Cherry, Shepherd-Schäferhund-Mix (SH014/72)

patenhund-cherry-tierschutzliga-dorf01 Cherry, Shepherd-Schäferhund-Mix (SH014/72)

Cherry ist leider verstorben

Der Krebs in ihrem Oberkiefer breitete sich immer weiter aus. Sie konnte immer schlechter fressen, hatte Beschwerden beim Atmen. Gemeinsam mit ihrer Pflegefamilie entschieden wir, dass Cherry erlöst werden muss. Sie durfte „Zuhause“ für immer einschlafen und wurde auch in ihrem Garten beerdigt. Ein würdiges Ende für diese tolle Hündin.

Cherry lebte in einer Pflegefamilie/Tierschutzliga-Dorf

Cherry

Shepherd-Schäferhund-Mix

Tierart: Shepherd-Schäferhund-Mix
Geschlecht: weiblich
Geboren am: 2007
Tierheim: Tierschutzliga-Dorf (Brandenburg, Neuhausen / Spree, nähe Cottbus) – lebt in Pflegefamilie –

Cherry hat in all den Jahren so schlicht, so einfach, so unsagbar und doch so bedeutsam unser Herz berührt. Unser Goldschatz soll mit ihren geschätzten 15 Jahren, (davon insgesamt 11 Jahre, die sie im Tierheim verbrachte), endlich IHR Traumzuhause bekommen. Jeder, der Cherry einmal richtig kennengelernt hat, wird nicht verstehen, warum diese zauberhafte Hündin immer übersehen wurde. Grundsätzlich ist sie nämlich eine leicht zu führende, verschmuste, sehr auf ihren Menschen bezogene Hündin.

Cherry läuft super an der Leine, ist stubenrein, kann allein bleiben, geht für ihr Alter gerne spazieren und ist im Allgemeinen noch “sehr gut drauf”. Nur ihr Hörvermögen ist nicht mehr allzu gut. Sie liebt es, ausgiebig gestreichelt zu werden und genießt jede Zuwendung durch ihre Bezugspersonen. Diese liebt Cherry heiß und innig. Die “Grand Dame” weiß um ihre Aufgaben und deswegen sollte man sie, wenn Besuch im Anmarsch ist, unbedingt im Auge behalten. Denn jede, ihr nicht vertraute Person, wird von Cherry misstrauisch beäugt. Eine kurze Kennenlernphase ist unabdinglich, denn die braucht die argwöhnische Hündin, bevor sie jemanden in ihr großes Herz schließt.

Katzen und andere Hündinnen gehören leider nicht zu ihrem Freundeskreis und sollten deshalb nicht in ihrem neuen (und letzten Zuhause) leben. Ein vorhandener Rüde wäre kein Problem. Da blüht die Zaubermaus auch nochmal richtig auf und spielt gerne altersgerecht. Schön wäre es, wenn Cherry ein Haus mit Garten zur Verfügung stehen würde, das ist aber keine Bedingung. Denn Menschen sind für Cherry alles. Cherry ist eine unglaublich herzliche und sensible Hündin. Und wir hoffen, es gibt sie, DIE Menschen, denen auffällt, dass Cherry eine Hundedame ist, welche ihr Herz, für alle sichtbar, vor sich herträgt und noch immer die Menschen sucht, an die sie es verschenken kann. 

Für Cherry suchen wir Versorgungspaten die mit einem monatlichen Beitrag (ab 5 Euro) zu den Versorgungskosten beitragen. 

Erzählen Sie anderen von diesem Patentier:

weitere Patentiere

  • patentier-hund-prinz04 Cherry, Shepherd-Schäferhund-Mix (SH014/72)

Prinz, Retriever-Mix (SH065/19)

Leider ist unser Prinz wieder im Tierheim zurück. Nach 1,5 Jahren hat seine Familie aufgegeben und Prinz aufgrund seiner Verhaltensweise wieder an uns zurückgegeben

  • kater-patentier-barney02 Cherry, Shepherd-Schäferhund-Mix (SH014/72)

Barney, Siamkater (SK653/21)

Barney übernahmen wir von einem befreundeten Tierschutzverein. Barney war dort als Fund Tier, krank und geschwächt eingeliefert worden. Er erholte sich,

  • patentier-katze-janosch01 Cherry, Shepherd-Schäferhund-Mix (SH014/72)

Janosch, EKH, (SK346/19)

Janosch kam im Juni 2019 in desolatem Zustand zu uns ins Tierheim. Schnell stellten wir fest, dass Janosch an FIV (Katzen-Aids) leidet. Dadurch hat er eine chronische Maulschleimhautentzündung

20.01.2022|