sie ein gutes Klumpstreu, um die Reinigung zu erleichtern. Einmal pro Woche sollte das komplette Streu gewechselt und das Katzenklo mit heißem Wasser ausgespült werden. Das unterbindet nicht nur den unerwünschten Geruch, sondern führt auch zu einer zufriedenen Katze. Es kann auch helfen, die Toiletten etwas besser im Haus zu verteilen, statt 2-3 Stück nebeneinander zu stellen. 

Wenn die Katze immer dieselben Stellen zum Pinkeln aufsucht, sollten diese gründlich gereinigt werden (evtl. Bleiche) und mit einem geruchsneutralisierenden Spray behandelt werden.  

Den unerwünschten Pipi-Platz mit anderen Gegenständen zu verknüpfen, kann ebenso helfen. Stellen Sie dort schöne Liegeplätze auf oder beginnen Sie, die Katze an diesem Ort zu füttern, um den Ort anders zu belegen. 

Stress reduzieren und Aufmerksamkeit schenken 

Ein Hauptauslöser für das Problem ist jedoch das Stresslevel der Katze. Dieses zu reduzieren gehört zu den wichtigsten Maßnahmen. Testen Sie auf jeden Fall einmal Pheromon-Stecker (Feliway). Diese führen zu einem deutlich geringeren Stresslevel und höherer Zufriedenheit der Katze. 

Bei Streit unter zwei Tieren sollte ein erfahrener Trainer zur Hilfe gezogen werden, der helfen kann, den Frieden wiederherzustellen. 

Reine Wohnungskatzen sollten genug Zeit mit ihrem geliebten Menschen haben, es sollte mit Ihnen gespielt werden und der Alltag und die Wohnung sehr abwechslungsreich gestaltet werden. Katzen können durchaus  beleidigt sein, wenn man ihnen zu wenig Zeit zukommen lässt. Neben Zerstören und Zerkratzen der Wohnung (Tapeten, Sofa) gehört in die Wohnung pinkeln zu ihrer Art, einen Hilfeschrei zu äußern. 

Zögern Sie also nicht, sich im Zweifelsfall professionelle Hilfe zu suchen. Fast immer lässt sich das Problem lösen. Und nichts wäre schlimmer, als Ihre geliebte Katze deswegen abzugeben. Bitte hören Sie Ihrer Samtpfote zu, die sanften Tiere haben dies auf jeden Fall verdient! 

  • Unser Spendenkonto:
  • Tierschutzliga Stiftung
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
  • BIC: BFSWDE33MUE
  • Verwendungszweck: Notfellchen-Fonds
  • PayPal: stiftung@tierschutzliga.de

Erzählen Sie anderen von diesen interessanten Informationen!

Das könnte Sie auch interessieren

  • katzen-ratgeber-sicherheit Wenn die Katze markiert

Katzensichere Wohnung

Natürlich ist jedem Katzenbesitzer klar, dass eine Freigänger-Katze gefährlicher lebt als ein reiner Stubentiger. Neben Straßen, an denen leider so viele Katzen ihr Leben lassen, sind leider auch Gift, in zunehmend mehr Regionen der Einsatz von Schusswaffen gegen Katzen oder aber Kämpfe mit anderen Katzen Schuld daran, dass der Tierarzt öfter aufgesucht werden muss

  • ratgeber-hunde-rassen Wenn die Katze markiert

Hunderassen für Anfänger

Welche Hunde sind für Anfänger geeignet? Als Hundeeinsteiger ist es manchmal gar nicht so leicht, sich zu entscheiden. Viele Familien wünschen sich einen Familienhund – ohne Hundeerfahrung zu haben.

  • ratgeber-pferd-heustauballergie Wenn die Katze markiert

Heustauballergie

Husten bei Pferden ist eine der häufigsten Problematiken, mit denen Pferdehalter Hilfe bei Ihrem Tierarzt suchen. Verschiedene Ursachen können zu dauerhaften und schweren Krankheitssymptomen führen.

Aktuelles aus Ihrer TIERSCHUTZLIGA

  • katze-holli-zuhause-gefunden-advent Wenn die Katze markiert

Katze Holly hat sich gut eingelebt

Hallo Frau Stange und Frau Bläsner, nun wollen wir uns auch mal wieder aus Chemnitz melden. Die Feiertage haben wir ruhig verbracht. Holly hat sich gut eingelebt im Haus.

  • beitragsbild-bueckeburg Wenn die Katze markiert

Gelernte/r Tierpfleger/in in Bückeburg gesucht

Die Tierschutzliga Stiftung Tier und Natur sucht für den Einsatz im Tierheim Bückeburg (Niedersachsen) ab sofort eine/n gelernte/n Tierpfleger/in Fachrichtung Tierheim/Tierpension oder zertifizierten Hundetrainer/in in Vollzeit (40 Std/ Woche).

  • hund-medox-maennlich-4monate-aufnahmepatenschaft Wenn die Katze markiert

Sieben Welpen aus Békéscsaba suchen Aufnahmepatenschaften

Das Tierheim Békéscsaba meldet mal wieder: „Land unter“. Trotz zahlreicher Kastrationsaktionen und Kastrationsangeboten quellen die ungarischen Tierheime von Welpen nahezu über.

07.10.2020|