Rückmeldung von Nathans neuer Familie

Jeder der kommt muss ihn kraulen, ohne geht nicht!

Hallo liebes Tierheimteam, 

Nathan lernt langsam alles Neue kennen. Ab und zu hat er ein bissel Angst vor neuen Geräuschen. Aber seine Mädels zeigen ihm souverän das, dass alles nicht schlimm ist. Er lebt sich ein und kennt nun die Routine von den Runden. Wir lernen zurzeit das wir nicht immer dorthin laufen können, wo er will. Das läuft gut. 😁 Besonders gut, klappt es mit Leckerlis. 😉

Nathan entwickelt sich langsam zu einem Kampfschmusebär. Jeder der kommt muss ihn kraulen ohne geht nicht. Wir haben auf Bildern gesehen das der Rolli von Nathan auch hinten Räder hatte. Gibt es die noch? Und wenn ja, können wir sie bekommen?  

Wir haben nun auch bei unserer Hunde-Physiotherapie vorgesprochen und haben am Freitag den ersten Termin.  

Lieben Gruß  

Von Nathan und Familie T. 

Erzählen Sie anderen von Nathan!

  • Unser Spendenkonto:
  • Tierschutzliga Stiftung
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
  • BIC: BFSWDE33MUE
  • Verwendungszweck: Notfellchen-Fonds
  • PayPal: stiftung@tierschutzliga.de

Das könnte Sie auch interessieren

  • Atze-auf-einer-bank Rückmeldung von Nathans neuer Familie

Atze meldet sich mal

Nach eigentlich viel zu langer Zeit möchte ich endlich mal berichten, wie es dem Halbdackel Atze mittlerweile ergangen ist. Atze ist der tollste, liebste, schmusigste, anhänglichste aber auch frechste, albernste und fitteste 14-jährige Nichtopa, den man sich vorstellen kann.

  • Dikon-glücklich-vermittelt2 Rückmeldung von Nathans neuer Familie

Dikon ist für immer zu Hause

Ich bin's Dikon. Ich habe jetzt eine neues "Für-immer-zu-Hause" gefunden. Am 21.12.22 habe ich mein neues Revier bezogen. Mein Frauchen ist ganz okay. Am Anfang war es schon ungewohnt für mich. Ich war ja knapp 2 Jahre in Heimen. So langsam verstehe ich was los ist und dass ich nicht mehr gehen muss. Ich bin ja nicht dumm! Habe mich auch als alter Hund ausgegeben, obwohl ich viel jüüüünger bin! Hab' ein eigenes Grundstück, Wald, See und drei Liegeplätze im Haus.

  • Unbenannt4-1 Rückmeldung von Nathans neuer Familie

Rückmeldung von Nathans neuer Familie

Nathan lernt langsam alles Neue kennen. Ab und zu hat er ein bissel Angst vor neuen Geräuschen. Aber seine Mädels zeigen ihm souverän das, dass alles nicht schlimm ist. Er lebt sich ein und kennt nun die Routine von den Runden.

Bitte helfen Sie uns!!!

05.12.2022|