18 verwahrloste Katzen mussten gerettet werden

Die Katzenhalterin war völlig überfordert

18 Katzen mussten wir gestern retten. Die Versorgung war der Halterin völlig aus den Händen geglitten. Ein Teil der Katzen ist völlig abgemagert. Alle haben Milben, Flöhe, Würmer, Giardien und Schnupfen. Kastriert sind sie auch nicht.

Die Halterin hat uns die Katzen noch vor Ort überschrieben und sie sind nun unser „Eigentum“, dies bedeutet, die Behandlung, das Chippen, die Impfungen und natürlich die Kastrationen gehen zu unseren Lasten.

18-katzen-unterernaehrt-tierschutzliga-dorf-augen 18 verwahrloste Katzen mussten gerettet werden
18-katzen-unterernaehrt-tierschutzliga-dorf-gescheckt 18 verwahrloste Katzen mussten gerettet werden
18-katzen-unterernaehrt-tierschutzliga-dorf-quer 18 verwahrloste Katzen mussten gerettet werden
svg+xml;base64,PHN2ZyB3aWR0aD0iMzIiIGhlaWdodD0iMzIiIHZpZXdCb3g9IjAgMCAzMiAzMiIgeG1sbnM9Imh0dHA6Ly93d3cudzMub3JnLzIwMDAvc3ZnIj48cGF0aCBkPSJNMTEuNDMzIDE1Ljk5MkwyMi42OSA1LjcxMmMuMzkzLS4zOS4zOTMtMS4wMyAwLTEuNDItLjM5My0uMzktMS4wMy0uMzktMS40MjMgMGwtMTEuOTggMTAuOTRjLS4yMS4yMS0uMy40OS0uMjg1Ljc2LS4wMTUuMjguMDc1LjU2LjI4NC43N2wxMS45OCAxMC45NGMuMzkzLjM5IDEuMDMuMzkgMS40MjQgMCAuMzkzLS40LjM5My0xLjAzIDAtMS40MmwtMTEuMjU3LTEwLjI5IiBmaWxsPSIjZmZmZmZmIiBvcGFjaXR5PSIwLjgiIGZpbGwtcnVsZT0iZXZlbm9kZCIvPjwvc3ZnPg== 18 verwahrloste Katzen mussten gerettet werden
svg+xml;base64,PHN2ZyB3aWR0aD0iMzIiIGhlaWdodD0iMzIiIHZpZXdCb3g9IjAgMCAzMiAzMiIgeG1sbnM9Imh0dHA6Ly93d3cudzMub3JnLzIwMDAvc3ZnIj48cGF0aCBkPSJNMTAuNzIyIDQuMjkzYy0uMzk0LS4zOS0xLjAzMi0uMzktMS40MjcgMC0uMzkzLjM5LS4zOTMgMS4wMyAwIDEuNDJsMTEuMjgzIDEwLjI4LTExLjI4MyAxMC4yOWMtLjM5My4zOS0uMzkzIDEuMDIgMCAxLjQyLjM5NS4zOSAxLjAzMy4zOSAxLjQyNyAwbDEyLjAwNy0xMC45NGMuMjEtLjIxLjMtLjQ5LjI4NC0uNzcuMDE0LS4yNy0uMDc2LS41NS0uMjg2LS43NkwxMC43MiA0LjI5M3oiIGZpbGw9IiNmZmZmZmYiIG9wYWNpdHk9IjAuOCIgZmlsbC1ydWxlPSJldmVub2RkIi8+PC9zdmc+ 18 verwahrloste Katzen mussten gerettet werden
svg+xml;base64,PHN2ZyB4bWxucz0iaHR0cDovL3d3dy53My5vcmcvMjAwMC9zdmciIHZlcnNpb249IjEuMCIgd2lkdGg9IjYwMCIgaGVpZ2h0PSI0MDAiID48L3N2Zz4= 18 verwahrloste Katzen mussten gerettet werden

Was sollen wir tun? Wir mussten sie retten, sonst hätten einiger der Katzen das nicht überlebt.
Wir bitten Sie nun um eine kleine Spende in den Notfellchen-Fonds, wir müssen die ca. 100 Euro pro Katze aufbringen, damit die Katzen endlich ein richtig gutes Katzenleben führen können. Herzlichen Dank

Spenden Sie bitte jetzt für Tiere in Not!

Ich spende jetzt
  • Unser Spendenkonto:
  • Tierschutzliga Stiftung
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
  • BIC: BFSWDE33MUE
  • Verwendungszweck: Notfellchen-Fonds
  • PayPal: stiftung@tierschutzliga.de

Erzählen Sie anderen von diesem traurigen Fall!

