Leobär (SH215/17)

Leobär-genießt-die-Sonne-300x191 Leobär (SH215/17)

Leobär

Leonberger-Mischling

Tierart: Hund, Leonberger-Mischling
Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren am: 10.2005
Tierheim: Tierschutzliga-Dorf (Brandenburg, Neuhausen / Spree, nähe Cottbus)

Jetzt Pate werden
Seit dem Welpenalter war Leobär in einem riesigen polnischen Tierheim untergebracht. Niemand interessierte sich für den lieben Rüden und so wurde er älter und älter, seine Knochen schwächer und er immer trauriger. Nie durfte er ein liebes Wort oder auch Zuneigung durch uns Menschen erfahren.

Im November 2017 bei einem Besuch in diesem Tierheim sahen wir Leobär und für uns war klar, dass er die Chance seine letzten Jahre im eigenen Zuhause bekommen muss. So reiste er mit uns ins Tierschutzliga-Dorf und fand sofort seinen neuen Platz im Bürohunderudel.

Die vielen Jahre im polnischen Tierheim haben seinen Körper gezeichnet und er hat täglich Schmerzen, diese dämmen wir mit Medikamenten ein damit er seine Tage genießen.

Leobär würde sich sehr über Paten freuen die uns dabei unterstützen für ihn zu sorgen.

Erzählen Sie anderen von diesem Patentier:

weitere Patentiere

Diego wuchs ohne Grenzen auf

Diego wurde im Tierheim abgegeben, nachdem mer nach dem Kind der Familie geschnappt hatte. Er lebte dann nur noch im Garten an der Kette, denn alle hatten plötzlich Angst vor ihm.

Cooper – Der Unerzogene

Cooper ist ein Hund, der immer wieder versucht auszutesten, wie weit er mit bestimmten Verhaltensweisen kommt. Dabei benutzt er auch gerne mal seine Zähne. Cooper kann sehr „menschenbenutzend“ sein,

Prinz (SH065/19)

Prinz hat bereits die Hölle erlebt und ist nur knapp mit dem Leben davon gekommen. Die ersten Lebensjahre hauste er in einem winzig kleinen Zwinger alleine mitten auf einem Feld. Nachdem das Amt die Haltung untersagte,

12.01.2018|