Die wilde 13 in Bückeburg

Dank Hausmeister Klaus und unserem Ehrenamtler Martin sind alle gut angekommen

Seit gestern haben wir 13 unverhoffte neue Bewohner. Frauchen ist verstorben und niemand war da …
Also rauschten wir los und haben die putzigen Krachmacher zu uns geholt.

Nun erholen sie sich von ihrem Schrecken und dank Hausmeister Klaus und unserem ehrenamtler Martin war heute morgen fix eine Schleuse gebaut, da wir für so viele Vögel nicht ausgelegt sind und unsere Pflegestelle auch voll besetzt ist.

Die Käfige stehen dort nur als erhöhte Sitzmöglichkeit!! Morgen werden noch andere Dinge optimiert. Wer also noch Zubehör für Nymphensittiche hat oder vielleicht den ein oder anderen Obstbaum im Garten, der ein paar Zweige lassen würde, wären wir euch echt dankbar Da sie aus einer guten Haltung kommen, sollen sie auch nichts missen.

Nach dem gestrigen Umzugstress, waren heute alle schon viel relaxter und einige sind richtig zugänglich. Wir schauen jetzt, welche Geschlechter, wie der gesundheitliche Zustand so ist und wer aus der Truppe zu wem gehört.

Update

Dank der vielen Sachspenden, sieht das Sittichzimmer aus, wie ein kleiner Urwald. Danke an alle Spender.

Spenden Sie bitte jetzt für Tiere in Not!

ich spende jetzt
  • Unser Spendenkonto:
  • Tierschutzliga Stiftung
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
  • BIC: BFSWDE33MUE
  • Verwendungszweck: Notfellchen-Fonds
  • PayPal: stiftung@tierschutzliga.de

Erzählen Sie anderen von diesem außergewöhnlichen Fall!

Das könnte Sie auch interessieren

  • kater-puschel-angefahren Die wilde 13 in Bückeburg

Puschel wurde überfahren und entsorgt

Puschel lief nicht weit weg von seinem Heim über die Straße und wurde von einem Auto erwischt. Die Finder brachte den schwer verletzen Kater zu seinem Besitzer.

  • katze-finchen-verletzung-hals-behandlung Die wilde 13 in Bückeburg

Tierquäler binden Katzenbaby an Baum

Finchen, so haben wir das Katzenkind genannt, wurde an einen Baum angebunden gefunden. Wir fragen uns schon lange nicht mehr, was in den Köpfen von Menschen vorgeht, die Tiere erbärmlich quälen.

  • Futter-für-Ungarn-hund-einsam Die wilde 13 in Bückeburg

Ein LKW voll Futter für frierende ungarische Straßentiere

Weil Sie uns so toll unterstützt haben, ist im vergangenen Jahr unser Projekt „Kampf dem klirrenden Winter - Futter für ungarische Straßentiere“ ein wunderbarer Erfolg geworden.

Bitte helfen Sie uns!!!

21.07.2021|