Großes Tierheimfest am 8.9.2019 von 12.00 bis 17.00 Uhr im Tierschutzligadorf mit Eröffnung des Besucherzentrums

Ausgesetzt, abgegeben, abgeschoben – fast 600 Katzen, über 250 Hunde, sowie etwa 200 Kleintiere und Vögel hat das Tierschutzligadorf dieses Jahr bereits aufgenommen. So viele Tiere, wie noch nie. Für alle ein neues, liebevolles Zuhause zu finden, ist unsere größte Herausforderung, sagt Dr. Annett Stange, Tierheimleiterin des größten Tierheimes der Spree-Neiße Region. Für die, die bei uns bleiben, machen wir das Tierheimleben nicht zum Schicksal, sondern zur Chance. Jedes Tier erhält seiner Art und dem Wesen entsprechend eine adäquate, artgerechte Unterbringung, tierärztliche Versorgung und liebevolle Behandlung. Alle haben einen Namen und eine Geschichte.

Was uns besonders freut, sagt Dr. Stange, ist die ständig wachsende Zahl an Besuchern, die sich über unsere Tiere, unsere Arbeit, sowie über Tier- und Naturschutz informieren möchten. Um dieser steigenden Besucherzahl gerecht zu werden, wird derzeit ein Gebäude auf dem Tierheimgelände zum Informations- und Besucherzentrum saniert.

Am 8.9.2019 öffnet das Tierschutzligadorf von 12. Bis 17.00 Uhr wieder für alle Tierfreunde und Interessierte die Tore zum großen Tierheimfest mit buntem Rahmenprogramm. Es gibt Live-Musik, eine Zaubershow und die Jugendfeuerwehr aus Groß Oßnig ist mit dabei mit vielen spannenden und lustigen Aktionen. Der Spaßfaktor für Groß und Klein ist garantiert. Natürlich stehen die Tierhäuser für Interessierte offen und die Tierpfleger beantworten gerne alle Fragen rund ums Haustier und die Tierschutzarbeit. Besonders freuen wir uns, an diesem Tag unser neues Besucherzentrum erstmals öffnen zu können.

Die Besucher erwartet weiterhin ein Kuchenbuffet, vegetarisches Essen und reichhaltiges vom Grill. Die Tombola mit sensationellen Preisen, sowie Informationsstände rund um das Tier runden dieses Sommerfest ab.

Plakat_2019_A4 Großes Tierheimfest-mit Eröffnung des Besucherzentrums

Erzählen Sie anderen von unserer Veranstaltung