Trauriges

Trauriges aus dem Tierschutzligadorf

Warum manche Tiere – speziell Hunde – nicht vermittelt werden können, wissen wir nicht. Manche müssen ihr halbes Leben bei uns verbringen, ohne je eine Chance zu bekommen, ein zu Hause zu finden. Viele haben Schlimmes mitmachen müssen; Liebe und Zuneigung bekamen sie erst im Tierschutzligadorf durch unsere Mitarbeiter/-innen und die vielen freiwilligen Helfer.
Wenn sie dann alters- oder krankheitsbedingt sterben oder eingeschläfert werden müssen, sind wir jedesmal betroffen und traurig. Für Sie waren wir ihr Zuhause, wir liebten sie und sie liebten uns.
Dem Andenken an diese Tiere ist diese spezielle Seite gewidmet.


  • hund-ursel-verstorben-rip Trauriges - Tierschutzliga Dorf

Ursel – in Gedenken an diese starke Hündin

14.01.2019|

Umringt von ihren Vertrauten, begleitet von Tränen ist unsere Ursel für immer von uns gegangen. Diese starke Kaukasenhündin von Tag zu Tag mehr schwächeln zu sehen, hatte uns alle traurig gemacht. Doch das Leben ist endlich und Ursels Leben war nun zu Ende. Im April wäre sie 13 Jahre alt geworden.

  • hund-hanni-verstorben-gesicht Trauriges - Tierschutzliga Dorf

Hanni – wir haben dich verloren

14.01.2019|

Unsere süße Hanni nahmen wir bereits sehr krank aus einem polnischen Tierheim mit. Sie litt an einer fortschreitenden Lungenerkrankung, die wir nur versuchen konnten zu lindern, aber weder heilen, noch stoppen konnten. Zum Glück fanden wir für Hanni ein wundervolles Pflegeherrchen, welches sich

  • hund-dackel-geni-verstorben Trauriges - Tierschutzliga Dorf

Geni – es sollte nicht sein

14.01.2019|

Der 13 jährige Dackel-Senior Geni kam zu uns ins Tierheim, nachdem sein Frauchen ins Pflegeheim kam. Die ersten Tage ging es ihm noch gut, doch dann stellte er plötzlich das Fressen ein. Die Untersuchungen in der Tierklinik brachten die traurige Gewissheit – Krebs im Endstadium – keine Chance auf Rettung. Geni schlief für immer ein.

  • hund-hasso-verstorben Trauriges - Tierschutzliga Dorf

Hasso – in Liebe gegangen

14.01.2019|

Unser lieber Opi Simon ist über die Regenbogenbrücke gegangen. Seine Beine wollten ihn nicht mehr tragen. Seine Lebenskraft war am Ende. Unter vielen Tränen durfte er in unseren Armen friedlich für immer einschlafen. 3,5 Jahre durften wir Opi Simon noch begleiten. 3,5 Jahre in denen er endlich Liebe und Zuwendung erfuhr. 3,5 Jahre in denen er seine schlimme Vergangenheit in Polen vergessen und endlich ein schönes

  • opi-simon-verstorben-wiese-bw Trauriges - Tierschutzliga Dorf

Opi Simon – Wir vermissen ihn sehr

21.12.2018|

Unser lieber Opi Simon ist über die Regenbogenbrücke gegangen. Seine Beine wollten ihn nicht mehr tragen. Seine Lebenskraft war am Ende. Unter vielen Tränen durfte er in unseren Armen friedlich für immer einschlafen. 3,5 Jahre durften wir Opi Simon noch begleiten. 3,5 Jahre in denen er endlich Liebe und Zuwendung erfuhr. 3,5 Jahre in denen er seine schlimme Vergangenheit in Polen vergessen und endlich ein schönes

  • hund-annouschka-verstorben-wiese Trauriges - Tierschutzliga Dorf

Annouschka – 2,5 Jahre warst du für uns da

08.11.2018|

In liebevoller Erinnerung werden wir alle unsere „Annou“ behalten. Sie durfte noch 2,5 Jahre glücklich im Bütorudel leben, nachdem sie aus einem polnischen Tierheim zu uns kam. Viele Lahre wusste sie nicht was Liebe und Zuneigung bedeuten, doch zum Schluß ist aus Ihr noch ein glücklicher Hund geworden. Wir vermissen dich.

X

Diese Webseite verwendet Cookies und Google Analytics. Ich habe die Datenschutzbestimmungen der Tierschutzliga gelesen und akzeptiert. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen