News aus dem Tierschutzliga-Dorf

Katzenfangaktion – 20 Katzen müssen eingefangen werden

Heute geht es zu einer Katzenfangaktion im Spreewald. Ein Rentner hat kein Geld für Kastration oder Tierarzt, mit der Folge, dass um sein Haus ca. 20 Katzen leben.

Die weitere Vermehrung müssen wir unbedingt einschränken, denn schon jetzt hat der alte Herr Schwierigkeiten die Katzen mit Futter zu versorgen.

Also heißt es heute: einfangen, kastrieren und dann wieder zurückbringen.

Kranke Tiere lassen wir natürlich behandeln und auch für Futter werden wir sorgen.
Wer uns bei den Kastrationskosten unterstützen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.
Vielen Dank

Spenden Sie bitte jetzt für Tiere in Not!

Ich spende in den Kastrations-Fonds
  • Unser Spendenkonto:
  • Tierschutzliga Stiftung
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
  • BIC: BFSWDE33MUE
  • Verwendungszweck: Notfellchen-Fonds
  • PayPal: stiftung@tierschutzliga.de

Erzählen Sie anderen von dieseAktion!

Das könnte Sie auch interessieren

  • hund-fips-zahnsanierung-blutbild04 News aus dem Tierschutzliga-Dorf

Fips aus Rumänien braucht eine Zahnsanierung

Sonnenschein Fips kam erst vor kurzem aus Rumänien zu uns. Der freundliche kleine Kerl ist einfach nur ein Schatz. Er verträgt sich hier mit allen Hunden.

  • kater-karl-glueck-gerettet01 News aus dem Tierschutzliga-Dorf

Kater Karl hatte Glück

Ein Zufall rettete dem stark dehydrierten und völlig unterkühltem Kater das Leben, denn die kalte Nacht hätte er nicht überstanden.

  • beschlagnahmung-14katzen-unterentwickelt03 News aus dem Tierschutzliga-Dorf

14 Katzen haben wir aus der Hölle befreit

Letzte Woche wurden wir zu einer Beschlagnahmung gerufen. Uns blieb wieder einmal die Spucke weg. 14 Katzen haben wir aus der Hölle befreit. Ernähren

Bitte helfen Sie uns!!!

04.11.2021|