Karli – Perser-Mix

notfall-kater-karli-portrait Karli - Perser-Mix

Karli

Perser-Mix, Kater

Tierart: Perser-Mix
Geschlecht: Kater, kastriert
Geboren am: ca. 2013
Tierheim: Tierschutzligadorf

Ich möchte helfen

Karli kam mit 20 weiteren Katzen aus einer Beschlagnahmung zu ins Tierheim. Alle Katzen waren damals in einem fürchterlichen Zustand. Das Fell vollkommen verfilzt und voll mit Kot und Urin, deshalb mussten alle Katzen erst mal geschoren werden. Karli fand irgendwann ein neues Zuhause, wurde aber im Januar 2019 wegen Unsauberkeit wieder zurück gebracht.

Leider mussten wir feststellen, dass Karli bei Stress zu Blasenentzündung neigt (evtl auch der Grund für die Unsauberkeit?). Bei uns im Tierheim geht der Süße brav auf sein Klo und bekommt nun eine Behandlung für seine schwache Blase.

Karli ist ein super süßer, lieber, freundlicher Kater. Er braucht sehr viel Zuwendung und sein Fell sehr viel Pflege. Wir wünschen uns für Karli ein ruhiges Zuhause, am besten als Einzelkatze und ohne kleine Kinder im Haushalt. Seine neue Familie sollte Geduld mit ihm haben.

Erzählen Sie anderen von diesem Notfall:

weitere Notfälle

  • hund-susi-notfall_SH157_19-3 Karli - Perser-Mix

Susi – Spaniel/Border Collie Mix

Susi ist ein ganz besonderer Notfall. Susi`s Mama wurde zusammen mit vielen anderen Hunden von den Behörden aus schlechter Haltung beschlagnahmt. Wenige Tage später kam Susi zur Welt. Susi war schon immer die Kleinste im Wurf, doch sie nahm zu und wuchs, war fröhlich und munter.

  • kater-tailor-notfall_SK032_19-1 Karli - Perser-Mix

Taylor – Hauskatze

Taylor wurde bei uns Ende Januar 2019 abgegeben, da er sich nicht mit den anderen Katzen der Familie verstand. Taylor möchte eben Einzelprinz sein und die volle Aufmerksamkeit seiner Familie haben. Einmal konnten wir ihn vermitteln, doch leider

  • herdenschutzhund-yakari-sh063-operation-huefte Karli - Perser-Mix

Pyrenäenberghund-Owtscharka-Mischling Yakari hat Schmerzen

Wenn er mit seinen Geschwistern spielte oder länger lief, humpelte er sehr stark, entlastete sein Bein und wollte dann abends manchmal gar nicht mehr aufstehen. Bei so einem jungen Hund schrillten gleich unsere Alarmglocken. Unsere Tierärztin untersuchte ihn und stellte eine Hüftgelenksdysplasie und Patellaluxation schweren Grades fest. Für die genauere Untersuchung ging es weiter in die Tierklinik.

01.04.2019|