Der arme Oskar musste schon sehr lange Schmerzen leiden

Sein Besitzer war nicht mehr in der Lage sich um Oskar zu kümmern

Der 13-jährige Kater Oskar wurde vernachlässigt.

Sein Besitzer war nicht mehr in der Lage sich um Oskar zu kümmern, so brachten Angehörige den armen Kater zu uns. Er ist klapperdürr und leidet an einer schmerzhaften Augenerkrankung (Glaukom / Grüner Star).

Sein Augenlicht ist schon verloren und der hohe Augeninnendruck muss Oskar fast wahnsinnig machen. Das Auge muss sofort entfernt werden.

kater-oskar-glaukom Der arme Oskar musste schon sehr lange Schmerzen leiden
kater-oskar-glaukom-operation Der arme Oskar musste schon sehr lange Schmerzen leiden
kater-oskar-glaukom-auge Der arme Oskar musste schon sehr lange Schmerzen leiden
svg+xml;base64,PHN2ZyB3aWR0aD0iMzIiIGhlaWdodD0iMzIiIHZpZXdCb3g9IjAgMCAzMiAzMiIgeG1sbnM9Imh0dHA6Ly93d3cudzMub3JnLzIwMDAvc3ZnIj48cGF0aCBkPSJNMTEuNDMzIDE1Ljk5MkwyMi42OSA1LjcxMmMuMzkzLS4zOS4zOTMtMS4wMyAwLTEuNDItLjM5My0uMzktMS4wMy0uMzktMS40MjMgMGwtMTEuOTggMTAuOTRjLS4yMS4yMS0uMy40OS0uMjg1Ljc2LS4wMTUuMjguMDc1LjU2LjI4NC43N2wxMS45OCAxMC45NGMuMzkzLjM5IDEuMDMuMzkgMS40MjQgMCAuMzkzLS40LjM5My0xLjAzIDAtMS40MmwtMTEuMjU3LTEwLjI5IiBmaWxsPSIjZmZmZmZmIiBvcGFjaXR5PSIwLjgiIGZpbGwtcnVsZT0iZXZlbm9kZCIvPjwvc3ZnPg== Der arme Oskar musste schon sehr lange Schmerzen leiden
svg+xml;base64,PHN2ZyB3aWR0aD0iMzIiIGhlaWdodD0iMzIiIHZpZXdCb3g9IjAgMCAzMiAzMiIgeG1sbnM9Imh0dHA6Ly93d3cudzMub3JnLzIwMDAvc3ZnIj48cGF0aCBkPSJNMTAuNzIyIDQuMjkzYy0uMzk0LS4zOS0xLjAzMi0uMzktMS40MjcgMC0uMzkzLjM5LS4zOTMgMS4wMyAwIDEuNDJsMTEuMjgzIDEwLjI4LTExLjI4MyAxMC4yOWMtLjM5My4zOS0uMzkzIDEuMDIgMCAxLjQyLjM5NS4zOSAxLjAzMy4zOSAxLjQyNyAwbDEyLjAwNy0xMC45NGMuMjEtLjIxLjMtLjQ5LjI4NC0uNzcuMDE0LS4yNy0uMDc2LS41NS0uMjg2LS43NkwxMC43MiA0LjI5M3oiIGZpbGw9IiNmZmZmZmYiIG9wYWNpdHk9IjAuOCIgZmlsbC1ydWxlPSJldmVub2RkIi8+PC9zdmc+ Der arme Oskar musste schon sehr lange Schmerzen leiden
svg+xml;base64,PHN2ZyB4bWxucz0iaHR0cDovL3d3dy53My5vcmcvMjAwMC9zdmciIHZlcnNpb249IjEuMCIgd2lkdGg9IjYwMCIgaGVpZ2h0PSI0MDAiID48L3N2Zz4= Der arme Oskar musste schon sehr lange Schmerzen leiden

Wir bitten Sie nun um Mithilfe! Bitte spenden Sie 5, 10, 25 Euro für Oskars OP-Kosten, so dass Oskar bald schon schmerzfrei ein neues Zuhause suchen kann. Vielen Dank.

PS: Sollten mehr Spenden für Oskar eingehen als benötigt, fliesst das Geld in unseren Notfellchen-Fonds und rettet andere Notfälle!

Update

Oskar hat die Operation gut überstanden. Das betroffene Auge mußte entfernt werden.

oskar-augen-op-gelungen-trichter Der arme Oskar musste schon sehr lange Schmerzen leiden
oskar-augen-op-gelungen Der arme Oskar musste schon sehr lange Schmerzen leiden

Spenden Sie bitte jetzt für Tiere in Not!

  • Unser Spendenkonto:
  • Tierschutzliga Stiftung
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
  • BIC: BFSWDE33MUE
  • Verwendungszweck: Notfellchen-Fonds
  • PayPal: stiftung@tierschutzliga.de

Erzählen Sie anderen von diesem traurigen Fall!

Das könnte Sie auch interessieren

  • horrorfund-thueringen-dachboden-katzen Der arme Oskar musste schon sehr lange Schmerzen leiden

Horrorfund auf Dachboden – Katzen in Not

Wir sind ja nun so einiges gewohnt aber bei der Sicherung von zwei Mutterkatzen mit Ihren insgesamt acht Kitten stockte selbst uns der Atem. Sie hatten sich einen alten Dachboden zum Aufziehen ihrer Welpen ausgesucht

  • hund-penny-augenoperation-schaut Der arme Oskar musste schon sehr lange Schmerzen leiden

Hündin Penny aus Békéscsaba braucht eine Augenoperation

Ende April mussten unsere ungarischen Kollegen acht Hunde aus einer wirklich armen Familie retten. Acht Hunde befanden sich im Haus und konnten gesichert werden, drei laufen draußen irgendwo frei herum und müssen erst noch mühselig eingefangen werden

  • schaf-40-maennlich Der arme Oskar musste schon sehr lange Schmerzen leiden

40 Schafe suchen Start-ins-Leben Paten Teil3

Zum wiederholten Male schächtet ein Mann unerlaubt Schafe. Da der Mann letztes Jahr schon aufgefallen war, wurde er von der Polizei kontrolliert und auf frischer Tat ertappt. Für ein Schaf kam jede Hilfe zu spät.

Bitte helfen Sie uns!!!

01.07.2020|