Das könnte Sie auch interessieren

  • futterpatentier-fritz 18 verwahrloste Katzen mussten gerettet werden

3-monatige Futterpatenschaft übernehmen

Übernehmen Sie eine 3-monatige Futterpatenschaft im September und unterstützen Sie Tiere in Not. Jeden Tag werden Tiere ausgesetzt, abgegeben, gefunden oder beschlagnahmt. Viele dieser Tiere kommen in die 11 TIERSCHUTZLIGA Tierheime und finden hier ein liebevolles „Zwischenzuhause“.

  • BK202-20-weiblich 18 verwahrloste Katzen mussten gerettet werden

Zwei Katzenbabys aus dem Tierheim Bückeburg suchen Start-ins-Leben Paten

Seit letztem Jahr versuchten wir an die Mama zu kommen, wir erwischten immer nur die Babys. Jetzt konnte eine Anwohnerin Mama und zwei Kinder einfangen. Wenn die Babys groß genug sind

  • hund-scratch-polen-aufnahmepatenschaft 18 verwahrloste Katzen mussten gerettet werden

Zwei sehr mitgenommene Hunde aus Polen suchen Aufnahmepaten

Borstel und Scratch sitzen in einem polnischen Tierheim und warten auf den Winter. Dieser ist in Polen oft kein Pappenstiel sondern sehr hart. Die Hunde leben draußen in Zwingern und sind der Kälte oft nur mäßig geschützt ausgesetzt.

  • 18-katzen-unterernaehrt-tierschutzliga-dorf-gescheckt 18 verwahrloste Katzen mussten gerettet werden

18 verwahrloste Katzen mussten gerettet werden

18 Katzen mussten wir gestern retten. Die Versorgung war der Halterin völlig aus den Händen geglitten. Abgemagert, Milben, Flöhe, Würmer, Giardien und Schnupfen.

  • annett-stange-landesverdienstorden 18 verwahrloste Katzen mussten gerettet werden

Verdienstorden des Landes Brandenburg für Dr. Annett Stange

Dr. Annett Stange, der Leiterin unseres TIERSCHUTZLIGA-Dorfes, wurde der Verdienstorden des Landes Brandenburg verliehen. „Ich erledige sehr gerne die Basisarbeit. Jetzt diese Anerkennung erhalten zu haben, hat mich sehr überrascht

  • sechs-kitten-unterversorgt-dorf 18 verwahrloste Katzen mussten gerettet werden

Sechs schwer unterversorgte Katzenbabys im TIERSCHUTZLIGA-Dorf

Vor 2 Tagen rief schon jemand bei uns an und meldete sechs mutterlose Katzen. Er wollte sie zu uns bringen und das Ordnungsamt informieren. Leider kam er nicht und ging auch nicht ans Telefon. Er hatte nur einen groben Fundort gesagt

  • kater-verletztes-auge-bueckeburg 18 verwahrloste Katzen mussten gerettet werden

Verletzter Kater im Tierheim Bückeburg wurde am Auge behandelt

Dieser Streuner kam letzte Woche ins Tierheim Bückeburg. Wir vermuteten eine alte Verletzung und einen geplatzten Abzess. Die Tierärztin schaute ihn sich gleich an und stellte einen dicken Abzess, vermutlich durch eine Bisswunde fest.

  • clyde-zuhause-gefunden-portrait 18 verwahrloste Katzen mussten gerettet werden

Clyde hat die neue Wohnung zu seinem Revier erklärt

Hallo Frau Grüning, Clyde hat sich sehr gut und auch überraschend schnell eingelebt. Er hat ein Lieblingsspielzeug, auf das er total abfährt und hinter dem er ohne müde zu werden die Treppen hoch und runter rennt. Zur Entspannung sonnt er sich dann gerne auf dem Balkon.

  • dogge-raik-fenster-geschnitten-aufwachen 18 verwahrloste Katzen mussten gerettet werden

Doggenjunior Raik hat sich geschnitten

Auf einmal hörten wie ein durchdringendes Jaulen Wir wissen nicht wen oder was Raik durch das Fenster gesehen hatte, in jedem Fall schaltete sich Raiks jugendliches Gehirn kurz aus und Schwupps sprang die riesige 70-Kilo Dogge ins Fenster und zerstörte es dabei.

Bitte helfen Sie uns!!!

14.10.2020|