Grüße von Burli

Glücklich vermittelt

Hallo, hier ist Burli.

Ich bin gut in meinem neuen Zuhause angekommen und fühle mich pudelwohl. Mein Herrchen und mein Frauchen versorgen mich mit vielen Streicheleinheiten und ich liebe es, sowohl auf der Couch, als auch im Bett zwischen Ihnen zu liegen.

Nach meiner Eingewöhnungsphase habe ich viel Freude daran, mit meinen „Untertanen“ durch die Wohnung zu toben.

Auch wenn ich in der ersten Zeit meine Notdurft in der Küche verrichtet habe, hatten sie viel Geduld mit mir und haben mir immer wieder meine Toilette gezeigt. Jetzt sind sie sehr stolz auf mich. Die regelmäßigen Mahlzeiten sind so vorzüglich, sodass ich keine Lust auf zusätzliche Leckerlies habe. Auch der kinderreiche Besuch zu Weihnachten hat mich nicht abgeschreckt, da ich von vielen Händen gestreichelt wurde. Und wenn es mir doch zu viel wurde, hatte ich unter dem Bett ein gutes Versteck. Leider hatte ich am 23.12. meinen ersten epileptischen Anfall, der meine Familie zu Tode erschreckt hat. Dennoch haben sie mir versprochen immer für mich da zu sein. Bevor ich es vergesse – auf den Fotos im Slider könnt ihr mich von meiner Schokoladenseite sehen.

Liebe Grüße

Euer Burli

Erzählen Sie anderen von diesen Glückskindern!

  • Unser Spendenkonto:
  • Tierschutzliga Stiftung
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
  • BIC: BFSWDE33MUE
  • Verwendungszweck: Notfellchen-Fonds
  • PayPal: stiftung@tierschutzliga.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unser Tigger bzw. Timmy

Am 13.4.2019 haben wir Tigger abgeholt. Noch etwas schüchtern, ist er heute ein richtiger Rabaucke, aber ein ganz lieber. Wenn es nach ihm ginge, würde der Tag mit Spielen anfangen und Spielen enden

Tarzan

Hallo liebes Tierheim, schöne Grüße von eurem Sprössling Tarzan. Er hat sich schnell wunderbar eingelebt und fühlt sich offensichtlich sehr wohl bei uns, ist neugierig, entspannt und immer freundlich.

Lausbub gehört zur Familie

Hallo ihr lieben Tierfreunde. Ich habe Anfang Oktober eine Katze bei euch adoptiert, Lausbub hieß der kleine Racker damals. Und er ist perfekt und gehört zur Familie.

Bitte helfen Sie uns!!!

29.01.2020|