Vito (SH144/16)

Vito-300x191 Vito (SH144/16)

Vito

Labrador-Mix

Tierart: Hund, Labrador-Mix
Geschlecht: männlich, nicht kastriert
Geboren am: 08.2015
Tierheim: Tierschutzliga-Dorf (Brandenburg, Neuhausen / Spree, nähe Cottbus)

Jetzt Pate werden
Was mit Vito in den ersten Lebensmonaten passiert ist, werden wir wohl nie erfahren. Fakt ist – es ist etwas passiert, was bei Vito schwere körperliche und seelische Schäden hinterlassen hat. Im August 2016 wurde uns der junge Hund gebracht.

Vito ist kein normaler Hund. Er ist so gut wie blind, ein Auge ist komplett zerstört, er leidet an Epilepsie und lebt geistig in seiner eigenen Welt. Ob dies durch eine Infektionserkrankung im Junghundealter ausgelöst wurde oder durch massive Misshandlungen, wissen wir nicht. Vito kann es uns ja leider nicht erzählen.

Vito leidet an epileptischen Anfällen, die in Stresssituationen sehr schnell kommen, durch die Einstellung von Medikamente treten sie aber nicht mehr so oft auf.

Da eine Vermittlung von Vito fast ausgeschlossen ist, würde er sich sehr über Paten freuen die ihn unterstützen damit er noch viele Jahre bei uns bleiben darf.

Erzählen Sie anderen von diesem Patentier:

[addtoany]

weitere Patentiere

  • Simba-möchte-wieder-ein-Leben-in-einer-Familie Vito (SH144/16)

Simba (SH299/13)

Simba wurde von uns als Welpe vermittelt. Ein Herdenschutzhund aus der großen Beschlagnahmung 2013. Leider waren die Welpen damals bereits verhaltensauffällig, da sie bei der Besitzerin ohne Menschenkontakt in einem dunklen Stall die ersten 8 Lebenswochen verbrachten.

  • Jenny-ist-total-unsicher Vito (SH144/16)

Jenny (SH118/18)

Jenny übernahmen wir von einem anderen Tierschutzverein. Die Hündin hat schon eine bewegte Vergangenheit, stammt wohl ursprünglich aus Rumänien von einer Müllkippe. Dann wurde Jenny nach Deutschland verkauft, entlief ihrer neuen Familie, irrte ein halbes Jahr durch Brandenburg, bis sie wieder eingefangen werden konnte und kam in ein Tierheim.

  • schäferhundmix-fritz-patentier-tierschutzliga-dorf-seite Vito (SH144/16)

Fritz – Pinscher-Spitz-Mischling

Fritz hat eigentlich sein ganzes Leben bereits im Tierheim verbracht. Wir übernahmen ihn im Oktober 2017 aus einem riesigen polnischen Tierheim, wo Fritz bereits als Junghund hinkam und wo es ihm gar nicht gut ging. Fritz lief damals nur auf 3 Beinen, weil sein Knie verletzt war. Er wurde hier erfolgreich operiert und bekam Physiotherapie

12.01.2018|
X

Diese Webseite verwendet Cookies und Google Analytics. Ich habe die Datenschutzbestimmungen der Tierschutzliga gelesen und akzeptiert. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen