Charly – zum Schluss warst Du glücklich

Charly

mach’s gut alter Freund

„Man sieht die Sonne langsam untergehen und erschrickt doch, wenn es plötzlich dunkel ist.“

 

Unser alter Charly hat diese Welt verlassen. Im hohen Alter holten wir Charly Ende April 2019 aus seinem dreckigen dunklen, engen Verschlag. Schon lange hatte sich kein Mensch mehr um ihn gekümmert. Anfangs war er sehr verhalten, erwartete nichts Gutes von uns Zweibeinern. Doch mit den Wochen gewöhnte er sich immer besser ein. Er liebte die Spaziergänge, kam super mit seinen Zimmerkumpels aus und er genoss sein neues Leben, mit Auslauf und Zuwendung. Doch sein hohes Alter von mindestens 14 Jahren und die vielen Jahre im Betonzwinger auf kaltem Boden hatten Spuren hinterlassen. Charly's Knochen waren schwach. Erst halfen die Schmerzmittel noch. Doch irgendwann kam der Zeitpunkt, wo nichts mehr half. Friedlich durfte Charly auf seiner weichen Decke im warmen Zimmer, umringt von seinen Pflegern für immer einschlafen. Wir sind traurig, dass wir es nicht mehr geschafft haben, für Charly eine Familie zu finden. Doch wir sind froh, dass wir ihm wenigstens ein paar schöne Monate bei uns im Tierschutzligadorf schenken konnten.

Erzählen Sie anderen von Charly!

Trauriges aus dem Tierschutzliga-Dorf

Günni – Run free

Schweren Herzens mussten wir von unserem alten Kater Günni Abschied nehmen. Krank und schwach war er im März 2019 bei uns angekommen.

Bernhard – für immer im Herzen

Wir sind zutiefst traurig. Unser guter Bernhard hat uns viel zu früh verlassen. Der Krebs, der vor 1,5 Jahren bei ihm festgestellt wurde, hatte doch gestreut und Bernhard nun sein Leben genommen.

Rambo – hat seine letzte Reise angetreten

Dieses Jahr scheint das Jahr des Reisens zu sein..nun hast auch Du Dich auf den Weg gemacht, Rambo

27.11.2019|