Prinz, Retriever-Mix (SH065/19)

patentier-hund-prinz04 Prinz, Retriever-Mix (SH065/19)

Prinz

Retriever-Mix

Tierart: Retriever-Mix
Geschlecht: männlich/kastriert
Geboren am: 23.08.2015
Tierheim: Tierschutzliga-Dorf (Brandenburg, Neuhausen / Spree, nähe Cottbus)

Leider ist unser Prinz wieder im Tierheim zurück. Nach 1,5 Jahren hat seine Familie aufgegeben und Prinz aufgrund seiner Verhaltensweise wieder an uns zurückgegeben. Prinz ist eben nicht kompatibel mit fremden Menschen und verteidigt Ressource Futter sehr stark. Prinz hat bereits die Hölle erlebt und ist nur knapp mit dem Leben davongekommen. Die ersten Lebensjahre hauste er in einem winzig kleinen Zwinger allein mitten auf einem Feld. Nachdem das Amt die Haltung untersagte, wurde Prinz mit in eine Wohnung genommen. Was dort mit ihm passiert ist, konnten wir nur anhand seines Zustandes rekonstruieren.

Als Prinz bei uns damals (2019) ankam (nachdem das Amt die endgültige Einweisung ins Tierheim anordnete), wog er nur noch 21kg (mindestens 10kg zu wenig) und konnte kaum noch laufen. Immer wieder knickten seine Hinterbeine weg, aufgrund der fehlenden Muskulatur. Er stank erbärmlich nach Fäkalien. Aber nicht nur sein körperlicher Zustand war eine Katastrophe. Prinz Seele hat schrecklich gelitten. Misstrauen, Angst und Verzweiflung schlugen uns entgegen. In der Zeit bei uns im Tierheim taute Prinz auf und begann sich an die Hundepfleger zu binden. Er zeigt sich als sehr lernwilliger, aktiver und treuer Hund. Der allerdings aufgrund der früheren Haltung einige mentale “Baustellen” hat. Prinz kann und befolgt inzwischen sämtliche Grundkommandos.

Er ist gerne in der Natur unterwegs und sowieso gerne draußen. Auch bewacht er gerne sein Areal. Womit Prinz nicht umgehen kann, sind fremde Menschen, die ihm zu nahekommen. Er muss daher immer mit Maulkorb außerhalb seines Grundstücks geführt werden. Prinz würde sofort beißen, wenn Fremde ihm zu nahekommen. Und Prinz hat ein mächtiges Thema mit Futter. Zur Fütterung muss er separiert werden. Prinz ist gerne draußen und fühlt sich eingesperrt im Haus nicht wohl. Prinz ist wahrscheinlich aufgrund seiner Verhaltensweisen nicht mehr vermittelbar. Wir wünschen uns daher liebe Menschen für ihn, die seine Patenschaft übernehmen. 

Für Prinz suchen wir Versorgungspaten die mit einem monatlichen Beitrag (ab 5 Euro) zu den Versorgungskosten beitragen.

Erzählen Sie anderen von diesem Patentier:

weitere Patentiere

  • hund-bastian-balthasar-bux-patentier05 Prinz, Retriever-Mix (SH065/19)

Bastian Balthasar Bux – Mittelasiatischer Owtscharka-Mix (SH198/19)

Für den jungen Rüden Bastian Balthasar Bux soll unser Tierheim nicht zur unendlichen Geschichte werden. Für diesen riesig großen, langen, noch viel zu dünnen Herdenschutzhund suchen wir Menschen mit Herz und Verstand

  • kater-patentier-fridolin01 Prinz, Retriever-Mix (SH065/19)

Fridolin, Perser (SK022/19)

Fridolin kam mit 20 weiteren Katzen aus einer Beschlagnahmung zu ins Tierheim. Alle Katzen waren in einem fürchterlichen Zustand.

  • hund-lilli-patentier04 Prinz, Retriever-Mix (SH065/19)

Lilli, Leonberger-Kangal Mix (SH224/18)

Lilli kam auf Anordnung der Behörden zu uns in Tierheim. Ihre Familie hatte sich getrennt und Lilli war daraufhin nur noch in einem kleinen Zwinger eingesperrt

28.04.2022|