News aus dem Tierschutzliga-Dorf

Katzenfangaktion – 20 Katzen müssen eingefangen werden

Heute geht es zu einer Katzenfangaktion im Spreewald. Ein Rentner hat kein Geld für Kastration oder Tierarzt, mit der Folge, dass um sein Haus ca. 20 Katzen leben.

Die weitere Vermehrung müssen wir unbedingt einschränken, denn schon jetzt hat der alte Herr Schwierigkeiten die Katzen mit Futter zu versorgen.

Also heißt es heute: einfangen, kastrieren und dann wieder zurückbringen.

Kranke Tiere lassen wir natürlich behandeln und auch für Futter werden wir sorgen.
Wer uns bei den Kastrationskosten unterstützen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.
Vielen Dank

Spenden Sie bitte jetzt für Tiere in Not!

Ich spende in den Kastrations-Fonds
  • Unser Spendenkonto:
  • Tierschutzliga Stiftung
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
  • BIC: BFSWDE33MUE
  • Verwendungszweck: Notfellchen-Fonds
  • PayPal: stiftung@tierschutzliga.de

Erzählen Sie anderen von dieseAktion!

Das könnte Sie auch interessieren

  • kater-bueckeburg-splitterbruch-gesicht News aus dem Tierschutzliga-Dorf

Zwischen den Jahren einfach entsorgt

Dieser junge Kater wurde Menschen zwischen den Jahren einfach vor die Tür gesetzt. Diese tierlieben Menschen riefen uns an und wir holten den Kater ins Tierheim Bückeburg.

  • britisch-bulldog-qualzucht-atemnot News aus dem Tierschutzliga-Dorf

Nicht süß, sondern gequält

Der Mensch denkt sich etwas aus – und züchtet gemäß dieser Vorstellungen veränderte Lebewesen. Dann geben Kühe plötzlich unfassbar viel Milch – und leiden unter Euter- sowie Gebärmutterentzündungen

  • tierrundschau-dezember2021-zu-alt-fuer-hund News aus dem Tierschutzliga-Dorf

Zu alt für einen Hund? – Bei uns nicht…

Aus Angst vor der Aussage, sie seien zu alt für einen Hund. Wir, liebe Leserinnen und Leser, sehen das ein wenig anders. Wir schauen uns die Menschen genau an.

Bitte helfen Sie uns!!!

04.11.2021|