Patty & Pinky sind in Ihrem neuen Zuhause glücklich

Patty heißt jetzt Emma und Pinky jetzt Karla

Liebes Tierheimteam,
im Juli sind die beiden Katzenmädchen Patty (11 Jahre alt) und Pinky (5 Jahre alt) zu mir nach Dresden umgezogen. Nachdem ich zwischenzeitlich schon mit Frau Bläsner in Kontakt war, möchte ich auch Ihnen nochmal sagen, wie gut es uns dreien geht.

Nachdem sich die beiden anfangs in ihrem Zimmer nur versteckt hatten, eroberten sie nach und nach erst das Haus, dann ihr (stets zugängliches) Domizil im Heizungskeller und gewöhnten sich mit Hilfe eines kleinen Außengeheges an das Verriegelungsgeräusch der Katzenklappe.

Seit 5 Wochen sind sie nun echte Freigänger und stromern glücklich durch die Gärten, spielen und toben oder genießen an einem lauschigen Plätzchen die warmen Sonnenstrahlen.
Mit ihrem neuen Zuhause haben die beiden auch neue Namen bekommen. Patty heißt jetzt Emma und Pinky jetzt Karla. Sie hatten nichts dagegen.
Leider sieht Emma noch weniger als befürchtet, scheint nur Bewegungen und hell/dunkel zu erkennen. Sie hat jedoch einen guten Orientierungssinn und kommt auch draußen gut zurecht. Wer es nicht weiß, sieht es ihr kaum an. Nur wenn sie gegen eine etwas weniger als sonst geöffnete Tür läuft, sich Stufen sehr vorsichtig hinuntertastet, versehentlich in ihren Futternapf tritt oder – ihrem Gehör folgend – mit aus Karlas Napf isst, weil sie ihren, der daneben steht, nicht sieht, fällt es auf. Aber es gibt keinen Streit.

Die beiden hängen sehr aneinander, schmusen viel und suchen immer wieder die Nähe zueinander. Morgens liegen sie oft aneinander gekuschelt im gleichen Wäschekorb. Da ist es nicht so wichtig, dass sie sich noch nicht streicheln lassen, haben ja Schlimmes erlebt, bevor sie zu Ihnen ins Dorf kamen. Im Garten turnen sie jedoch gern um mich herum, kommen (meist gemeinsam) in die Küche, wenn sie Hunger haben und nehmen Leckerbissen auch aus der Hand. Ich bin sehr froh, dass diese beiden tollen Katzenmädchen bei mir sind und ich glaube, sie sind es auch.
Im Anhang noch ein paar Fotos, die Sie auch gern veröffentlichen dürfen. Vielleicht macht das ja anderen Mut, wenn sie sehen, dass auch ältere und sehr scheue Katzen wieder Vertrauen fassen und unser Leben bereichern können.

Viele Grüße aus Dresden und vielen Dank, dass Sie Tieren in Not helfen und ihnen die Chance geben, doch noch glücklich zu werden

Erzählen Sie anderen von diesem Glückskind!

  • Unser Spendenkonto:
  • Tierschutzliga Stiftung
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
  • BIC: BFSWDE33MUE
  • Verwendungszweck: Notfellchen-Fonds
  • PayPal: stiftung@tierschutzliga.de

Das könnte Sie auch interessieren

  • huendin-wilma-zuhause-gefunden Patty & Pinky sind in Ihrem neuen Zuhause glücklich

Liebe Grüsse von Wilma

Hallo, ich wollte gerne berichten, wie sich unsere Wilma eingelebt hat. Sie weicht ihrer Hundefreundin nicht von der Seite und fordert mittlerweile auch bei uns ihre Kuscheleinheiten ein die Unsicherheit in ihren Augen verschwindet immer weiter.

  • robin-und-iveco-zuhause-gefunden-kratzbaum Patty & Pinky sind in Ihrem neuen Zuhause glücklich

Erneute Grüße von Kater Robin und Kater Iveco

Hallo liebes Tierschutzligadorf-Team, Wir hatten bereits im Dezember Fotos geschickt, aber wollten uns noch mal melden. Seit März 2020 ist Kater Robin bei uns und seit Dezember 2020 Iveco. (Inzwischen heißt er John)

  • katze-holli-zuhause-gefunden-advent Patty & Pinky sind in Ihrem neuen Zuhause glücklich

Katze Holly hat sich gut eingelebt

Hallo Frau Stange und Frau Bläsner, nun wollen wir uns auch mal wieder aus Chemnitz melden. Die Feiertage haben wir ruhig verbracht. Holly hat sich gut eingelebt im Haus.

Bitte helfen Sie uns!!!

04.11.2020|