Wildvögel ganzjährig füttern

Nicht nur zur Winterzeit!

Die Meinungen über die Ganzjahresfütterung von Wildvögeln gehen unter Tierfreunden weit auseinander.

Während Gegner gerne auf die Selbstversorgung der Tiere in den an Nahrungsangebot reicheren Monaten verweisen, sind Befürworter der Ansicht, dass sich aufgrund veränderter Umweltbedingungen die natürliche Nahrungssituation der Vögel nachhaltig verändert hat und eine Zufütterung unabdingbar macht.

ratgeber-kleintiere-wildvoegel-füttern Wildvögel ganzjährig füttern

Die Gründe dieser Veränderungen sind sicherlich sehr vielschichtig, doch sehen Experten in den großflächig angelegten Monokulturen unserer Landwirtschaft eine Ursache des Nahrungsmangels. Der Lebensraum von Insekten und Wildpflanzen geht verloren und damit auch eine wichtige Nahrungsquelle für die heimische Vogelwelt.

Nahrungsdefizite ausgleichen

Eine angemessene Zufütterung ist daher heutzutage ein wichtiger Beitrag zum Erhalt und Schutz unserer Vogelpopulation. Die richtige artgerechte Ganztagsfütterung liegt dabei in einem vielfältigen Angebot an Vogelfutter. Um die jeweiligen Singvogelarten auch in ihrer Futterspezialisierung richtig einordnen zu können, werden sie in zwei große Gruppen aufgeteilt, die Körner- und Weichfutterfresser.

Wer ist Wer?

Zur Gruppe der Körnerfresser gehören:
Specht, Spatz, Zeisig, Kleiber, Meise, Fink, Kernbeißer und Dompfaff.
Zur Gruppe der Weichfutterfresser gehören:
Amsel, Drossel, Amseln, Star, Zaunkönig, Heckenbraunellen, Wintergoldhähnchen, Baumläufer und Rotkehlchen.

Was wird gefüttert?

Körnerfresser haben einen deutlich kräftigeren, kürzeren sowie dickeren Schnabel als ihre Vertreter der Weichfresser. Mit Vorliebe ernähren Sie sich daher von Samen, deren Schale sie mit ihrem Schnabel unter großem Geschick aufbrechen müssen. Zu einem breiten Futterangebot zählt neben Sonnenblumenkernen, Hanfsamen, Haferflocken auch Getreidekörner wie etwas Hafer oder Weizen ebenso wie unbehandelte und zerkleinerte Erdnüsse, Mohn, Lein und Rübsamen. Die allseits bekannten und bewährten Futterringe und Meisenknödel sind wichtige Energielieferanten in den Wintermonaten. Wichtig! Keine Knödel in Netzen verwenden – die Tiere können sich darin verheddern und elendig zu Grunde gehen.

Die zierlich aber spitzen Schnäbel der Weichfresser hingegen haben es gerne mit einem Nahrungsangebot an Beeren und Obst zu tun. Besonders Holunderbeeren, Beeren von Linguster und Eberesche und getrocknete Insektenlarven stehen hier bei den Singvögeln hoch im Kurs. Im Winter sollte Obst in getrockneter Form angeboten werden oder zum Herauspicken der Leckerbissen ganze Äpfel oder Birnen.

Immer eine gute Entscheidung

Bei der Auswahl von artgerechter Vogelnahrung und geeigneten Futterhäuschen können sich Tierfreunde in den Zoomärkten beraten lassen.

Tabu!

Auf keinen Fall dürfen Essensreste oder salzige Speisen wie Brotreste gefüttert werden.

Auf Sauberkeit achten

Damit Krankheitserreger rund ums Futterhäuschen erst gar keine Chance haben, sollten Nahrungsreste spätestens am Abend entsorgt und danach die Futterstelle einmal gründlich ausgefegt werden.

Sichere Futterquellen

Auch die Anbringung der Futterhäuschen spielt eine wichtige Rolle. Amseln und Sperlinge beispielsweise bevorzugen eher fest montierte Häuschen oder Silos, während Meisen lieber an hängende oder frei schwingende Futterplätze fliegen. Die Futterquellen müssen wind- und wetterfest sowie ausreichend hoch in Büschen oder Bäumen angebracht werden, damit Katzen die Vögel nicht erreichen können. Einige Vogelarten, zum Beispiel Amseln oder Rotkehlchen, nehmen Futter auch gerne am Boden auf. Bei der Einrichtung von Futterplätzen am Boden ist zu beachten, dass Katzen sich nicht unbemerkt anschleichen können.

  • Unser Spendenkonto:
  • Tierschutzliga Stiftung
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
  • BIC: BFSWDE33MUE
  • Verwendungszweck: Notfellchen-Fonds
  • PayPal: stiftung@tierschutzliga.de

Passende Produkte zu diesem
Thema finden Sie hier:

Classic Bird Wildvogelfutter
ohne Hirse 10kg

ratgeber-kleintiere-wildvoegel-produkt-füttern Wildvögel ganzjährig füttern
Im Charity Shop erhältlich.
Einkaufswagen Wildvögel ganzjährig füttern

Erzählen Sie anderen von diese interessanten Informationen!

[addtoany]

Das könnte Sie auch interessieren

  • tierrundschau-wegwerfgesellschaft Wildvögel ganzjährig füttern

Wegwerfgesellschaft

In was für einer Gesellschaft möchten wir leben? Bestimmt stellt sich jeder ab und an diese Frage. Für den Großteil der Menschen ist es eine Gesellschaft von Respekt, Toleranz und Sicherheit. Wenn man anfängt sich umzuschauen, stellt man schnell fest, dass diese Werte leider nicht mehr alltäglich sind. Auch im Tierschutz stehen diese Werte sehr weit oben. Respekt gegenüber jedem Lebewesen, Toleranz unter den Tierbesitzern, Sicherheit denen zu geben, die es am nötigsten haben.

  • kaninchen-meerschweinchen-gehege-themenwelten Wildvögel ganzjährig füttern

Freilaufgehege für Kaninchen und Meerschweinchen

Bei Freilaufgehegen für Meerschweinchen oder Kaninchen gibt es einiges zu beachten, damit sich die Kleintiere auch wohl fühlen. Der Freilauf muss sicher sein, sowohl ausbruchsicher als auch sicher vor natürlichen Feinden. Außerdem muss je nach Witterung Schutz vor Kälte oder Hitze gegeben sein. Eine artgerechte und abwechslungsreiche Gestaltung des Auslaufs, das richtige Futter sowie Gruppenhaltung sorgen dafür, dass Meerschweinchen und Kaninchen eine schöne Zeit im Freigehege verbringen.

  • urlaub-mit-hund-beitrag Wildvögel ganzjährig füttern

Urlaub mit Hund – Die schönsten Orte

Veröffentlichen Sie Ihren Lieblings Urlaubsort für alle, die mit Hund Urlaub machen wollen. Nicht jedes Hotel oder jeder Strand ist für Urlauber mit Hund geeignet oder erlaubt. Um unbeschwert Urlaub mit Ihrem Vierbeiner machen zu können, bei dem Mensch und Hund die angemessene Erholung finden, braucht es die passende Location. Hier können Sie anderen Hundehaltern Ihre guten

Bitte helfen Sie uns!!!

22.01.2019|
X

Diese Webseite verwendet Cookies und Google Analytics. Ich habe die Datenschutzbestimmungen der Tierschutzliga gelesen und akzeptiert. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen