Auf nach Ungarn – Neues aus dem Tierheim Bekescsaba

Annett, Simone und Brigitte haben das ungarische Tierheim Bekescsaba besucht

Annett, Simone und Brigitte haben das ungarische Tierheim Bekescsaba besucht, mit an Board waren jede Menge Sachspenden für das Tierheim. Die Freude der ungarischen Kollegen war groß und so wurde es ein stürmischer Empfang.

Annett, Simone und Brigitte wollten sich mit dieser Reise einen erneuten Überblick verschaffen und mit den ungarischen Kollegen über ihre Nöte sprechen. Es war eine beeindruckende Kurzreise für alle Beteiligten.

Weitere Impressionen aus dem Tierheim Bekescsaba

Spenden Sie bitte jetzt für Tiere in Not!

Hilfe für Ungarn
  • Unser Spendenkonto:
  • Tierschutzliga Stiftung
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
  • BIC: BFSWDE33MUE
  • Verwendungszweck: Notfellchen-Fonds
  • PayPal: stiftung@tierschutzliga.de

Erzählen Sie anderen von dieser Aktion!

Das könnte Sie auch interessieren

64 Hunde aus Beschlagnahmung suchen Notfallpaten – Teil 3

Wir haben 64 Hunde aus einem Animal Hoarding Haushalt befreit. Die Besitzerin hielt über 300 Hunde auf ihrem Anwesen.

Hund Anton hat einen Arztmarathon vor sich

Anton ist vor zwei Tagen gekauft worden und war zu dem Zeitpunkt schon in einem desolatem Zustand... und im Internet sah alles so gut aus, bis man vor Ort war

  • hund-bagira-ungarn-bekescaba-betreuerin Auf nach Ungarn - Neues aus dem Tierheim Bekescsaba

Tierheim Bekescsaba – Hund Bagira braucht Hilfe

Bagira hatte Pech, sein Besitzer verstarb und so kam Bagira ins ungarische Tierheim Bekescsaba. Bei seiner Ankunft war er sehr dünn und er hatte offensichtlich Ohrenprobleme.

Bitte helfen Sie uns!!!

24.10.2019|