Gassigehen mit Tierheimhunden

Wichtige Informationen zum Gassigehen mit unseren Tierheimhunden.

Sie haben Zeit und Lust sich mit Tierheimhunden zu beschäftigen?
Sie wollen eine wertvolle, aktive Arbeit im Tierschutz leisten?
Sie können sich keinen eigenen Hund anschaffen, möchten sich aber dennoch gerne um Hunde kümmern?
Sie möchten erproben, ob ein Hund das geeignete Haustier für sie ist?
Sie suchen einen sinnvollen Zeitvertreib und wollen gerne raus in die Natur?
Sie möchten eine verantwortungsvolle Aufgabe regelmäßig übernehmen?

Dann sind sie bei uns genau richtig.

Hundewanderung-hunde-gehen-spazieren-durch-den-wald Ehrenamt - Gassigehen
Hundewanderung-frau-sitzt-hinter-zwei-hunden Ehrenamt - Gassigehen
Hundewanderung-hunde-bei-schönem-wetter-im-wald Ehrenamt - Gassigehen
Hundewanderung-mann-fotografiert-hunde Ehrenamt - Gassigehen
Hundewanderung-Gassigeher-mit-hunden-im-wald Ehrenamt - Gassigehen
Hundewanderung-schwarzer-hund-an-leine-ganz-alleine Ehrenamt - Gassigehen
Hundewanderung-frau-mit-hund-ganz-nah Ehrenamt - Gassigehen
Hundewanderung-rast-im-wald-viele-hunde Ehrenamt - Gassigehen
Hundewanderung-2017-Gruppenfoto Ehrenamt - Gassigehen
Hundewanderung-frau-sitzt-neben-hund Ehrenamt - Gassigehen
Hundewanderung-gassigeher-gehen-den-berg-hoch Ehrenamt - Gassigehen
Hundewanderung-hunde-ziehen-an-leine Ehrenamt - Gassigehen
Hundewanderung-hunde-spazieren-im-wald Ehrenamt - Gassigehen
Hundewanderung-zwei-hunde-an-leine-im-wald Ehrenamt - Gassigehen
Hundewanderung-hund-rollt-sich-auf-boden Ehrenamt - Gassigehen
Hundewanderung-hunde-mit-gassigeher Ehrenamt - Gassigehen
Hundewanderung-im-wald-mit-vielen-hunden Ehrenamt - Gassigehen
Hundewanderung-hund-geht-baden Ehrenamt - Gassigehen
Hundewanderung-hunde-am-wasser Ehrenamt - Gassigehen
Hundewanderung-hund-schaut-aus-wasser Ehrenamt - Gassigehen
Hundewanderung-hund-mit-maulkorb-im-wasser Ehrenamt - Gassigehen
Hundewanderung-hund-an-leine-mit-mann Ehrenamt - Gassigehen
Hundewanderung-hund-schnuppert-im-laub Ehrenamt - Gassigehen
Hundewanderung-zwei-hunde-vor-baum Ehrenamt - Gassigehen
Hundewanderung-hund-sitzt-im-wasser-mann-will-gehen Ehrenamt - Gassigehen
Hundewanderung-frau-mit-hunde-am-wasser Ehrenamt - Gassigehen
Hundewanderung-hund-halb-im-wasser-an-leine Ehrenamt - Gassigehen
Hundewanderung-frauen-mit-hund-im-wald Ehrenamt - Gassigehen
