Bei uns im Kindergarten

Für unsere Hunde- und Katzenbabys haben wir einen Kindergarten eingerichtet.

Die meist mutterlosen Babys werden (nach entsprechender Eingangsuntersuchung und Quarantäne) im Kindergarten untergebracht und werden dort sozialisiert. Sie lernen den Umgang mit Artgenossen und wie man sich als richtiger Hund oder als richtige Katze verhält. Denn oftmals sind es einsame Babys, die ganz alleine sind und noch nichts gelernt haben. Hier lernen Sie von der erwachsenen Kindergartentante und ihren Artgenossen. Für einen guten Start ins Leben!

  • beitragsbild5 Bei uns im Kindergarten

Bei uns im Kindergarten – Geronimo

Geronimo schickt schöne Grüße aus

  • Mama1-und-tiggers Bei uns im Kindergarten

Unsere Katzenbabys suchen einen Start-ins-Leben-Paten

Wir hatten bereits alle Katzenbabys aufgepäppelt und vermittelt. Dann wurden uns wieder Fundkatzen gebraucht. Die 6 Babys der getigerten Mama sind 3 Wochen alt und die vier Babys der schwarzweißen Mama sind 2 Wochen alt. Alle 10 Babys benötigen nun einen „Start-ins-Leben-“Paten, der an sie glaubt, Ihnen einen Namen gibt und die Grundkosten für Kastration, Impfung, Chip, Untersuchung und ähnliches übernimmt.

  • xylon-vorschau Bei uns im Kindergarten

Xylons Auge musste entfernt werden – Jetzt hat er ein Zuhause

Xylon geht jetzt in die Tierklinik.

18.10.2016 – Früh übt sich, wer ein richtiger Kater werden will

05. Juni 2016 – Der Kindergarten ist eröffnet

Erzählen Sie auch anderen von unserem Kindergarten.

Unser Spendenkonto:
Tierschutzliga Stiftung
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: IBAN DE 83 7002 0500 0009 8385 03
BIC: BFSWDE33MUE
Verwendungszweck: Kindergarten

Ich spende für den Kindergarten