willineu-300x200 Willi (ST234/00)

Willi

Wildschwein-Hängebauchschwein-Mix

Tierart: Wildschwein-Hängebauchschwein-Mix
Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren am: ca. April 2008
Tierheim: Tierschutzliga-Dorf (Brandenburg, Neuhausen / Spree, nähe Cottbus)

Jetzt Pate werden
Willi kam im Oktober 2008 als noch ganz junges Schweinchen zu uns. Er sollte getötet werden.

Sein Besitzer war überfordert mit Willi, da dieser immer unterm Zaun durch abhaute, um beim Nachbarn auf der Terrasse zu betteln. Schlussendlich hatte der Mann die Nase voll und wollte Willi töten lassen. Als die Nachbarn davon erfuhren, retten sie ihn und brachten Willi (der damals nur so groß war, wie ein Cocker Spaniel) zu uns ins Tierschutzliga-Dorf.

Willi‘s Mama war ein Hängebauchschweinmischling, sein Papa ein Wildschwein. Bei Willi überwiegen die Wildschwein-Gene, denn er ist sehr lebhaft und manchmal auch ein bisschen unberechenbar. Ganz besonders bei Willi ist, dass er im Sommer keine Borsten hat (wie ein Hängebauchschwein) und im Winter ganz dichte Borsten, wie ein Wildschwein.

Willi wird nicht vermittelt. Er darf bis zum Lebensende bei uns leben und ein umsorgtes, glückliches Schweineleben führen. Über Paten würde sich Willi sehr freuen.

Erzählen Sie anderen von diesem Patentier:

Neuste Beiträge

Tyson (SH046/18)

06.05.2019|

Tyson kam im Februar 2018 aus einem andere Tierheim, welches durch die Behörden geschlossen werden musste, zu uns ins Tierschutzliga-Dorf. Leider wissen wir nicht über Tyson`s Vorgeschichte. Mit Sicherheit hatte er jedoch kein gutes Leben, denn sein Verhalten spricht Bände.

Lotti (SH040/18)

06.05.2019|

Die wunderschöne Hündin Lotti kam aus einem anderen Tierheim, welches durch die Behörden geschlossen werden musste, zu uns ins Tierschutzliga-Dorf. Leider wissen wir nicht viel über Lotti`s Vorgeschichte, nur dass Lotti bereits durch mehrere Familien ging und immer

Kruba (SH195/18)

06.05.2019|

Kruba wurde von seiner Familie bei uns abgegeben, da sie von Haus und Grundstück in eine Stadtwohnung zogen. Sie selbst hatten Kruba vor vielen Jahren aus einer schlimmen Kettenhaltung in Polen gerettet.

07.06.2016|