Gesunde Ernährung für Graupapageien

Ausgewogener Speiseplan

Die hochintelligenten und sehr sprachbegabten Graupapageien brauchen viel Zuwendung, Bewegungsfreiheit und genügend Möglichkeiten, sich zu beschäftigen.

Um die grundlegenden Lebensansprüche des Graupapageien zu erfüllen, benötigen die aufgeweckten Krummschnäbel eine abwechslungsreiche Ernährung.

ratgeber-kleintiere-graupapagei-frisst Gesunde Ernährung für Graupapageien

Wichtige Informationen zur richtigen Ernährung im Überblick:

  • Der Zoofachhandel bietet als Grundnahrung verschiedene Körnermischungen. Handelsübliches Papageienfutter kann man zu gleichen Teilen mit einer Diätmischung anreichen. So verringert man den hohen Anteil an fetthaltigen Sonnenblumenkernen und Erdnüssen und bietet zugleich nährstoffreiche Sämereien, die in der Diätmischung in Form von Kardisaat enthalten sind.
  • Pro Vogel werden täglich ca. 30 Gramm Trockenfutter in einem Napf angeboten.
  • Als Grundkörnermischung ist auch die Gabe von Taubendiätfutter ohne Hülsenfrüchte möglich. Es sollte vor der Fütterung etwa einen Tag in Wasser eingeweicht werden.
  • In einem weiteren Futternapf sollte den Graupapageien jederzeit Vogelgrit sowie Futterkalk als wichtige Mineralstoffe zur Verfügung stehen.
  • Obst- u. Gemüsesorten sowie Kräuter – beispielsweise Äpfel, Birnen, Möhren, frischer Mais, Salbei, Salat, Löwenzahn und Vogelmiere – werden klein geschnitten und zum täglichen Verzehr angeboten.
  • Täglich frisches Leitungswasser ist ein muss. Einmal in der Woche können auch Obst- u. Gemüsesaft oder Kräutertees gereicht werden.
  • Tierische Eiweiße, wie Quark, Joghurt, ein hartgekochtes Ei oder mal einen Hühnerknochen sollten dem Graupapageien nur in kleinen Mengen und höchstens einmal pro Woche zur Verfügung stehen.
  • Achten Sie darauf, dass alle Näpfe täglich vor der nächsten Fütterung gereinigt werden.
  • Unser Spendenkonto:
  • Tierschutzliga Stiftung
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
  • BIC: BFSWDE33MUE
  • Verwendungszweck: Notfellchen-Fonds
  • PayPal: stiftung@tierschutzliga.de

Passende Produkte zu diesem
Thema finden Sie hier:

Classic Bird Papageienfutter 25kg

ratgeber-kleintiere-papageien-produkt-futter Gesunde Ernährung für Graupapageien
Im Charity Shop erhältlich.
Einkaufswagen Gesunde Ernährung für Graupapageien

Erzählen Sie anderen von diesen interessanten Informationen!

[addtoany]

Das könnte Sie auch interessieren

  • tierrundschau-wegwerfgesellschaft Gesunde Ernährung für Graupapageien

Wegwerfgesellschaft

In was für einer Gesellschaft möchten wir leben? Bestimmt stellt sich jeder ab und an diese Frage. Für den Großteil der Menschen ist es eine Gesellschaft von Respekt, Toleranz und Sicherheit. Wenn man anfängt sich umzuschauen, stellt man schnell fest, dass diese Werte leider nicht mehr alltäglich sind. Auch im Tierschutz stehen diese Werte sehr weit oben. Respekt gegenüber jedem Lebewesen, Toleranz unter den Tierbesitzern, Sicherheit denen zu geben, die es am nötigsten haben.

  • kaninchen-meerschweinchen-gehege-themenwelten Gesunde Ernährung für Graupapageien

Freilaufgehege für Kaninchen und Meerschweinchen

Bei Freilaufgehegen für Meerschweinchen oder Kaninchen gibt es einiges zu beachten, damit sich die Kleintiere auch wohl fühlen. Der Freilauf muss sicher sein, sowohl ausbruchsicher als auch sicher vor natürlichen Feinden. Außerdem muss je nach Witterung Schutz vor Kälte oder Hitze gegeben sein. Eine artgerechte und abwechslungsreiche Gestaltung des Auslaufs, das richtige Futter sowie Gruppenhaltung sorgen dafür, dass Meerschweinchen und Kaninchen eine schöne Zeit im Freigehege verbringen.

  • urlaub-mit-hund-beitrag Gesunde Ernährung für Graupapageien

Urlaub mit Hund – Die schönsten Orte

Veröffentlichen Sie Ihren Lieblings Urlaubsort für alle, die mit Hund Urlaub machen wollen. Nicht jedes Hotel oder jeder Strand ist für Urlauber mit Hund geeignet oder erlaubt. Um unbeschwert Urlaub mit Ihrem Vierbeiner machen zu können, bei dem Mensch und Hund die angemessene Erholung finden, braucht es die passende Location. Hier können Sie anderen Hundehaltern Ihre guten

Bitte helfen Sie uns!!!

17.04.2019|