Ehemalige Legehenne lebt nun im Tierparadies Breitenberg

Hallo, mein Name ist Fräulein Elsa-Luise

Schon als ich in dem komischen Kasten mit dem warmen Licht die Schale meines Eis zerschmetterte, wusste ich, ich war zu höherem geboren. Neben mir pickte Klaus seine Schale auf und ich sagte ihm, das Leben wird schön.

Dann kamen Menschen und sortierten uns aus. Ich kam mit anderen Fräuleins in eine Kiste und Klaus kam mit den anderen Hähnen in eine andere Kiste. Ich habe nie mehr etwas von Klaus gehört, ich hoffe es geht ihm gut.

Aber zurück zu mir. Meine Kiste wurde in einen großen dunklen Stall gestellt und da lebte ich vor mich hin, bis ich groß genug war in den ganz großen Stall zu kommen. Dort waren Millionen von uns – zumindest fühlte es sich so an – es war ein riesiger Krach und ein riesiger Stress. Sie verlangten das wir Eier legten. Bodenhaltung haben sie das genannt. Künstliches Licht, Stress und keine Fürsorge. Ich dachte immer daran: ich war zu höherem bestimmt und dann kam mein Tag. Die Türen gingen auf, die Sonne schien herein und ich kam wieder in eine Kiste.

Ausstallung nannten die Menschen das. Alle Hühner hofften ein glückliches Ende und ich bekam meins. Anja kaufte mich und ein paar andere und brachte mich ins Paradies. Ins Tierparadies Breitenberg, dort wohne ich jetzt. Mit mir leben mein heimlicher Schwarm „Prinz Eckbert der Stolze von Breitenberg“ und der Knappe Franz, der mir ständig den Hof macht. Aber dazu später mehr… Das Leben kann auch schön sein.
Euer Fräulein Elsa-Luise

PS: Damit unser Paradies bestand hat, ist die TIERSCHUTZLIGA auf Spendengelder angewiesen. Bitte unterstützt ihre Arbeit mit einer kleinen Spende.

Spenden Sie bitte jetzt für Tiere in Not!

ich spende jetzt
  • Unser Spendenkonto:
  • Tierschutzliga Stiftung
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
  • BIC: BFSWDE33MUE
  • Verwendungszweck: Notfellchen-Fonds
  • PayPal: stiftung@tierschutzliga.de

Erzählen Sie anderen von diesem glücklichen Fall!

Das könnte Sie auch interessieren

  • Unbenannt5 Ehemalige Legehenne lebt nun im Tierparadies Breitenberg

Beschlagnahmung -14 Katzen im Stich gelassen

Vor ein paar Tagen kam es zu einer Beschlagnahmung von 14 verwahrlosten Katzen in einer verwaisten Wohnung. Die Katzen wurden einfach ihrem Schicksal überlassen, eiskalt von ihrer Besitzerin zurückgelassen. Kein Futter, kein Wasser, nur abgestandene Katzenmilch aus verdreckten Töpfen, stand den armen Geschöpfen zur Verfügung.

  • Glen-hat-die-OP-überlebt Ehemalige Legehenne lebt nun im Tierparadies Breitenberg

Sanfter Riese Glen nur knapp dem Tod von der Klippe gesprungen

Bei den Behandlungskosten rechnen wir mit ca. 1.800 Euro die nun auf uns zukommen. Bitte helfen Sie uns diese Kosten zu tragen, den die TIERSCHUTZLIGA finanziert ihre Tierschutzarbeit zu fast 100% aus Spendengeldern. Bitte spenden Sie 10, 20, oder gar 50 Euro um Glen zu helfen. Herzlichen Dank

  • Beitragsbild-Tierischer-Advent-in-Bückeburg-2019 Ehemalige Legehenne lebt nun im Tierparadies Breitenberg

Weihnachts-Pate werden und unseren Tierheimen helfen

Ihre 3-monatige Weihnachts-Patenschaft hilft unseren Tierheimtieren sehr, denn alle unsere Tiere zu versorgen, ist teuer

Bitte helfen Sie uns!!!

13.05.2022|