Tierarzt hat angefahrenes Katzenbaby ohne Untersuchung weggeschickt

Der Tierarzt meinte, er wäre nicht zuständig

Spremberg:

Dieses kleine Katzenbaby wurde augenscheinlich angefahren und liegen gelassen.

Freundliche Menschen fanden sie vor 1,5 Stunden und brachten das Baby zum Tierarzt.

Dieser schickte sie weg und schaute sich die Kleine nicht einmal an. Er sei nicht zuständig, die Finder sollten zu uns fahren.

Also kam die kleine Maus zu uns und ist nun auf dem Weg in die Tierklinik Cottbus – da wir ja momentan keinen Tierarzt im Tierschutzliga-Dorf haben. Kostbare Zeit verstreicht, denn bis zur Klink sind es 30 Autominuten … Wir sehen für das Baby leider schwarz, aber wir tun alles. Ihr könnt uns dabei unterstützen. Bitte spendet ein paar Euro in den Notfellchen-Fonds, damit wir die Klinikrechnung begleichen können. Vielen lieben Dank! Wir berichten weiter.

Notfellchen-Fonds – von Herzen gegen Schmerzen Notfellchen-Fonds – hilf sofort – Fellchen in Not Dieser Fonds wurde eingerichtet, um bei akuten Notfallsituationen sofort handeln zu können. Wenn ein verletztes Tier zu uns kommt, müssen wir umgehend aktiv werden. Es bleibt keine Zeit für einen Spendenaufruf. Warten wäre Tierquälerei! Aus diesem Grund haben wir den Notfellchen-Fonds ins Leben gerufen. Er rettet Hunden, Katzen, Ponys und Kleintieren in Not das Leben. Als Pate zahlen Sie einen monatlichen Beitrag in diesen Fonds und sichern damit vielen Fellchen in Not die sofortige Hilfe. Auch einmalige Spenden sind selbstverständlich hilfreich und gut. Ihre Unterstützung kommt direkt und ausschließlich diesen Tieren zu Gute: Wir verwenden Ihre Spende für Notfalleinsätze, Notoperation

Update 17.12.2019

Die kleine Hope kann noch nicht wieder richtig sehen und hat etwas Schlagseite, aber stillhalten tut sie auch nicht. Sie frisst noch nicht wieder selbstständig aber die Ärzte sind guter Hoffnung.

Update 03.02.2020

Unsere kleine Hope war noch einmal in der Tierklinik zur neurologischen Untersuchung. Leider sieht sie bisher nur auf einer Seite etwas. Sie wird aber immer mobiler. Und sie liebt es die Öhrchen massiert zu bekommen. Sie ist noch immer ein Pflegefall, da sie das Katzenklo nicht findet.

Spenden Sie bitte jetzt für Tiere in Not!

Ich spende für Hope
  • Unser Spendenkonto:
  • Tierschutzliga Stiftung
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
  • BIC: BFSWDE33MUE
  • Verwendungszweck: Notfellchen-Fonds
  • PayPal: stiftung@tierschutzliga.de

Erzählen Sie anderen von diesem traurigen Fall!

Das könnte Sie auch interessieren

Kleiner, verschnupfter Kater Tim braucht Hilfe

Ausgemergelt, abgemagert und dehydriert, wurde uns dieser kleine Kerl gemeldet und natürlich halfen wir sofort. Der Kleine leidet unter Feliner Chlamydiose, landläufig auch als Katzenschnupfen bezeichnet.

kranker Schäferhund Bézár aus Bèkèscsaba reist nach Deutschland und sucht Paten

Schäferhund Bézár, 14 Jahre alt, lebt im ungarischen Tierheim Bèkèscsaba. Er leidet unter schwerer Hüftdisplasie und hätte einen ungarischen Winter im Zwinger wohl nicht überlebt.

Brownie – Sieben Jahre Einsamkeit

7 lange Jahre lebte er völlig allein. Wenn er Glück hatte, bekam er alle 2 Wochen Futter. Die Näpfe wurden hingestellt und stehen gelassen. Maden wimmelten darin

Bitte helfen Sie uns!!!

04.02.2020|