Hundewanderung-zwei-hunde-neben-mann-mit-kamera Ehrenamt - Gassigehen
Hundewanderung-hund-mit-maulkorb-und-leine-am-wasser Ehrenamt - Gassigehen
Hundewanderung-weisser-hund-schaut-ins-wasser Ehrenamt - Gassigehen
Hundewanderung-mann-fotografiert-hunde-im-wald Ehrenamt - Gassigehen
Hundewanderung-frau-streichelt-hund-vor-baum Ehrenamt - Gassigehen
Hundewanderung-frau-streichelt-zwei-hunde Ehrenamt - Gassigehen
Hundewanderung-zwei-hunde-mit-frau-im-wald Ehrenamt - Gassigehen
Hundewanderung-frau-schaut-in-rucksack-mit-hund Ehrenamt - Gassigehen
Hundewanderung-schwarzer-hund-mit-mann-am-wasser Ehrenamt - Gassigehen
Hundewanderung-hund-an-langer-leine Ehrenamt - Gassigehen
Hundewanderung-zwei-hunde-mit-frau-und-mann-am-see Ehrenamt - Gassigehen
Hundewanderung-viele-hunde-am-see Ehrenamt - Gassigehen
Hundewanderung-weiss-brauner-hund-mit-maulkorb-an-leine Ehrenamt - Gassigehen
Hundewanderung-hund-mit-leine-und-maulkorb Ehrenamt - Gassigehen
Hundewanderung-brauner-hund-sitzt-neben-frau Ehrenamt - Gassigehen
Hundewanderung-zwei-hunde-mit-mann-im-wald Ehrenamt - Gassigehen
svg+xml;base64,PHN2ZyB3aWR0aD0iMzIiIGhlaWdodD0iMzIiIHZpZXdCb3g9IjAgMCAzMiAzMiIgeG1sbnM9Imh0dHA6Ly93d3cudzMub3JnLzIwMDAvc3ZnIj48cGF0aCBkPSJNMTEuNDMzIDE1Ljk5MkwyMi42OSA1LjcxMmMuMzkzLS4zOS4zOTMtMS4wMyAwLTEuNDItLjM5My0uMzktMS4wMy0uMzktMS40MjMgMGwtMTEuOTggMTAuOTRjLS4yMS4yMS0uMy40OS0uMjg1Ljc2LS4wMTUuMjguMDc1LjU2LjI4NC43N2wxMS45OCAxMC45NGMuMzkzLjM5IDEuMDMuMzkgMS40MjQgMCAuMzkzLS40LjM5My0xLjAzIDAtMS40MmwtMTEuMjU3LTEwLjI5IiBmaWxsPSIjZmZmZmZmIiBvcGFjaXR5PSIwLjgiIGZpbGwtcnVsZT0iZXZlbm9kZCIvPjwvc3ZnPg== Ehrenamt - Gassigehen
svg+xml;base64,PHN2ZyB3aWR0aD0iMzIiIGhlaWdodD0iMzIiIHZpZXdCb3g9IjAgMCAzMiAzMiIgeG1sbnM9Imh0dHA6Ly93d3cudzMub3JnLzIwMDAvc3ZnIj48cGF0aCBkPSJNMTAuNzIyIDQuMjkzYy0uMzk0LS4zOS0xLjAzMi0uMzktMS40MjcgMC0uMzkzLjM5LS4zOTMgMS4wMyAwIDEuNDJsMTEuMjgzIDEwLjI4LTExLjI4MyAxMC4yOWMtLjM5My4zOS0uMzkzIDEuMDIgMCAxLjQyLjM5NS4zOSAxLjAzMy4zOSAxLjQyNyAwbDEyLjAwNy0xMC45NGMuMjEtLjIxLjMtLjQ5LjI4NC0uNzcuMDE0LS4yNy0uMDc2LS41NS0uMjg2LS43NkwxMC43MiA0LjI5M3oiIGZpbGw9IiNmZmZmZmYiIG9wYWNpdHk9IjAuOCIgZmlsbC1ydWxlPSJldmVub2RkIi8+PC9zdmc+ Ehrenamt - Gassigehen
svg+xml;base64,PHN2ZyB4bWxucz0iaHR0cDovL3d3dy53My5vcmcvMjAwMC9zdmciIHZlcnNpb249IjEuMCIgd2lkdGg9IjkwMCIgaGVpZ2h0PSI1MDAiID48L3N2Zz4= Ehrenamt - Gassigehen

Werden Sie „Gassigeher“ im Tierschutzliga-Dorf!

