Opa Günther

Opa Günther

EKH

Tierart: EKH
Geschlecht: Kater, kastriert
Geboren am: 2011
Tierheim: Tierschutzligadorf

Ich möchte helfen
Opa Günther ist unser kleines Sorgen-Opa-Fellchen. Zusammen mit vielen anderen Katzen wurde er auf engem Raum in einem Haus gehalten. Als er von den Behörden aufgrund der schlechten Haltung beschlagnahmt wurde und in unsere Obhut kam, war er in einem sehr schlechten Zustand. Wir dachten schon, Günther schafft es nicht, doch der liebe Kater rappelte sich wieder auf. Opa Günther hat leider sehr schlechte Nierenwerte und ist daher auf ein Nierenunterstützende Fütterung angewiesen. Wie lange dem Schmusekater noch auf dieser Welt bleibt, ist ungewiss.

Fakt ist, Opa Günther braucht unendlich viel Zuwendung. Er liebt den Menschen und er mag den Kontakt zu anderen Katzen, aber mit zu vielen anderen Katzen kann er auch nicht leben, denn er setzt sich nicht durch.

Für Opa Günther suchen wir nun dringend ein liebevolles Zuhause, wo er ganz viele Kuscheleinheiten bekommt, wo man auf ihn achtet und ihm die nötige tierärztliche Versorgung zukommen lässt. Opa Günther lebte bisher als reine Wohnungskatze.

Erzählen Sie anderen von diesem Notfall!

weitere Notfälle

Karli – Perser-Mix

Karli kam mit 20 weiteren Katzen aus einer Beschlagnahmung zu ins Tierheim. Alle Katzen waren damals in einem fürchterlichen Zustand. Das Fell vollkommen verfilzt und voll mit Kot und Urin, deshalb mussten alle Katzen erst mal geschoren werden.

Tibori – Kater

Unser gutmütiger Katzenopi Tibori kam im Dezember 2018 auf Anweisung der Behörden zu uns ins Tierheim. Sein Frauchen war nicht mehr in der Lage sich um die Tiere zu kümmern.

  • huendin-aila-zurueck-gelassen Opa Günther

Aila – Blinder Hund – Alleine zurückgelassen

Aila ist eine alte Shiba Inu Hündin (min. 12 Jahre alt). Ihre Familie ist einfach eines Tages verreist und hat Aila im Treppenhaus ihres Wohnhauses zurückgelassen. Die Nachbarn machten sich irgendwann sorgen, da sie Aila hinter der Tür jaulen und kratzen hörten, aber

11.05.2020|