Schäferhund Charly

schaeferhund-charly-alt-portrait Schäferhund Charly

Charly

Altdeutscher Schäferhund

Tierart: Altdeutscher Schäferhund
Geschlecht: männlich
Geboren am: ca. 2005
Tierheim: Tierschutzligadorf

Ich möchte helfen
Charly ist eine ganz arme Hundeseele. Irgendwann hatte er einmal ein Familienhundeleben, lebte auf dem Hof und Grundstück. Doch als sie vor ein paar Jahren die Situation änderte, wurde Charly zusammen mit seinem Hundekumpel Leo in einem kleinen Zwingerverlies eingekerkert und kam nie wieder dort raus. Als nun das Haus verkauft werden sollte, holten wir die beiden Hunde aus ihrem winzigen, verdreckten Verschlag.

Charly ist ein ruhiger, sensibler, leicht schüchterner Hundesenior. Für ihn ist es schwer mit der neuen Situation klar zu kommen, denn er hatte schon mit dem Leben abgeschlossen. Von Tag zu Tag wird er jedoch mobiler, geht inzwischen gerne kleine Runden spazieren und kommt mit seinen neuen, netten Hundekumpels gut klar. Für seine schmerzenden Knochen bekommt er täglich ein Schmerzmittel, womit es ihm deutlich besser geht.

Charly sieht und hört schlecht. Er braucht keinen Stress mehr im Leben. Er lässt sich gerne einmal streicheln, ist aber kein Knuddelhund – das hat er eben nie kennengelernt.

Für Charly wünschen wir uns dringend ein ruhiges Zuhause mit ebenerdigem Zugang zum Haus und eingezäunten Garten, wo er seine letzte Zeit geliebt und umsorgt verbringen kann. Charly kommt sehr gut mit ruhigen, freundlichen Hunden aus. Katzen kennt er nicht.

Erzählen Sie anderen von diesem Notfall:

weitere Notfälle

Opa Günther

Leider wissen wir nichts über Amigos Vorgeschichte. Zusammen mit vielen anderen Katzen wurde er im Mai 2019 vom Veterinäramt aufgrund schlechter Haltung beschlagnahmt und in unsere Obhut übergeben.

Schäferhund-Mix Fuchur

Unser "kleiner" Glücksdrache Fuchur wurde vom Veterinäramt zusammen mit einigen weiteren Hunden aufgrund illegaler Zucht beschlagnahmt. Fuchur hat in seinem jungen Leben noch nicht allzu viel kennengelernt

Cora – Boxer-Labrador

Leider ist Cora nach fast 3 Monaten aus der Vermittlung zurück gekommen, da sie sich in der neuen Familie, als doch schwieriger herausstellte, wie wir dachten.

11.09.2019|