Es ist für unsere Tierheimhunde sehr wichtig, regelmäßig raus zu kommen, um sich zu erleichtern, zu schnüffeln, zu spielen und sich draußen bewegen zu können. Sie brauchen den Sozialkontakt zu uns Zweibeinern, manche wollen gekuschelt werden, andere etwas Neues lernen. Daher suchen wir ständig „Gassigeher“, die regelmäßig ins Tierheim kommen und unsere Tierheimhunde zum Spaziergang mitnehmen. Das hilft den Hunden sehr. Sie gewöhnen sich daran, an der Leine zu laufen, lernen ihren Umwelt kennen und vielleicht sogar von ihrem „Gassigeher“ das eine oder andere Kommando. Das verbessert natürlich auch die Vermittlungschancen.

Voraussetzungen für das Gassigehen

Sie müssen mindestens 18 Jahre alt. Bitte bringen Sie Ihren Personalausweis mit und melden sich in den Hundehäusern bei den zuständigen Hundepflegern. Vor dem Gassigehen füllen Sie im Tierheim oder online unseren Ehrenamtsbogen  aus. Ab 1.1.2018 ist der Besuch unserer kostenlosen Gassigeher-Schulung Pflicht. Dort erhalten Sie Ihren Gassigeher-Ausweis.

 

Kostenlose Gassigeher-Schulung Pflicht ab 1.1.2018

Mit Tierheimhunden Gassigehen ist nicht schwierig und soll Mensch und Hund Spaß bereiten. Die Sicherheit für beide Seiten steht dabei natürlich an höchster Stelle. Beim Besuch unserer kostenlosen Gassigeher-Schulung erhalten Sie ihren Gassigeher-Ausweis, der ab 1.1.2018 Voraussetzung für das Ausführen der Tierheimhunde ist.

In der ca. 2 stündigen Gassigeher-Schulung werden theoretisch und praktisch Grundlagen im Umgang mit den Tierheimhunden vermittelt. Dabei geht es um die Sicherheit für den Hund, aber auch für den Gassigeher, andere Menschen und Tiere, denen man beim Gassigehen begegnet. Sie lernen, worauf sie achten sollten, wann sie die Hundepfleger informieren müssen. Was ist zu tun, im Falle eines Unfalls oder in brenzligen Situationen. Es wird auf den Umgang mit besonders ängstlichen Hunden oder auch Leinenrowdys eingegangen. Der sinnvolle Einsatz von Leckerlis und das Üben von Kommandos wird besprochen, genauso wie Beschäftigungsmöglichkeiten während des Spaziergangs. Die zukünftigen Gassigeher können Fragen stellen und der Umgang mit den Tierheimhunden wird praktisch auf einem gemeinsamen Spaziergang geübt.

Die Termine für unsere kostenlose Gassigeher-Schulung finden Sie hier

03.02.2019 um 10:00 bis 12:00 Uhr
07.04.2019 um 10:00 bis 12:00 Uhr
26.05.2019 um 10:00 bis 12:00 Uhr

Anmelden für die Schulung können Sie sich direkt im Tierheim, telefonisch unter 035608-40124 oder via Email an Ehrenamt@tierschutzliga.de

Wenn sie mit unseren Kategorie 1 und 2 Hunde (Staffordshire Terrier, Dobermann, Rottweiler und Co.) spazieren gehen möchten, benötigen Sie einen entsprechenden Sachkundenachweis. Hierfür ist eine kostenpflichtige Prüfung bei einem Sachverständigen für Hundewesen abzulegen. Bei entsprechender Teilnehmeranzahl laden wir diesen gerne in unser Tierheim ein, damit hier die Prüfung abgenommen wird.

Gassigeherschulung-Seminar-für-ehrenamtliche-Helfer Ehrenamt - Gassigehen
Gassigeherschulung-unterricht-tierschutzliga Ehrenamt - Gassigehen
Frau-im-wald-mit-hund Ehrenamt - Gassigehen
Frau-mit-hund-Gassigeherschulung Ehrenamt - Gassigehen
Gassigeher-genießen-das-schöne-wetter Ehrenamt - Gassigehen
Gassigeherschulung-frau-füttert-hund-an-der-leine Ehrenamt - Gassigehen
Gassigeherschulung-frau-füttert-hund-an-leine Ehrenamt - Gassigehen
Gassigeherschulung-mann-mit-hund-im-wald Ehrenamt - Gassigehen
Gassigeherschulung-praktischer-teil Ehrenamt - Gassigehen
Gassigeherschulung-praxis-im-wald Ehrenamt - Gassigehen
Hund-an-der-leine-mit-frau Ehrenamt - Gassigehen
hund-sitzt-auf-der-strasse-und-schaut-nach-oben Ehrenamt - Gassigehen
schwarzer-hund-an-leine-mit-mann Ehrenamt - Gassigehen
Telnehmer-mit-hunden-auf-der-straße-schulung Ehrenamt - Gassigehen
Gassigeher-kommen-vom-spaziergang-zurück Ehrenamt - Gassigehen
Gassigeherschulung-gruppenfoto-mit-hunden-1 Ehrenamt - Gassigehen
svg+xml;base64,PHN2ZyB3aWR0aD0iMzIiIGhlaWdodD0iMzIiIHZpZXdCb3g9IjAgMCAzMiAzMiIgeG1sbnM9Imh0dHA6Ly93d3cudzMub3JnLzIwMDAvc3ZnIj48cGF0aCBkPSJNMTEuNDMzIDE1Ljk5MkwyMi42OSA1LjcxMmMuMzkzLS4zOS4zOTMtMS4wMyAwLTEuNDItLjM5My0uMzktMS4wMy0uMzktMS40MjMgMGwtMTEuOTggMTAuOTRjLS4yMS4yMS0uMy40OS0uMjg1Ljc2LS4wMTUuMjguMDc1LjU2LjI4NC43N2wxMS45OCAxMC45NGMuMzkzLjM5IDEuMDMuMzkgMS40MjQgMCAuMzkzLS40LjM5My0xLjAzIDAtMS40MmwtMTEuMjU3LTEwLjI5IiBmaWxsPSIjZmZmZmZmIiBvcGFjaXR5PSIwLjgiIGZpbGwtcnVsZT0iZXZlbm9kZCIvPjwvc3ZnPg== Ehrenamt - Gassigehen
svg+xml;base64,PHN2ZyB3aWR0aD0iMzIiIGhlaWdodD0iMzIiIHZpZXdCb3g9IjAgMCAzMiAzMiIgeG1sbnM9Imh0dHA6Ly93d3cudzMub3JnLzIwMDAvc3ZnIj48cGF0aCBkPSJNMTAuNzIyIDQuMjkzYy0uMzk0LS4zOS0xLjAzMi0uMzktMS40MjcgMC0uMzkzLjM5LS4zOTMgMS4wMyAwIDEuNDJsMTEuMjgzIDEwLjI4LTExLjI4MyAxMC4yOWMtLjM5My4zOS0uMzkzIDEuMDIgMCAxLjQyLjM5NS4zOSAxLjAzMy4zOSAxLjQyNyAwbDEyLjAwNy0xMC45NGMuMjEtLjIxLjMtLjQ5LjI4NC0uNzcuMDE0LS4yNy0uMDc2LS41NS0uMjg2LS43NkwxMC43MiA0LjI5M3oiIGZpbGw9IiNmZmZmZmYiIG9wYWNpdHk9IjAuOCIgZmlsbC1ydWxlPSJldmVub2RkIi8+PC9zdmc+ Ehrenamt - Gassigehen
svg+xml;base64,PHN2ZyB4bWxucz0iaHR0cDovL3d3dy53My5vcmcvMjAwMC9zdmciIHZlcnNpb249IjEuMCIgd2lkdGg9IjkwMCIgaGVpZ2h0PSI1MDAiID48L3N2Zz4= Ehrenamt - Gassigehen

Gassigehgebiet

Rund um unser Tierheim liegt ein herrliches Wald- und Feldgebiet mit vielen Spazierwegen, was zu ausgiebigen Spaziergängen einlädt. Nach Rücksprache mit den Hundepflegern freuen sich die Hunde auch über eine Wanderung bis zum fußläufig ca. 30 Minuten entfernten Stausee. Bitte bleiben Sie auf den Wegen und betreten Sie nicht die bewirtschafteten Felder (der Bauer wird es uns danken). Autofahrten mit den Tierheimhunden sollten nur in Rücksprache mit den Hundepflegern unternommen werden.

Gassigehzeiten

Dienstag bis Sonntag
von 13.00 bis 16.00 Uhr
(außer Feiertags)

1.April bis 31.Oktober langes Gassigehen immer Mittwoch und Freitag bis 18.00 Uhr

 

Gassigeh-Ablauf

Insbesondere von Dienstag bis Freitag herrscht oft Mangel an Gassigehern. Auch an den Wochenenden, wenn das Wetter nicht so sehr schön ist, warten manchmal noch einige Hunde darauf, in die Natur hinaus zu kommen. Anmelden brauchen Sie sich zum Gassigehen nicht, sie sollten aber Ihren Gassigeher-Ausweis mitbringen. Der Spaziergang sollte wenigstens 20 Minuten besser ca. 45 Minuten dauern. Längere Spaziergänge sollten mit den Hundepflegern abgesprochen werden, da besonders unsere älteren Hunde diese evtl. nicht durchhalten.

Kommen Sie einfach zu den Gassigeh-Zeiten vorbei und fragen sie die Hundepfleger, welcher Hund für sie geeignet ist. Der Pfleger sucht dann den passenden Hund für sie aus. Er klärt sie über etwaige Eigenheiten des jeweiligen Hundes auf (z.B. wenn der Hund keine Leckerlis fressen darf oder mit bestimmten Sachen, wie Katzen, Autos, etc. besondere Schwierigkeiten hat). Nicht jeder Hund kann mit jedem Gassi gehen. Manche Hunde haben ihre Eigenheiten und dürfen nicht mit jedem mitgehen. Für Hunde der Kategorie 1 und 2 ist zudem ein Sachkundenachweis nötig.

Wir sind sowohl für die Hunde als auch für Ihre Sicherheit verantwortlich. Es sind aber sicher noch genügend andere Hunde vorhanden, die sich über einen Spaziergang mit ihnen freuen. Und wenn wirklich mal alle Hunde schon unterwegs sind, seien sie bitte nicht böse, kommen Sie dann einfach ein anderes Mal wieder vorbei.

Gassigeh-Regeln

Den Tieren zuliebe, aber auch vor allem aus rechtlichen und versicherungs-rechtlichen Gründen sind folgende Punkte zu beachten:

  1. Kinder unter 12 Jahren dürfen keinen Hund führen. Kinder ab 12 Jahren nur in Begleitung der Eltern. Eltern haften für ihre Kinder.
  1. Hunde dürfen nur durch das Tierheimpersonal aus dem Zimmer/Zwinger herausgegeben und auch zurückgebracht werden.
  1. Hunde sind immer an der Leine zu führen.
  2. Hunde müssen mit ausreichendem Abstand an anderen Spaziergängern mit und ohne Hund vorbeigeführt werden.
  1. Hunde müssen mit ausreichendem Abstand an parkenden und fahrenden Autos/Fahrrädern/Motorrädern vorbeigeführt werden.
  1. Hunde dürfen nur unter Absprache mit dem Tierheimpersonal gefüttert werden.
  2. Hunde müssen bis 16 Uhr (Sommerzeit Mi & Fr bis 18 Uhr) ins Tierheim zurückgebracht werden.
  3. Gefährliche Hunde nach § 8 der Brandenburgischen Hundehalteverordnung (z.B. Staffordshire Terrier, Bullterrier, Rottweiler und deren Mischungen) dürfen nur von Personen mit Sachkundenachweis nach § 11 Hundehalteverordnung geführt werden.
  1. Die Gassigeher dürfen Zug-Klappen zu den Hundeaußengehegen nicht öffnen oder schließen!
  2. Hundekot ist unverzüglich zu beseitigen.
  3. Sollte ein Hund ausbüchsen, bitte auf keinen Fall hinterherlaufen. Nur ganz langsam auf den Hund zugehen und versuchen, ihn zurückzulocken. Bitte umgehend den zuständigen Pfleger informieren.

 

Wir danken für Ihr Verständnis und freuen uns auf Ihren Besuch. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Gassigehen und sagen Danke auch im Namen unserer Tierheimhunde!

Erzählen Sie anderen von diesen Möglichkeiten!

[addtoany]